1er Nahrung problemlos umstellen?

sasalein
sasalein
10.12.2009 | 4 Antworten
So, jetzt sind wir soweit tagsüber Fläschchen (teilweise stillen, soweit es meine Brust zulässt) und nachts nur zu stillen. Hatte bis vor drei Tagen die Hipp pre, wobei mein Arzt gesagt hat ich sollte auf 1er umsteigen, da ich alle zwei Stunden füttern muss. Jetzt hab ich die Milumil 1 und mein Kleiner trinkt nur immer 50-70 ml. Weint dann und hat aber noch hunger. Will dann aber die Flasche überhaupt nicht mehr. Liegt das jetzt an der Nahrung?Hab Milupa Mütterberatung angerufen, was nicht wirklich geholfen hat. Sie meinte der Körper müsste sich erst an die Neue Nahrung gewöhnen. WEnn der Kleine aber nur so wenig trinkt? Soll ichs mal mit ner anderen Nahrung probieren? Oder schadet das dem kleinen Körper. Wie sind Eure Erfahrungen. Im Netz liest man dass die Mütter teilweise Nahrung bestimmt 5x wechseln bis sie die richtige gefunden haben. Ach ja mein Kleiner ist jetzt 3, 5 Monate
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hallo!
Meine hatte auch eine Phase, wo sie nur 50-70ml getrunken hat und dann ne Stunde später geweint hat und noch was wollte etc. Ich habe z.B. 5 verschiedene Milchpulver testen müssen, weil mir niemand weiterhelfen konnte, was nun besser ist für meine kleine Maus. Sie hatte 3-Monats-Koliken und einen schmerzhaften Reflux, da soll man mal das richige rausfinden. Sind jetzt bei Aptamil AR, da hat sie plötzlich 180-200ml 6x getrunken die Trinkmenge und er kommt dann nicht mehr so oft. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.12.2009
3 Antwort
LLL
was du noch machen kanst ist bei La Leche Liga anzurufen. Ich habe angerufen, wo ich Probleme mit dem Stillen hatte da für mich das Fläschchen ein Albtraum war, haben mir sehr geholfen, Telefonnummer findest du im Internet auf deren Webseite.
Katalin79
Katalin79 | 10.12.2009
2 Antwort
Hallo
frag doch deine Hebame um Rat, die wissen besser. Hat deine Maus vielleicht Koliken? Der Darm bei den Kleinen ist bis zum 4 Monat noch in der Reifungsphase. Versuch das in der Flasche nicht so viel Schaum ist. Generel aber aus meiner Erfahrung pre nahrung von Humana und Aptamil sind am besten. Aptamil noch besser. Viele meine Freundinen sind auf die 2 Produkte umgestiegen, nachdem mit dem Stillen nicht klappte. Ich habe versucht so lange bis möglich zu stillen. Hast du versucht Stilltee zu trinken, ich ließ mir den in der Apotheke zusammenstellen, aus dem Beudel ist nicht so wirksam. Und oft anlegen, wenn sen muss jede Stunde, dann steigert sich die Milchmenge automatisch nach Paar Tage. Ende des 4. Monat haben die Babys einen Wachstumsschub, deswegen wollen mehr trinken. Viel Glück
Katalin79
Katalin79 | 10.12.2009
1 Antwort
nicht zu oft wechseln
das bringt den kleinen ja total durcheinander.hast du mal versucht, abzupumpen statt zu stillen?ansonsten bleib mal bei der nahrung und beobachte es.meine maus hat auch ne zeit nur 70 ml getrunken und wenn ich versucht habe sie weiter anzulegen hat sie geweint.vielleicht ist er einfach satt.oder er muss zwischendurch mal aufstoßen, hatte ich auch.
bernsdorf
bernsdorf | 10.12.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umstellen auf 1er Nahrung
23.02.2011 | 5 Antworten
Baby nahrung umstellen
15.09.2010 | 3 Antworten
Nahrung schon wieder umstellen?
16.08.2010 | 6 Antworten
Wann umstellen auf 1er Nahrung?
26.03.2010 | 9 Antworten
milch umstellen, von ha auf normal
09.02.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading