Hilfe-Baby 5 Monate verweigert Brei und Milch

Jassi1983
Jassi1983
18.02.2010 | 16 Antworten
Huhu ihr Lieben,
hab seit gestern das Problem, dass meine Maus keine Milch und keinen Brei will.Habe vor 4 Wochen mit Brei angefangen und es hat echt super geklappt.
Aber gestern Mittag fing es an, dass sie ein Riesentheater nach 3 Löffeln gemacht hat, gut dachte ich bekommt sie eben ihre Milch, aber will sie auch nicht.Ist nur am Schreien, gestern Abend das selbe, hab sie dann ohne Flasche ins Bett, konnte ja machen was ich wollte, nix hat geklappt.
So dann hat sie trozdem geschlafen bis heute morgen 8Uhr und dann auch super ihre Milch getrunken.Und eben zum Mittag, dasselbe Spiel wie gestern.Weiß echt nicht was mit ihr los ist.
Fieber hat sie keines, aber gestern und heute grünen Stuhlgang.Kennt das jemand?
Oder meint ihr es ist mal wieder ein Schub?LG Jassi1983
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Jassi1983
Ja, sie trinkt jetzt wieder supergut, sie möchte jetzt auch nachts wieder was, darauf hätt ich aber gern verzichtet ;-)! Zuerst hat sie mir komplett verweigert, da hat sie zum Teil zwischen dem Mittagsbrei um halb 12-12 Uhr bis abends um 7 zum Abendbrei keine Milch genommen und nur stark verdünnten Apfelsaft getrunken, da aber dafür oft 2 ganze Flaschen à 300ml!!! Ich habe es dann einfach gelassen ihr Milch anzubieten und etwas gewartet und es dann wieder probiert und dann hat sie zuerst immer nur so 100 ml getrunken und jetzt trinkt sie ihre 200ml wieder komplett aus! Und auch vormittags wenn wir aufstehen trinkt sie gut, da hat sie vorher auch entweder komplett verweigert oder nur so 50-70ml getrunken, ich war schon etwas verzweifelt. Aber ich denk mal, das ist auch bei deiner Maus nur eine Phase. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
15 Antwort
@_Carmen_
Huhu.Und jetzt trinkt sie wieder ganz normal ihre Milch? LG Jassi1983
Jassi1983
Jassi1983 | 18.02.2010
14 Antwort
Huhu
Ich hatte das auch erst, nur dass Sophia mir zwar Brei gegessen hat, aber nur die Hälfte ihrer normalen Menge und mind. 2 Wochen komplett die Milch verweigert hat! Habe mir auch schon total die Sorgen gemacht und auch mit der KÄ darüber gesprochen. Jetzt ist diese Phase vorbei und sie hat mehr Appetit als je zuvor! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
13 Antwort
@Dani2504
Huhu, also ist es bei euch auch mal wieder soweit?Habt ihr auch schon mit Brei angefangen?LG
Jassi1983
Jassi1983 | 18.02.2010
12 Antwort
@sinseven
Mhmm kommt mir auch bekannt vor, vielleicht ist es wirklich ein Schub.Muss zwar eigentlich bei meiner 4-5 Wochen abziehen, aber um die 19.Woche ist ja auch ein Schub.
Jassi1983
Jassi1983 | 18.02.2010
11 Antwort
@Mona1989
Habe Apfel-Birne selber gekocht.Banane hab ich aus dem Glas gegeben;-), aber wenn man Banane kocht, ist das doch eine ganz schöne Matzerei, von daher würd ich die so mit reindrücken. Achso ja meine ist auch fast 5 Wochen zu früh geboren, vielleicht hat es ja auch damit zu tun.
Jassi1983
Jassi1983 | 18.02.2010
10 Antwort
Hört sich auch
ganz nach einem Entwicklungsschub um die 23-26 Woche an. Einige Babys essen dann wieder schlechter. Ist sie denn sonst auch irgendwie anders, z.B. will nicht alleine in einem Raum sein. Möchte nicht alleine spielen. Ist am liebsten bei Mama auf dem Arm, um von dort die Welt zu erkunden? Mein Sohn ist Montag 23 Wochen alt und seit vorgestern möchte er nur noch bei mir auf dem Arm sein. Gestern Abend habe ich dann nachgelesen im Buch "oh je, ich wachse!".
sinseven
sinseven | 18.02.2010
9 Antwort
@Jassi1983
deine maus is auch zu früh gekommen neh ... viell liegt es auch da dran ??!! das der magen für die stärke noch nicht bereit ist ... ich versuchs morgen nochmal... machste den bananenbrei auch selbst ?? kochste die banane erst oder roh mit rein mixen ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
8 Antwort
@Mona1989
Hab ihr als erstes Gläschen gegeben Kürbis, Karotte und Pastinake.Als ich gemerkt habe, dass sie es gut verträgt hab ich selber gekocht.Bis jetzt war auch alles gut.Sie ißt immer so um die 100g.Mhmm echt komisch mit den Kindern.Hab ihr gestern noch 2-3 Löffel Banane+Apfelmus gegeben, den hat sie komischerweise auch gegessen.Wahrscheinlich schmeckt ihnen das süße Essen besser.Aber das deine eine Maus sogar von Kartoffel gebrochen hat ist komisch.Warten wir heute nochmal ab.Und morgen werd ich vielleicht auch nen anderen selbstgekochten Brei oder Gläschen versuchen.
Jassi1983
Jassi1983 | 18.02.2010
7 Antwort
@Jassi1983
ja den nehmen sie ... komischerweise ... und gestern hab ich ja griesbrei gegeben abends ... boa den hat elisa weggeschlungen ... alina war auch für ihe verhältnisse super... ja ruf mal beim arzt an und dann sagste mir warum das so is okay??? kannste doch jetz machen war doch gestern auch so ... viell liegt es auch an dem selbstgekochten essen :-( sonst muss ich mal sehn ob die gläser essen was ich eig nit will... hast du deiner schon mal ein glässchien gegeben ... und isst sie ihr obst ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
6 Antwort
@Mona1989
Ja da können wir uns die Hand reichen.Manchmal wünschte ich mir sie könnte sprechen und mir einfach sagen, was sie für ein Problem hat.Hab schon kurz überlegt mal beim Arzt anzurufen.Ich warte mal ab wie es den restlichen Tag ist.Essen sie denn ihren Obstbrei gerne?LG
Jassi1983
Jassi1983 | 18.02.2010
5 Antwort
huhu
bei uns ist es genauso ... ätzend ...und ich hab 2 von der sorte.. ich weiß auch nicht mehr weiter ... hab heute das erste mal kartoffel mit rein gemacht ... tja elisa hat gebrochen ... alina hat kaum was gegessen ... tee wollten sie auch nicht hätt ich milch gemacht hätten sies auch nicht getrunken ... ich weiß auch nicht mehr was ich tun soll ... ich weiß auch nicht an wen man sich da wenden lann ... grrrrrrr bin ich froh wenn die 2 am tisch sitzen und mit uns mit essen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
4 Antwort
hallo...
kenne das von meiner kleinen... der grüne stuhl hat was mit bauchschmerzen zu tun... sobald die kleinen grünen stuhl haben haben sie auch bauchschmerzen, das kann dann auch mit dem schlechten essverhalten zu tun haben... das geht am besten mikt dem bäuchleintee von hipp weg...
schuffel1989
schuffel1989 | 18.02.2010
3 Antwort
keine Angst...
das wird nicht das letzte Mal sein, das das Essen verweigert wird. solange sie trinkt ist alles okay. vielleicht brütet sie was aus oder hat einfach nen Schub und keinen Appetit. einfach immerwieder anbieten aber nix reinzwängen . die kleinen wissen schon ganz genau was sie wollen und was nicht und vorallem auch was sie brauchen...
Junibaby
Junibaby | 18.02.2010
2 Antwort
Versuch
es doch mal mit Tee. Unsere hatte das auch, aber den Tee hat sie sehr gerne getrunken. Allerdings mag sie ihn nur kalt. Wasser kannst du auch probieren. Kann ja nicht schaden. Alles Gute.
Kudu03
Kudu03 | 18.02.2010
1 Antwort
...
Huhu, das kenne ich irgendwo her :), vllt der nächste Schub? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby verweigert Milch
06.05.2012 | 6 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
Baby verweigert Milch
08.05.2011 | 4 Antworten
baby verweigert brei
31.01.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading