Abstillen mit 1 Jahr, wie habt ihr das gemacht?

Apple1012
Apple1012
08.01.2010 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben,

mein Süßer ist vor zwei Wochen ein Jahr alt geworden nur mit dem abstillen will das noch nicht so klappen.
Tagsüber bekommt er schon lange nichts mehr (seitdem er neun Monate ist) nur nachts will er dann umso mehr. Er kommt mind. 4-5 Mal und mittlerweile bin ich am Ende.
Es ist nicht mal so das er hunger hat, er trinkt ja kaum. Ein paar Minuten und dann schläft er weiter.
Wenn ich versuche ihm den Schnuller stattdessen zu geben, wehrt er sich richtig und wird wütend so das ich am Ende nachgebe. Flasche hab ich auch schon probiert genau das selbe Spiel.

Wie hat das bei euch geklappt?

Danke für Eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Apple1012
ich verurteile das überhaupt nicht!!! bei uns lief es nicht anders... ich frag nur, weil es vielleicht besser wird wenn er nicht mehr den milchduft in der nase hat... und vielleicht kannst du die stillmalzeit vorm schlafen weg lassen???
ich85
ich85 | 08.01.2010
7 Antwort
@ich85
Ja, das tut er. So bis um 2 Uhr schläft er im eigenen Bett und danach nehme ich ihn zu uns ins Bett, weil er jede zwei Stunden aufwacht und ich nachts keine Kraft habe immer wieder aufzustehen. Ich weiß das das nicht richtig ist, aber ich bin so müde das ich ihn nicht schreien lassen kann.
Apple1012
Apple1012 | 08.01.2010
6 Antwort
@Apple1012
schläft er bei euch im zimmer???
ich85
ich85 | 08.01.2010
5 Antwort
@ich85
Er bekommt die Brust vor dem Schlafen gehen, aber schläft selten dabei ein. Ich lege ihn in sein Bettchen und singe ihm was vor und streichle ihn bis er eingeschlafen ist. Das klappt auch ganz gut. Nur nach spät. 4 Stunden geht das Theater los und die Abstände werden dann immer kürzer.
Apple1012
Apple1012 | 08.01.2010
4 Antwort
...
bis vor einer woche habe ich meine maus nur noch früh gestillt, da sie mich aber immer öfter gebissen hat, habe ich aufgehört... hatte aber auch das gefühl das sie nicht mehr trinken möchte hast du in der nacht mal wasser/tee probiert?
mami_28
mami_28 | 08.01.2010
3 Antwort
bei mir wars einfach
meine tochter hat sich eine woche vor ihrem ersten geburtstag ganz von allein, von heut auf morgen abgestillt. aber da hilft nur konsequenz. sei nachts für ihn da, streichel ihn und biete ihm wasser an. in ein paar tagen wird er es verstanden haben, dass es nachts nichts mehr gibt. in der früh legst du ihn dann einfach an. viel erfolg und durchhaltevermögen!
julchen819
julchen819 | 08.01.2010
2 Antwort
hallo
noch habe ich nicht das problem meine ist 9 monate ud voll gestillt aber der kinder arzt meinte das er es dann radikal macht von der brust weg weil sie dann alt genug ist und sie nihct mehr braucht..das heisst er lasst sie bissle mäkern und nahc ein paartagen nimmt sie dann auch die flasche tee oder milch oder wasser................................also bei unserer grossen ahben wir es einfahc weg gelassen undnach drai nächten war es vergessen musste nur bissle wienen lassen ca 20min dann ist sie iwerder alleien eingeschlagfen
sarahp
sarahp | 08.01.2010
1 Antwort
bekommt er die brust zum einschlafen???
bei uns hat es damals geklappt als wir aurelia ausquatiert haben... sie hat die erste nacht durchgeschlafen...
ich85
ich85 | 08.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kinder im alter von 1 jahr?
01.04.2010 | 4 Antworten
Endgültiges Abstillen,aber wie?
10.10.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading