Das gute alte Stillen;)

daskitty
daskitty
29.11.2009 | 8 Antworten
Sagt mall ihr Lieben, wie war das denn bei euch?

Ich stille meine Kleine sieben Woche alte Tochter voll.

Mich frustriert ein wenig, dass ich währenddessen nicht abnehmen kann=( ich höre von vielen Müttern aus meiner Umgebung, dass die Pfunde nur so gepurzelt sind, während der Stillzeit .. doch bei mir tut sich nix. Dabei achte ich sehr auf meine Ernährung ..

Weiteres erzählen viele, dass sie abpumpen und die Milch läuft wie aus einem Wasserhahn, bei mir passt es immer nur grad so um den kleinen Mopps satt zu bekommen .. ich versuche schon Vitamalz und Stilltee .. aber manchmal hat sie sogar einfach noch hunger. Ich leg sie dann immer mehr an, um die Produktion anzuregen .. aber gemein ist es doch ..

Wieso habens manche so leicht?;) Was mach ich falsch?=)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
kenne ich ...
vor allem, wenn man Aber sei geduldig !!!!! Die Pfunde gehen wieder weg !!!! Egal in welchem Tempo
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 30.11.2009
7 Antwort
tip
also ich trinke himbeersaft, hab den tip mal, bekommen und mir kommt vor, daß es hilft. mir ist aufgefallen, daß die milch zurückging , als ich mich mitr beikost gedanklich beschätigt habe, dann habe ich aber ganz fest mir vorgenommen noch weiter zu stillen.ist einfach so praktisch. habe auch immer mal probleme, daß sie auf einer seite nicht trinken will, mal 5 min., dann mal 15 min.trinkt, aber ich glaube das ist normal. viel kopfsache , glaub ich.
guddi30
guddi30 | 29.11.2009
6 Antwort
stillen
Liebe Mami, bevor Du stillst probier es mal mit Stillöl auf die Brust und einen warmen Kirschkernkissen oder Wärmeflasche.Genug scheinst Du ja zu trinken. PS.:Mach Dir nicht so viele Gedanken um das Abnehmen.Kinder mögen die Rundungen Ihrer Mamis. Liebe Grüße Kinderpflegerin Nina
kipf-nina
kipf-nina | 29.11.2009
5 Antwort
das gute, alte Stillen....
das kannst Du laut sagen. Bei mir sind zwar die Pfunde gepurzelt, dafür hat das mit mir und meiner Tochter nicht hingehauen. Sie ist jetzt 10 Wochen alt und bis zur 5.ten Woche hatte ich nur gestillt. Auch wenn jetzt wieder viele mich angreifen sollten, aber für uns beide war´s nur Streß... Sie hat immer nur 10 min genuggelt und dann war´s wieder vorbei und dafür kam sie wieder in ner Std. Den ganzen Tag hatte sie nur geschrien als hätte sie Hunger. Ich hab dann gesagt, dass ich uns das beiden nicht mehr antue und seit der 5. Woche gebe ich nur noch Falschennahrung und dann war alles gut. WEiß nicht na was es lag, aber für uns beide war es nicht so toll gewesen und ich bin ganz ehrlich.... durch den ganzen Trinkstreß, konnte ich dem Stillen nichts Schönes abgewinnen... LG
mosel
mosel | 29.11.2009
4 Antwort
...
das frage ich mich auch immer. am schlimmsten finde ich es, dass es wohl mamas gibt, die sahne in der brust haben und ihr kind nachts 12 stunden durhschläft. abgenommen habe ich zwar am anfang durchs stillen, aber durchs malzbier nehm ich jetzt wieder zu. und das mit dem pumpen klappt bei mir gar nicht, aber das finde ich nicht schlimm. sagt ja auch nix über die milchmenge aus, dein baby saugt ja viel effektiver. aber ich weiss was du meinst... wenn man denkt bei anderen läuft alles so perfekt.
rudiline
rudiline | 29.11.2009
3 Antwort
mit vitamalz hats bei mir auch supt gelappt
ABER KLAR BEI DEN KALORIEN KANN MAN NICHT ABNEHMEN
Niki82
Niki82 | 29.11.2009
2 Antwort
Nix
ich hab auch nix abgenommen so lange ich gestillt habe. Auch nicht seit ich aufgehört habe. Meine Milch ist auch weniger gewordern und ich habe angefangen zuzufüttern. Als ich wieder zu arbeiten angefangen hab ging das irgendwie dann gar nimmer. Nach 11 Wochen insgesamt hab ich abgestillt.
Aziraphale
Aziraphale | 29.11.2009
1 Antwort
habe bis vor kurzem auch voll gestillt
nach meiner grippe hats einfach nicht mehr funktioniert. die milch ist davor nur so geflossen auch zum einfrieren und dann plötzlich nichts mehr. mein heilpraktiker und allgemeinarzt sagte ich solle brenesseltee trinken oder ne urtinktur brennessel 2 mal täglich 5 tropfen zu mir nehmen . die tropfen nehme ich jetzt seit gestern und siehe da die milch fließst so langsam wieder ein, ... versuchs doch einfach mal. LG wenn du wissen willst wie die tropfen heien melde dich LG nicole
Niki82
Niki82 | 29.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

2 Jahre alte Tochter und 12 SSW
05.01.2012 | 12 Antworten
Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten
Mein Hund ist eine alte Sau
14.12.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading