Trinken bei beikost Brauche euren Rat

Sunshinemami21
Sunshinemami21
14.04.2010 | 20 Antworten
Hallo Liebe Mamiiis:)

Was habt/oder gebt ihr euren kleinen zu trinken? habe jetzt langsam angefangen mit frühmöhrchen ( meine kleine is jetzt 4 monate) und wenn man mit beikost anfängt sollte die kleinen ja was trinken..
Fencheltee mag sie gar nicht mehr !

Habe von hipp bio früchtetee gekauft(beuteltee) das mag sie aber wollte einfach mal wissen was ihr so gibt ?

Danke schonmal im vorraus:)

Eure

Sunshinemami:)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
meiner...
trinkt untershciedlich mal einfahc nur babywasser von humana, oder apfelmelissetee von alete oder auch den früchtetee von hipp. ist unterschiedlich.aber meisstens langt ihm das wasser.
youless
youless | 12.05.2010
19 Antwort
@Sunshinemami21
maddox trinkt immer noch gern seinen fencheltee... ab und an gibt es dann auch mal den bauchwohltee... was er jetzt für sich entdeckt hat ist der apfel-melissen-tee... wir haben auch den früchtetee mit karotte den mag er nicht ganz so sehr aber trinken tut er ihn trotzdem... maddox bekommt jetzt seit sonntag brei... ABER na dem 4ten monat heißt nicht wenn die kleinen 4monate alt sind sonder erst wenn sie 5monate alt sind... aber geh nach deinem mutterinstinkt... und dann klappt das schon... und deine kleine zeigt dir schon was sie will und was nicht...
NaDieMelle
NaDieMelle | 15.04.2010
18 Antwort
aaliyah
hat auch nie getrunken.aber das hat sich zum glück gegeben. sie trinkt fencheltee aus der trinklernflasche. hab auch damals saft versucht, war aber alles vergeblich. immer auf den stuhlgang achten. viel glück süße
fg280608
fg280608 | 15.04.2010
17 Antwort
@Sunshinemami21
huhu versuch es mal mit stillem wasser oder wasser mit geschmack trinken meine viel und supiii gern ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
16 Antwort
@burzelchen
Kennst du IHR Kind oder warum behauptest du es sei zu früh? weil es eine studie, eine Zeitung oder gar die Medien sagen?... ist doch Quatsch sowas, mein Kleiner hat mit 13.wochen den ersten Brei bekommen u ist ein normalgewichtiger kleiner kerngesunder Rabauke. @Sunshinemami21: du machst das schon richtig biet einfach etwas Wasser oder Kamillentee an, da musst du auch nicht UNBEDINGT den Babytee kaufen da kannst auch die normalen Teebeutel nehmen es ist nichts anderes. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
15 Antwort
@burzelchen
Wieso zu früh? Jedes Kind ist anders und man sollte sich nicht zu starr an die Richtlinien halten Bei meinem Großen hab ich genau mit 4 Monaten angefangen..bei.meinen Kleinen mit 5 Monaten weil ich ihn 4 Monate voll gestillt hatte...beide haben es super vertragen Ein Zeitfenster ist besser...die ersten 4 Monate nur Milch und dann schauen was und wie das Kind es verträgt LG
Maxi2506
Maxi2506 | 14.04.2010
14 Antwort
@burzelchen
wieso zu früh?? ich finde es nicht zu früh sie wird in zwei tagen 4 monate und NACHDEM 4 monat darf man geben also bin ich eine woche früher dran !!! sie mag es sehr und isst auch super wieso sollte ich es ihr dann nicht geben??? am besten erst ab dem 6 ne ?? LOOOL
Sunshinemami21
Sunshinemami21 | 14.04.2010
13 Antwort
huhu
wir geben Fenchel- oder Kamillentee oder einfach nur Wasser....von diesen Säften bekommt mein Kleiner n wunden Po... u da er auch nun schon Zähnchen hat meide ich es komplett. Einmal im Monat bekommt er kleines Fläsch´chen Möhrensaft aber auch nur hoooooochverdünnt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
12 Antwort
Hallöchen
genau, biete ihr einfach zum brei immer was zum trinken an! Mia bekommt entweder wasser oder fencheltee!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
11 Antwort
wasser
hat meine von anfang an bekommen. erst abgekocht, dann leitungswasser und jetzt, sie wird 2, mineralwasser mit blubber. morgens bekommt sie kakao mit getreide. saft, tee oder schorlen mag sie garnicht.
zoe100
zoe100 | 14.04.2010
10 Antwort
@burzelchen
Es ist doch jedem selbst überlassen wann wer mit Brei anfängt… Wir haben auch bei Zeiten angefangen und geschadet hat es Zoé nicht... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
9 Antwort
@burzelchen
Wieso sollte das mit 4 Monaten zu früh sein, wenn das Kind es doch anscheinend verträgt?Versteh ich nicht so ganz
-Nickname-
-Nickname- | 14.04.2010
8 Antwort
@burzelchen
süsses foto :)
funkyrossi
funkyrossi | 14.04.2010
7 Antwort
Ganz einfach Leitungswasser
am Anfang noch abgekocht...später aus dem Kran...meine beiden haben es auch nur kalt und aus dem Becher getrunken...nicht aus der Flasche...klar es geht noch viel daneben...aber es klappt...und beide konnten mit 7 Monaten aus dem MAM Trinklernbecher trinken Ach ja Wasser finde ich deshalb am besten weil es erstens den Durst löscht und zweitens sie sich nicht an Geschmack im getränk gewöhnen...so ist die Chance hoch das sie später auch lieber zu Mineralwasser greifen...mein Großer trinkt zB am liebsten Sprudel...gefolgt von Apfelschorle...Saft oder Tee mag er nicht LG
Maxi2506
Maxi2506 | 14.04.2010
6 Antwort
...
Huhu, wie geben Zoé immer nach dem Brei noch etwas Tee oder Karottensaft. Über den ganzen Tag verteilt trinkt sie zwischen 100 ml und 200 ml Flüssigkeit ^.^ Fencheltee mag sie auch nicht mehr ;) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
5 Antwort
Ganz einfach Wasser?!
Find ich am Besten
-Nickname-
-Nickname- | 14.04.2010
4 Antwort
huhu,
meine bekommt wasser oder tee...
sly38
sly38 | 14.04.2010
3 Antwort
...
meine hat bei Tee und Wasser im gewürgt... habe vieles probiet... hängengeblieben sind wir bei HIPP rote Früchte Schorle... mache dann immer so 150 ml abgekochtes Wasser und 50 ml Fruchtschorle... davon trinkt sie ca. 300 ml über den Tag verteilt, aber nix anderes...wollte ich eigentlich vermeiden, aber was soll ich machen, bei wasser pur fängt sie direkt das würgen an..
ipk73
ipk73 | 14.04.2010
2 Antwort
...
Unsere hat schon immer gerne Tee getrunken. Fenchel gehört natürlich nicht zu ihren Lieblingssorten. Sie trinkt gerne jeden Tee, den wir auch trinken. Also normaler Früchtetee aus dem Beutel ohne Zucker. Instanttee von Hipp findet sie auch lecker, aber der soll sehr schädlich sein.
Kudu03
Kudu03 | 14.04.2010
1 Antwort
trinken
wie wär´s mit wasser. aber warum hast du überhaupt schon mit beikost angefangen. mit 4 monaten ist das noch zu früh!
burzelchen
burzelchen | 14.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kann ich schon mit beikost anfangen
16.05.2012 | 11 Antworten
beikost und trinken
15.02.2011 | 9 Antworten
Mag unsere Kleine keine Beikost?
17.11.2010 | 22 Antworten

In den Fragen suchen


uploading