Babymilch

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.10.2009 | 5 Antworten
Wenn es mit dem Stillen aus irgendeinem Grund nicht klappen sollte , welche Babymilch ist die beste - es gibt ja ein riesiges Angebot auf dem Markt und welche wird in den Krankenhäusern gegeben?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Ich habe Aptamil ...
das ist ziemlich dünnflüssig, wie MuMi. Milumil ist etwas zäher ... und macht einige Babys wohl besser satt. Das Baby hat es aber auch schwerer beim Trinken. Ich finde Milupa auf alle Fälle am Besten, weil es GOS/FOS enthält. Anfangs hatten wir Humana. Das war aber ziemlich bitter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2009
4 Antwort
Wenn du
möchtest, dann gib mir über Mail hier deine eMail-Adresse und dann schick ich dir den aktuellen Test aus der Ökotest von Anfang des Jahres zu. Da kannst du zumindest nachlesen, welche Milch am wenigstens belastet ist. Aptamil zum Beispiel ist mangelhaft und sie ist die teuerste. Sie wird auch in vielen Krankenhäusern gefüttert, aber das kann man nicht verallgemeinern. Ich habe nach dem Stillen die Beba 1 gefüttert und bin super damit zurecht gekommen. Meine Freundin füttert von Anfang an Alete und ist damit auch total zufrieden. Wie auch immer du dich entscheidest, falls du nicht stillen kannst oder willst, nimm am besten eine mit Prebiotics. Die helfen dem Darm und stärken das Immunsystem. Die billigen Milchsorten haben das oft nicht. Am besten guckst du dann auf die Packung .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2009
3 Antwort
... ich habe gestillt
musste aber am anfang bissl zufüttern habe die bom dm genommen die babylove1 und dann auch hinterher die von alete und hipp waren mir zu teuer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2009
2 Antwort
Babymilch
Also bei uns im KH wurde Milupa genommen, aber ehrlich gesagt, hab ich die preiswerte genommen, obwohl mein Kind durch Allergien des Papas vorbelastet ist. Er ist jetzt drei und hat keinerlei Probleme. Aber das muss jeder selbst entscheiden. Ich hab auch manchmal gewechselt, aber die teuren Produkte hat er selten bekommen. LG netty
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2009
1 Antwort
Aptamil
ich finde das Aptamil die beste Babymilch ist. Ist zwar die teuerste, aber mein kleiner Mann verträgt sie am besten. Haben auch der Kinderarzt und meine Hebamme empfohlen.
Yralc
Yralc | 22.10.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Traubenzucker in Babymilch mischen
16.05.2010 | 11 Antworten
Babymilch andicken?
12.02.2010 | 9 Antworten
Karottensaft in Babymilch?
30.12.2009 | 3 Antworten
babymilch umstellen?
24.11.2009 | 4 Antworten
babymilch verdicken?
26.01.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading