nahrungsumstellung und sie trinkt so wenig?

yvi_87
yvi_87
20.03.2010 | 3 Antworten
Hallo mädels!
Also ich habe eine 6 wochen alte tochter und kan seit 1 Woche garnicht mehr stillen zuvor habe ich nur noch nachtrs gestillt und über den tag hat sie pre von Bebivita bekommen und nun habe ich sie vorgestern umgestellt auf bebivita Anfangsmilch 1, weil sie nicht mehr sat wurde! Nun hat sie richtig festen stuhl (wie knete) und sie trinkt seit heut früh nur noch 50-70 ml .. Was kann ich tun damit der stuhl wieder weicher wird denn sie auch bauchweh..welches sie mit krampfartigen weinen signalisiert?
Und was kan ich tun damit sie mehr trinkt oder reicht ihr das aus?
Denn sie schläft ja nach jeder mahlzeit auch 4-5 stunden!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Danke allen für die antworten. Lg Yvonne
_
**Emely Jolie 07.02.2010**
(baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
...
wegen dem festen stuhl kannst du milchzucker mit in die flasche machen. ich geb einen babyteelöffel voll in jede flasche und wenn die stuhl wieder weicher wird reduziere ich die menge langsam wieder. so kann man gut herausfinden ob es an der nahrung liegt das der stuhl fester geworden ist, oder ob es nur mal so nee phase war. die trinkmenge ist absolut in ordnung. nach einer nahrungsumstellung ändert sich das trinkverhalten und von 1er milch wird man besser satt als von pre. die kannst du ja aber auch wie pre nach bedarf füttern. solange sie gut zu nimmt brauchst du dir über nichts gedanken zu machen. bays wissen am anfang wann sie satt sind und wann sie wieder was essen möchten. wir trainieren ihnen erst später an entweder aufzuhören wenn man satt ist oder weiter zu futtern bis der teller leer ist und der bauch übervoll.
pelie87
pelie87 | 20.03.2010
2 Antwort
hallo
naja vlt stellst du wieder auf pre milch zurück denn in anfangsmilch ist stärke drinnen und damit kommen stillkinder nicht klar. du kansnt ihr ja von der pre mehr geben ist ja wie muttermilch gemacht. und dann mischt du vlt das prepulver mit der anfangsmilch wenn der stuhl wieder normal ist. aber so zeitig kann es da immer zu vertopfungen und heftigem bauchweh kommen. Am besten jetzt übers wochenende bissel anis fenchel kümmel tee geben wenn du da hast das hilft super gut. Lg Romy
romytubbie
romytubbie | 20.03.2010
1 Antwort
hallo
ich denke du hast einfach zu schnell umgestellt, mein Sohn ist 3monate ind bekommt auch die 1, vorher hat er pre bekommen , hab ganz langsam umgestellt, der magen darm trakt kann sich gar nicht so schnell umstellen,
greta1984
greta1984 | 20.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Trinkt meine kleine zu wenig?
19.07.2011 | 10 Antworten
mein kind trinkt so viel
31.05.2011 | 11 Antworten
Baby (3 Wochen) trinkt wenig
16.04.2011 | 7 Antworten
Rachel trinkt nicht wie sie soll
26.03.2011 | 10 Antworten
baby trinkt schlecht
16.02.2011 | 2 Antworten
5 monate, was trinkt euer baby
09.12.2010 | 6 Antworten
baby trinkt schlecht
12.11.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading