Was will die Maus?

Gina1982
Gina1982
04.01.2010 | 17 Antworten
Hey ihr Lieben .. meine Maus kam am 17.12.09 zur Welt sie wird also am Donn. 3 Wochen alt. Anfangs hatte sie nen 4 Stunden Rhythmus, inzw. kommt sie mal alle 2 mal alle 3 mal alle 4 Stunden .. Nachts oft alle 1, 5-2 h.
Sie hat anfangs so 20-25 Min an der einen und so 10-15 Min an der anderen Brust getrunken. Jetzt trinkt sie grad nachts nur mal so ne viertel Stunde und pennt wieder ein. Sie heult dann wieder rum, auch tagsüber.. wir wissen nicht hat sie Blähungen, wills sie Bäuern, hat sie was anderes?! Wenn ich denke sie hat hunger dann trinkt sie nur kurz und nuckelt dann nur an der Brust rum .. aber ich kann sie doch ni ständig anlegen nur weil sie mal schreit? mein freund versucht auch grad sie zu beruhigen aber sie schreit weiter. hatte sie um vier angelegt das zog sich bis fünf, dann nochmal halb sechs und halb sieben und sie ist dabei eingepennt hat nur wieder genuckelt. also hunger hat sie definitiv nicht! kann doch aber ni ständig die brust auspacken nur damit sie nuckeln kann?
bin grad wirklich überfragt :(

und noch ein problem: sie macht kein bäuerchen .. also selten. meist kommts erst ewig danach aber nachm stillen sie hochhalten da können wir oft warten bis wir schwarz werden ^^ kennt ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
danke drea :)
also es hat sich wieder eingepegelt :) die maus kommt jetzt wieder im 3-4 h takt *freu* und haben sie heut auch gemessen ist nun in 3 wochen fast 7 cm gewachsen und seit entlassung ca 800 gramm schwerer :) das stillen klappt auch wieder super, wenn sie doch mal einpennt nach fünf minuten leg ich sie auf die couch das mag sie net da wird sie wach und trinkt weiter, jetzt wieder so 15-20 minuten und dann noch an der anderen brust so 10-15 minuten *freu* ja ich genieße das stillen in vollen zügen es ist sooo schön :) das klingt ja als würde alles ganz schrecklich werden ab dem 7. monat *g* ich hoffe nicht ^^
Gina1982
Gina1982 | 06.01.2010
16 Antwort
stillen
von hannah lotrop, da lernt man ne menge von. und bekommt antwort auf viele seiner fragen rund ums stillen. ich wünsche dir eine genußvolle zeit mit deiner kleinen. lg drea
drea41_5
drea41_5 | 06.01.2010
15 Antwort
stillen
und wenn sie durch mein bewegen wach wurde , hat sie ganz eilig weitergetrunken, fast so als hätte sie es vergessen. und schubs war sie wieder weg. deshalb hat mir die hebamme gezeigt das die brust warze tief in den mund hinein muß. der rhytmus ist eigentlich :dolle trinken , bis zum zarten einnickern, dann nur noch leichtes nuckeln mit mund und zungenbewegung, und dann wieder wach werden und starke trinkbewegungen. manchmal hat mein stillen von ner halben stunde bis zu ner stunde gedauert, und am anfang im 2-3 stundenrythmus war sie nach 1-2 stunden wieder wach. das hat sie aber gelegt, und ist nur noch zu wachstumsschubzeiten aufgetreten. ich hab diese momente so geliebt, mit meiner kleinen, so richtig zu verschmelzen, als wäre sie noch in mir, und ich glaube sie hat es auch geliebt. na heute ist sie 7mon. und davon ist keine spur mehr.diese wunderschöne zeit ist nur am anfang zu geniessen, bewahr sie dir solange wies geht, weil sie ja so schnell vorrüber ist . kauf dir das stillbuch
drea41_5
drea41_5 | 06.01.2010
14 Antwort
stillen
hi, so wie die anderen schon vermuten und sagen ist das der erste wachstumsschub. es ist wichtig das du sie so oft anlegst wie sie es verlangt, denn das ist der mechanismus bei stillkindern, um sich von der brust genügend milch zu sichern, bzw. genügend milch zu produzieren. nur das mit dem einschlafen gefällt mir nicht so. achtest du darauf das die brustwarze voll in ihrem mund ist? hat man dir das im kh gezeigt? wenn du zb. rechts stillst, zubelst du an der rechten seite der rechten brustwarze, und ziehst diese tiefer in ihrem mund, dadurch wird sie auch wieder ans trinken erinnert. links genau das selbe, die kleinen nickern nähmlich oft dabei ein, weil alles so kuschelig ist dei mama. oder wegen müdigkeit. aber wenn du auf dauer erfolgreich voll stillen willst mußt du zusehen das sie auch wenigstens 10 -15 min. trinkt. auf jeder seite. manche sagen 5 min reichen, aber bei meiner kleinen war das auch so sie ist eingepennt, ich hab sie die ganze zeit an der brust gehabt , und wenn
drea41_5
drea41_5 | 06.01.2010
13 Antwort
kenn ich alles
meiner hat auch kein Bäuerchen gemacht, sehr selten, aber das ist nicht schlimm, weil sie beim stillen kaum Luft schlucken, sie müssen nicht zwingend nach jeder Mahlzeit Bäuerchen machen. Die Blähungen sind in den ersten drei Monaten immer sehr schlimm, war bei meinem auch so, hab ihn auch an manchen Tagen ständig an der Brust gehabt...ist anstrengend, wird aber nach drei Monaten wirklich besser. Kannst es auch mal mit pucken versuchen. Habs bei meinem nie versucht, aber viel darüber gehört und eine Freundin hat es bei ihren regelmäßig gemacht und ist gut damit gefahren. Brust heißt nicht nur Hunger, es heißt auch Durst, kuscheln, Nähe oder ien gutes Gefühl haben, wenn es einem schlecht geht. Stillkinder kompensieren viel mit der Brust...aber es wird besser...musst durchhalten
verensche120678
verensche120678 | 04.01.2010
12 Antwort
justin ist
ein flaschenkind und ich kann mich noch sehr gut an die 3 woche erinnern als er plötzlich alle 2-3 stunden was zu trinken wollte, ich dachte ich werd werrückt. du wirst an den sachen merken das sie in 56 jetzt rein wechst, das ist tatsächlich der erste wachstumsschub! aber so schnell wie es gekommen ist, geht es auch wieder vorbei von einen tag auf dem anderen, glabe das waren 2 oder 3 tage bei mir. mama ist immer die beste und das merkt man extram bei solchen phasen aber das überstehst du:-) es kommen noch viele solche tage wo sie nur bei dir sein will;-) alles liebe
christin18
christin18 | 04.01.2010
11 Antwort
...
hmm war bei uns auch so...ab und an dachte ich ich stille den ganzen tag...so tage gibt es auch noch öfters :-) meine hat auch selten bäuerchen gemacht ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2010
10 Antwort
Nein
du kannst sie nicht verwöhnen, denn sie braucht auch einfach deine Nähe, die ist doch noch ganz klein, die ist das einfach gewöhnt, rund um die Uhr bei dir zu sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2010
9 Antwort
danke für die lieben antworten
also nuckel spuckt sie aus mag sie net.... wollen auch ni unbedingt einen geben müssen.... ich werd mal schauen wie sich das entwickelt ^^ grad kann sie mein schatz an der schulter beruhigen....... aber wenn ich sie anlege und sie nur nuckelt und sie kaum was trinkt brauch ich mir keine sorgen machen das ich sie verwöhne? habe mal gelesen man kann die kinder die ersten 6 monate noch net verwöhnen, kann mir das aber nicht vorstellen ^^ die lernen doch auch "ahah wenn ich schreie packt mami die brust aus und ich kann nuckeln.." oder???
Gina1982
Gina1982 | 04.01.2010
8 Antwort
mrsackles
schön für dich.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2010
7 Antwort
hmm
also im khkam mein kleiner alle 5 stunden, daheim dann sofort alle 2 stunden und das 5monate lang. dann ist er lansam alle 3-4 stunden gekommen. kann sein, dass sie nen schub hat oder halt nun die zeiten einfach so hat. leg dich hin wenn sie schläft, auch am tag, nur so kannst du genügend kraft tanken. hab ich auch immer so gemacht und ging super, trotz meines grösseren sohnes. viel glück und durchhaltevermögen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2010
6 Antwort
@tinkerbell
ich habe auch voll gestillt und meine hat mit 2 wochen durchgeschlafen
mrsackles
mrsackles | 04.01.2010
5 Antwort
Das klingt
ganz nach einem schub;) Am besten puckst du sie mal damit sie zur ruhe kommt, Und alles liebe zur geburt:) Meine maus kam am 16.12.09 auf die welt:)) Aber dein rhytmus ist normal ein voll gestilltes kind kann alle 1, 5 bis 2 oder auch drei stunden kommen;) alles liebe
Jessy
Jessy | 04.01.2010
4 Antwort
aha sie nuckelt
dann versuche es mal mit dem nuckel wenn sie ihn nicht nimmt probier es immer wieder mussten wir auch und irgendwann hat sies geschnallt und kam wieder alle 4std. mit dem bäuerchen halte sie von dir ab und hebe sie langsam hoch und runter hat bei unserer immer geklappt
mrsackles
mrsackles | 04.01.2010
3 Antwort
Ich würde sagen sie ist mitten im ersten Wachstumsschib - leg sie an
In der Zeit können die Kinder stündlich kommen. Ausserdem brauchen sie sehr viel Körpernähe in der Zeit. Vielleicht hast Du ein Tragetuch da? Es gibt viele Kinder, die kein Bäuerchen machen ...... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.01.2010
2 Antwort
Zum Bäuerchen
kann ich nur sagen, wenn keine Luft im Bauch ist, kommt auch kein Bäuerchen. Wenn sie also so trinkt, dass sie nur Milch aufnimmt, woher soll sie dann bäuern? Zum Rythmus kann ich nicht viel sagen. Hast Du mal Deine Hebamme um Rat gefragt? Vielleicht braucht die Kleine einfach lange beim Trinken oder der Rythmus ist für sie total aus den Fugen. Ich hab meine in dem Alter alle 2h angelegt.
Persephone82
Persephone82 | 04.01.2010
1 Antwort
Klingt
als hätte die Maus nen Schub...... halte durch, es wird bald besser...... Und bei einem VOLLgestilltem Kind ist ein Rythmus von 1, 5 bis 2 Stunden NORMAL!!!!! Ich habe 7 Monate lang Tag UND Nacht im 2 Stunden Rythmus gestillt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Atemaussetzer
27.07.2008 | 5 Antworten
Meine maus fremdelt
02.07.2008 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading