wann abstillen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.03.2010 | 6 Antworten
mein kleiner ist jetzt 6, 5 monate. die mittagsmahlzeit ist schon komplett ersetzt und die abendmahlzeit fast. bisher hat er immer ne 3/4 portion abendbrei bekommenund danach hab ich noch gestillt. wollte heute abend die ganze portion geben. gebt ihr danach noch tee?

ich hab das gefühl er will auch gar nicht mehr so an die brust. er dödelt mehr rum und schaut in der gegend rum als zu trinken. denke mal das ist ein zeichen das er nicht mehr an die brust will oder?

die flasche hat er bisher nicht genommen. aber tee trinkt er jetzt auch mal zwischendurch. ich wollte jetzt mal probieren ob er nun die milch-flasch nimmt.

wann habt ihr abgestillt?

ich würde gerne nachts weiterhin stillen. geht das? oder geht die milch dann weg wenn ich jetzt morgens und nachmittags nicht mehr stille?

lg

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
^^
heey. ich habe unsere tochter 13 monate gestillt u sie hat kein einizges mal dieses fertigzeugs bekommen !! lass dir nicht einreiden, dass du aufhöhren sollt zu stillen ! warum auch wenns klappt u du milch hast !? wenn duu das stillen reduzierst, wird die mlich natürlich weniger - sie wierd so nachproduziert wie du bzw das baby braucht ... du solltest bis zu einem jahr zusätzlich stillen ! LG
natsch
natsch | 09.03.2010
5 Antwort
Kann ich bestätigen
gebe jetzt tagsüber Flasche und Brei und stille nur noch nachts aber das hat nichts mit Hunger zu tun eher mit Nähe und Kuscheln :-) Geht prima!!!!!!
Schluri
Schluri | 09.03.2010
4 Antwort
Abstillen
Meine Tochter ist jetzt 10, 5 Monate alt. Mit 6 Monaten hat sie das erste mal mittags Brei bekommen. Danach habe ich nach und nach alle Stillmahlzeiten durch Brei ersetzt. Jetzt bekommt sie nur noch morgens die Brust und es funktioniert super. Ich hatte auch erst so meine Zweifel, ob dann überhaupt noch Milch da ist, aber der Körper passt die Milproduktion an.
mf610
mf610 | 09.03.2010
3 Antwort
keine flasche
ich würde jetzt nicht mehr mit flasche anfangen. wenn die mahlzeit komplett ersetzt ist braucht er keine milchflasche mehr danach. wenn du ihm tee oder so zu trinken geben willst, dann lieber mit ner trinklerntasse.
yellowribbon
yellowribbon | 09.03.2010
2 Antwort
hallo
meine Kleine ist jetzt 13 Monate und ich stille nur noch nachts 1x , das geht gut, muß dann nicht aufstehen, ist so bequem....manchmal stille ich noch mal tagsüber, zum trösten oder kuscheln, nicht mehr zum sättigen. so schnell geht die Milch nicht weg. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2010
1 Antwort
------------
ich habe meinen sohn 10 monate voll gestillt. er wollte leider bis dahin nichts anderes. dann fing er an, am tisch mitzuessen. ich habe dennoch weiter nach bedarf gestillt. und mit 14 monaten nur noch morgens und abends. mit kurz vor zwei habe ich komplett abgestillt. mein kleiner ist 6 monate alt. er isst mittags brei und nächste woche fangen wir mit abendbrei an. ich werde dennoch nach bedarf weitestillen. oft will er auch nur nähe. und da kann er auch rumgucken, so viel er will. :)
Noobsy
Noobsy | 09.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann Periode nach abstillen?
13.06.2010 | 3 Antworten
Endgültiges Abstillen,aber wie?
10.10.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading