wie lang püriert man das babyessen?

Mia80
Mia80
26.01.2010 | 13 Antworten
bzw. wie schafft man den Übergang ..

im moment bin ich etwas ratlos, denn mein kleiner 14 monate, genießt ganz fein püriertes essen ..
einerseits knabbert er zwar gern kekserl oder ißt auch brot mit wurst, käse und gurkenstücke,
aber beim mittagessen verdrückt er nur dann 220g, wenn es nur fein bröckelig und ganz fein ist ..

heute hab ich die gekochten karotten, zeller, kartofferl nur mit der gabel zerdrückt und das pürierte Rindfleisch untergerührt,
aber er schaffte nur 100g zu essen, weil ihm das kauen natürlich anstrengte ..

irgendwie bin ich ratlos, er hat erst 6 zähne und natürlich muß er sich bemühen, aber irgendwann müssen wir den übergang doch machen ..

wie handhabt ihr das? habt ihr tipps für mich?
danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@sinead1976
ich hab das bis jetzt eh nicht sooo tragisch gesehen... aber jetzt?!? ;-) er knabbert eh gern, aber unser mittagessenthema war natürlich leichter, wenn ich püriert habe... er hat nach seinem feinem essen auch gerne bei meinem normalen essen mitgenascht... aber mengen schafft er da halt nicht... ;-) es wird schon, da bin ich mir sicher...
Mia80
Mia80 | 26.01.2010
12 Antwort
ach, mach dir nich so nen Kopf
wenn er sonst auch Sachen zum kauen kriegt... ist das doch ok. Probier es einfach weiter, irgendwann wird er es schon essen. Laß ihn ab und zu mal von deinem Teller essen- dann muß er es ja unpürriert nehmen
sinead1976
sinead1976 | 26.01.2010
11 Antwort
@Mia80
hihihi wie süss...naja wie die anderen schon sagten....es kann auch sein das er einfach nich mag weil er jetzt alles doppelt so sehr spürt im mund wenn er gerade zahnt....weil das gewebe so gut durchblutet ist...aber dadurch das er etwas festeres ist verkürzt du sogar die zeit des zahnens weil das gewebe so schneller zurückgeht und der neue zahn besser durchbrechen kann hihi...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
10 Antwort
wollt noch dazu sagen,
dass er schon das ißt, was wir auch essen... ich hab halt immer noch schnell den pürierstab reingehalten... ;-) und zu meiner verteidigung muß ich sagen, dass ich ein sehr kleines kind habe, dass ein frühchen war... und da verwöhnt man vielleicht auch ein bißl mehr...
Mia80
Mia80 | 26.01.2010
9 Antwort
also
meine hat in dem alter schon längst ganz normal vom tisch gegessen. wir haben auch im breialter auch immer mit mehr stückchen gemacht wie es halt üblich ist und dann kam dav ganz von allein
juliesmum
juliesmum | 26.01.2010
8 Antwort
danke für eure anregungen und erfahrungen,
werde da jetzt natürlich dran bleiben... ja sellerie war gemeint, und er liebt das auch... würde ich es ihm pürieren, tät er eine große portion davon essen... ;-) er hat jetzt 100g gegessen, schläft jetzt und den rest wärm ich ihm nach dem schlafen wieder auf... er kommt eh nicht drum herum ;-)
Mia80
Mia80 | 26.01.2010
7 Antwort
@berrybuzz
*looool, na so eine Übermama bin ich auch wieder nicht... ;-))) laurin ist nur sehr zart, wiegt noch keine 8 kg trotz seine 14, 5 monate... und natürlich bin ich froh, wenn er seine mahlzeiten auch ißt... ich weiß eh, dass er mit dem kiefer kauen könnte, und zum abendessen macht er das auch brav beim brot, aber zu mittag kommt er beim essen nicht in die gänge...
Mia80
Mia80 | 26.01.2010
6 Antwort
@Decker
aha ... trotzdem bäh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
5 Antwort
sie meint bestimmt
sellerie
Decker
Decker | 26.01.2010
4 Antwort
...
was sind zeller? ja, das kenn ich aber auch von meinem. der mag nämlich nix beissen, wenn er zahnt ... vielleicht tut sich deiner da schwer im moment.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
3 Antwort
dran bleiben
meine tochter hat am anfang alle stückchen gesammelt und mir wenn der mund voll war alles entgegengespuckt... würde nicht sagen das ich unaufmerksamear aber ich hab nicht gesehn das sie es in den ohnehin schon dicken bäckchen gebunkert hat ... irgendwann hat sies dann aber gegessen!!!
ich85
ich85 | 26.01.2010
2 Antwort
Mein kleiner
is auch 14 monate und isst seit er 9 monate ist unpüriertes essen... Angefangen hab ich mit den gläschen ab dem 8 monat weil da ja kleine stücke drin sind und ab 10 monaten hat er dann vom tisch mit gegessen, alles was ich auch esse...
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 26.01.2010
1 Antwort
ohje der hat dich aber gut im griff hihi
der erzieht dich gerade...... jedes kind ist anders sensibel was bröckchen in der nahrung angeht...aber deiner ist sehr wohl in der lage auch kleine bröckchen zu essen... er mag nur nich...weils ihm einfach zu anstrengend ist oder er einfach feineres essen lieber mag...aber springst du auch gleich sofort wenn er limo statt wasser ahben möchte später?... hihi...du bist ne süsse mama weil du deinem kind alles recht amchen magst aber so erziehst du ihm schon die erste essensmacke an... nämlich das er nur das bekommt was er mag... es ist sogar wichtig das du ihm endlich ein paar brocken gibst damit er seine kaumuskulatur trainiert.... manche "babys" kauen sogar auf ihren felgen schon brocken wenn sie noch garkeine zähne haben..... lass dich nicht verunsichern...dein sohnemann könnte schon ganz andere sachen essen hihihi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Dringend Hilfe und tips (Lang)
21.08.2012 | 5 Antworten
Was tun? Achtung lang
11.06.2012 | 9 Antworten
wie lang hatten eure mäuse die flasche?
09.05.2012 | 13 Antworten
es bricht mir das herz (ui lang)
26.01.2012 | 11 Antworten
es geht um meinen ex - ist lang
18.02.2011 | 18 Antworten

In den Fragen suchen


uploading