H-Milch im Babyalter?

Nicki36
Nicki36
25.01.2010 | 6 Antworten
Mein Töchterchen ist nun 9 Monate alt, ich frage mich, ob es ihr schadet, wenn ich anfange, ihr auch mal normale Kuhmilch gebe? Überhaupt möchte ich sie langsam an die "normale" Kost gewöhnen, die wir auch essen. Natürlich püriert, da sie noch keine Zähnchen hat. Bisher bekommt sie "nur" ihre 2er Folgemilch, Gläschen und verschiedene MilchBreie. Ist das denn in ihrem Alter schon möglich, da ich gehört habe, daß man einem Kind erst ab 12 Monaten so gut wie alles geben darf?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Hi!
Meine Tochte wird in 3 Tagen 10 Monate alt. Habe desswegen am Montag den Kinderarzt auch angerufen. Dieser meinte, da wir nicht allergiegefährdet sind, können wir mit dem H-Milchbrei anfangen. Erstmal Halbmilch um rauszufinden ob sie es vertägt, dann den Vollmilch bzw. H-Milch weiter. Lg Alena
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
5 Antwort
...
meiner verträgt die normale milch gut. ich hab zuerst mit halbmichbrei angefangen und jetzt trinkt er sie auch blank. isst auch so eigentlich alles, am liebsten leberwurstbrot oder butterbrot mit käse.
sonja2
sonja2 | 26.01.2010
4 Antwort
hallo
Hallo :-) meine Kleine ist 8 Monate und bekommt jeden Abend ihre Kuhmilch mit Cerialien damit sie nachts gut durchschlafen kann, und essen tut sie nur ganz ganz selten morgens milch sie isst viel bei uns mit und Ihre Glässchen aber schon ab 12 Monate denn das feinpürierte mag sie garnicht wie gesagt sie isst meist bei uns mit und mag auch keine milch mehr und wenn papa sie morgens füttern mit ihrer milch trinkt sie nur 50ml also sie mag sie nimma. Also es ist von Kind zu Kind unterschiedlich :-)
BabyGirl2009
BabyGirl2009 | 26.01.2010
3 Antwort
hallo
Hallo :-) meine Kleine ist 8 Monate und bekommt jeden Abend ihre Kuhmilch mit Cerialien damit sie nachts gut durchschlafen kann, und essen tut sie nur ganz ganz selten morgens milch sie isst viel bei uns mit und Ihre Glässchen aber schon ab 12 Monate denn das feinpürierte mag sie garnicht wie gesagt sie isst meist bei uns mit und mag auch keine milch mehr und wenn papa sie morgens füttern mit ihrer milch trinkt sie nur 50ml also sie mag sie nimma. Also es ist von Kind zu Kind unterschiedlich :-)
BabyGirl2009
BabyGirl2009 | 26.01.2010
2 Antwort
Du kannst mit Kuh-Milchprodukten ab ca 10 Monaten anfangen, wenn in der familie keiner eine Allergie hat
Dazu gehören: Joghurt, Käse, Quark usw.... Wenn Du mit Milch anfangen möchtest, dann warte lieber noch bis zum 1. Geburtstag und dann nimm die Frische vollmilch 3, 5% Fett, die ist weitaus gesünder und enthält mehr Vitamine LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.01.2010
1 Antwort
...
meine maus wollte keine flaschenmilch... gebe ihr seitdem normal voll-milch... und essen tut sie auch schon alles... einfach ausprobieren und schauen, ob es deiner maus schmeckt
mami_28
mami_28 | 26.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umstellung von Pre auf 1er Milch
06.08.2010 | 25 Antworten
Kuchen/Torte für 10Mon altes Kind?
04.04.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading