Kann ich schon meinen Sohn (3Monate) Brei geben?

Deedo
Deedo
24.10.2009 | 14 Antworten
Hallöchen^^

Ich habe ein Problem mein Sohn, 3 Monate, schläft nachts im 2 Stunden Tackt das ist nicht gerade viel. Aber jetzt schon Brei ? Ist das noch zu früh (sollte man ja eigendlich erst ab dem 4 Monat)?

Wer hat erfahrung mit diesem Problem ?

Hat mir jemand einen Tipp wie ich ihm zu einem längeren Schlaf Rhythmus bringen kann? Auch ohne zufüttern?

Ach ja ich Stille voll!


Danke schon mal im vorraus^^

Mfg Marion
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Huhu.
Brei frühestens mit 4 Monaten. Alles andere würde sein Verdauungstrakt noch nicht mitmachen. Und 2-Stunden-Takt geht noch. Wenn es dir dennoch zu viel wird, kannst du abpumpen. Somit könnte der Vater mal nachts füttern.
blackdaw
blackdaw | 24.10.2009
13 Antwort
Also
ich stille tagsüber auch voll allerdings gebe ich meiner Motte abends eine Flasche mit der 1er Nahrung wenn er vorher schläft auch mal nicht aber das klappt prima und er schläft dann so zwischen 5 und 8 Stunden und dann still ich wieder er geht so gegen 8 ins Bett :-) Das schadet ehrlich nicht und der Kinderarzt hat mir das empfohlen versuch es mal dann ist Deine Nacht vielleicht auch mal ein wenig länger weil ich weiß wie das an den Kräften zehrt!!!! Alles Gute
Schluri
Schluri | 24.10.2009
12 Antwort
hi
nein bloss nicht, das ist viel zu früh man fangt ab den 6monat an, du tust damit deinen kind keinen gefallen ganz im gegenteil! die können das in dem alter nicht verdauuen, alergien usw. und mein sohn ist auch alle 2std. wach geworden und hat aber die flasche gehabt, das ist ganz normal, manche schlafen so schlecht, weiß aber nicht an was das liegt.
Mischa87
Mischa87 | 24.10.2009
11 Antwort
nicht zufüttern
Also, ich finde es ganz normal, dass ein Stillkind nachts alle 2 Std. kommt, es gibt nicht viele Stillkinder die so schnell durchschlafen wie Flaschenkinder. Lass Dir bloß nicht so einen Blödsinn einreden, dass die Muttermilch nicht reicht oder nicht nahrhaft genug ist. Ich würde weder zufüttern noch mit Brei anfangen, was auf alle Fälle noch zu früh wäre, da das Verdauungssystem noch nicht soweit ist, dann hat Dein Baby vielleicht Bauchschmerzen und das auch noch nachts :o( Egal was man einem Kind vor dem Zubettgehen füttert, das heißt noch lange nicht, dass es durchschläft oder länger am Stück. Ein Kind fängt erst dann zum Durchschlafen an, wenn es selbst soweit ist. Wenn Du weiterhin voll stillen willst, was ich Dir natürlich empfehle, dann musst Du durchhalten, das wird bestimmt bald wieder besser und ist bloß eine vorübergehende Phase. LG und Alles Gute für Euch!
Tornado
Tornado | 24.10.2009
10 Antwort
huhu
Neine kein brai geben , da der darm das sonst vielleicht noch nicht verdauen kann , da er noch nicht richtig aus gereift ist !
LadyFee
LadyFee | 24.10.2009
9 Antwort
Ich würde warten!
Viele Babys in dem Alter kommen noch im 2 Stunden Takt! Besonders bei vollgestillten Kindern! Nimmt er/ sie normale zu? Hat er mindestens 5 nasse Windeln am Tag? Wenn das alles zu trifft dann wird er auch noch satt vom stillen! Um die Zeit haben Babys auch einen Schub wo sie mehr trinken wollen! Bei kost würd ich bis zum 5 Monat warten!
mum21
mum21 | 24.10.2009
8 Antwort
Hallöchen!!!
Also, ich hatte das problem nicht. Aber ich würde versuchen zuzufüttern. Vielleicht reicht deinem kleinen die Muttermilch nicht mehr! Oder wie sieht es tagsüber aus? Ansonsten einfach mal den Kinderarzt fragen!
Motti09
Motti09 | 24.10.2009
7 Antwort
flaschennahrung
versuch doch mal brei aus der flasche zu füttern oder schmelzflocken die halten das kind länger satt. ich hatte das gleiche problem bei meiner kleinen....sie wurde mit drei monaten einfach nicht mehr satt von meiner muttermilch und da habe ich sie nur noch mit der flasche gefüttert. manchmal brei in der flasche oder wie gesagt schmelzflocken kochen. hoffe das hilft lg
Firestar
Firestar | 24.10.2009
6 Antwort
geht das schon länger so
oder ist es zur zeit ein 2 std tackt??? um die 12. woche rum ist nämlich ein wachstumsschub der sowas mal auslösen kann... ich würde mindestens warten bis er 4 monate ist wenn ich du wär...
ich85
ich85 | 24.10.2009
5 Antwort
hi
jeder macht es anders, und ich finde solange es ohne geht sollte man es auch ohne machen, es steht ja an sich nicht um sonst drauf ab 5 oder 4 monat. und solange die kinderärzte sagen es muss nicht sein, würde ich drauf hören. auch wenn das kind es verdrägt, es hat ja alles seinen grund.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2009
4 Antwort
ich habe auch
mit Ende 3 Monat angefangen zuzufüttern, das Fläschen hat nicht mehr satt gemacht... meine Kinderärztin hatte mir dazu geraten und es war nicht verkehrt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2009
3 Antwort
Ich würde warten,
normalerweise kommen die kleinen 5-6Monate ganz gut klar nur mit der Milchnahrung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2009
2 Antwort
hallo
meine beiden kids haben von anfang an ab den 3 monat brei bekommen und gläschen und beiden hat es nicht geschadet..... wenn du magst kannst es ja gerne versuchen.......... lg ani
anitin
anitin | 24.10.2009
1 Antwort
würde
noch warten bis er ca. 4 mon. iss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mein Sohn 3monate alt
16.07.2012 | 7 Antworten
Baby brei geben?
09.11.2010 | 8 Antworten
wann brei?
19.10.2010 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading