Frage zum Abendbrei!

mimsisun
mimsisun
16.10.2009 | 2 Antworten
Mein Sohn (6 Monate ) bekommt nun seit 4 Wochen Mittags Beikost. Jetzt ist ja als nächstes der Abendbrei dran. Den würd ich gerne selbst kochen, hab auch schon einige Rezepte gefunden. Die werden aber alle mit Vollmilch gemacht. Jetzt weiß ich nicht so recht weiter. Ich dachte, Babys dürfen im ersten Lebensjahr noch keine Kuhmilch trinken? Was also tun? Und habt ihr vielleicht ein paar Rezepe für einen Abendbrei?
Danke schonmal für Eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
...
kuhmilch als Brei darf ab 6. Monate gegeben werden, so neue Studien und unser KA ist auch dieser Meinung. Wenn du dich unsicher fühlst oder der kleine Allergierisiko hat, dann ersetze die Kuhmilch doch einfach durch die normale Flaschenmilch, die er gewöhnlich bekommt. Es gibt von Alnatura auch recht viele Sachen die dann nur in die warme Milch eingestreut werden. Diese müssen also nicht erst gekocht werden. Und dann einfach noch ein bisschen Obst dazu und fertig. Man kann ja auch Obstpüree schon in größeren Portionen zubereiten. Hätte aber auch noch Rezepte aber diese sind auch alle mit Kuhmilch.
Alanna79
Alanna79 | 16.10.2009
1 Antwort
Abendbrei wird normalerweise als letztes ersetzt!
Ich würde eher mit dem Nachmittagsbrei weitermachen. Und da ein GoB machen!
mum21
mum21 | 16.10.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umstellung auf Abendbrei
11.11.2008 | 1 Antwort
Abendbrei selber machen?
21.10.2008 | 5 Antworten
wann Abendbrei (Uhrzeit)
08.10.2008 | 1 Antwort
wie viel abendbrei essen eure kinder?
05.10.2008 | 8 Antworten
Rezepte für Abendbrei
01.10.2008 | 3 Antworten
abendbreie
23.09.2008 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading