An alle stillende Muttis mal eine Frage!

mum21
mum21
20.10.2009 | 12 Antworten
Gestern habe ich etwas über Muttermilch gelesen. (weiß leider nicht mehr wo)

Man soll aufpassen wann man die Muttermilch abpumpt und diese Muttermilch zu der Tageszeit geben!

Muttermilch die zwischen 8 Uhr und 18 Uhr gebildet wird "puscht" die Kinder auf. Also hält ein bisschen wach!

Und in der Zeit von 18 Uhr bis 8 Uhr morgens beruhigt die Milch. Damit die Babys eben schlafen können!

Deswegen soll man abgepumpte Milch vom Tage nicht in der Nacht geben, weil sie sonst muterer werden!
Man trinkt ja auch kein Kaffee wenn man schlafen will!

Ob das stimmt weiß ich nicht, aber wenn ist die Muttermilch wirklich "mitdenkend"!

Was haltet ihr stillinden Mamis davon?

Vielleicht auch welche die abpumpen und die Milch auch nachts geben dabei.
Habt ihr sowas mitbekommen? Das sie munterer werden dadurch oder müder?

Ist nur Neugier ob das wirklich so ist.


LG mum21
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@scarlet_rose
Ich glaub auch. Wobei, das Kind einer Freundin schlief auch erst mit 2 Jahren das erste mal durch und der Kleine bekam die Flasche! Das durchschlafen ist ja soweit ich weiß auch ein Reifeprozess des Gehirns. Kinder müssen auch bereit sein und es "selber" wollen!^^
mum21
mum21 | 20.10.2009
11 Antwort
...
Eigentlich schlafen gestillte Kinder ja viel später durch...so im Durchschnitt ;) Also Liam schlief mit 2, 5Jahren erst durch, meine Nachtmilch scheint nicht so gut funktioniert zu haben *g*
scarlet_rose
scarlet_rose | 20.10.2009
10 Antwort
@scarlet_rose
Ich sage mal so. ICH kann nicht klagen. Elias schläft seid er 8 Wochen alt ist durch und das mit Flasche! Nur ob das auch so gekommen wäre mit stillen? Weiß ich nicht.
mum21
mum21 | 20.10.2009
9 Antwort
hmm...
gut, ich dachte das läge an den Hormonen/der Stimmung usw der Mutter, dass das Stillen beruhigt. Stellt aber bei Flaschenfütternden Müttern dann ne ganzarge Herausforderung dar...
scarlet_rose
scarlet_rose | 20.10.2009
8 Antwort
@scarlet_rose
Hier ich habe das auch im Internet gefunden! http://www.focus.de/gesundheit/baby/news/stillen-muttermilch-kann-babyschlaf-regulieren_aid_441205.html Da steht das drin!
mum21
mum21 | 20.10.2009
7 Antwort
@Kristin87
Genau das meine ich! Habe das nur woanders gelesen. Nicht im Internet!
mum21
mum21 | 20.10.2009
6 Antwort
Hab das gefunden!!
Cristina Sánchez und ihre Mitarbeiter untersuchten die Zusammensetzung der Muttermilch von 30 Frauen im Hinblick auf enthaltene Nukleotide während eines 24-Stunden-Rhythmusses. Dabei stellten sie fest, dass die Konzentrationen an AMP, GMP und UMP in den Abend- bzw. Nachtstunden deutlich anstiegen, während sie in den Morgen- bzw. Mittagsstunden ihre Tiefstwerte erreichten. AMP, GMP und UMP sind an der Regulation des Tag-Nacht-Rhythmusses beteiligt und spielen vor allem bei der Einleitung und der Beibehaltung der Schlafphase eine wichtige Rolle.
Kristin87
Kristin87 | 20.10.2009
5 Antwort
hi
also ich konnte damals nur abpumpen und hatte eher wenig milch..aber die die im kühlschrank tagsüber lagerte hab ich auch in der nacht verfüttert und meine maus hat danach geschlafen wie ein stein...veränderungen hab ich nirgends feststellen können...
gina87
gina87 | 20.10.2009
4 Antwort
Ich
weiß nicht. Hab diese Erfahrung noch nicht gemacht. Meiner ist immer etwas schläfrig nach dem Stillen. Das müsste man wirklich mal untersuchen..
Kristin87
Kristin87 | 20.10.2009
3 Antwort
@magnolia81
So mein ich das ja!^^ Ich denke da wir unser Körper gut lenken können mit Gedanken. Tut es hier das Unterbewusstsein!
mum21
mum21 | 20.10.2009
2 Antwort
...
Das hab ich noch nie gehört. Weiß auch nicht, ob ich das glauben soll. Die Milch hat Nachts eine andere zusammensetzung wie tagsüber, das weiß ich. Nachts ist sie nahrhafter. Aber das sie tagsüber wachhaltende Inhaltsstoffe drin haben soll wäre mir neu.
scarlet_rose
scarlet_rose | 20.10.2009
1 Antwort
doch könnte stimmen
auch soll die muttermilch z.b. in der nacht sättigender sein als tagsüber damit mami auch genug schlaf abbekommt. ich denk die milch denkt net mit aber mamis unterbewußtsein dass ja für die produktion mitverantwortlich ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was meint ihr dau muttis?
11.07.2012 | 32 Antworten
sehr junge muttis gesucht!
03.07.2012 | 21 Antworten
Hallo muttis
06.06.2012 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading