4 fragen zur beikost

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.11.2009 | 2 Antworten
meine tochter ist nun fast 5monate und bekommt seit sonntag mittags die beikost .. sie isst so ca.65g und trinkt danach noch 90ml milch ..
dazu habe ich ein paar fragen:
1.wieviel muss sie zwischendurch trinken(wasser, tee, saft)?
2.wie oft hatten eure babys in der anfangszeit stuhlgang?
3.wie war die konsistenz des stuhls?
4.wann haben sie nach dem"brei"keine milch mehr gebraucht?

danke im vorraus für eure antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
@VerenaHuger
danke!!! sie hat alle 2tage stuhlgang! und wenn ich ihr die flasche mit tee oder wasser oder saft anbiete dann trinkt sie nichts.sie nuckelt aber es kommt nichts raus!komisch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
1 Antwort
Das ist ganz unterschiedlich
Biete ihr immer wieder was zu trinken an. Das schadet ja nie. Meine kleine trinkt zur Zeit wie ein Weltmeister. Meine kleine hatte ca. 2-4 mal Stuhlgang. Mal nur kleine Häufchen und mal voll bis oben hin. Mit der Konsistens ist es anfangs etwas schwierig gewesen. War sehr hart. Habe ihr dann ein bisschen Nachtisch gegeben und dann ging es meistens. Musst du schauen, wie sie reagiert und das Essen verträgt. Inzwischen hat es sich bei uns anscheinend eingependelt, was aber auch daran liegen kann, dass meine kleine zwischendurch verdünnten Saft bekommt, der ja auch auflockernd ist. Wann sie keine Milch mehr braucht, wird sie dir zeigen. Aber man sagt, dass, wenn sie ein ganzes Menü schaffen, sie keine Milch mehr brauchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Beikost ab 4 Monate - selber kochen
22.08.2008 | 6 Antworten
Beikost Würgen
09.08.2008 | 4 Antworten
Wie stellt man auf Beikost um
08.07.2008 | 4 Antworten
BEIKOSTREIFEZEICHEN
27.06.2008 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading