Ab wann Fencheltee wenn ich voll stille?

Strandsophie
Strandsophie
14.10.2009 | 6 Antworten
Hallihallo, hab da mal eine Frage:
Ich stille meinen 10Wochen alten Sohn voll und da es bisher keine Probleme mit Koliken o.Ä. gab, gabs auch nur Milch für ihn.
Nun meinte meine Mutter, mein Freund könne dem Kleinen schon Fencheltee geben, wenn ich z.B. länger bei der Fahrschule bin und er Hunger bekommt.
Wie viel Fencheltee darf ein so kleines Baby denn haben? Und sollte man darauf vor oder nach dem Stillen besser darauf verzichten?

Was für Erfahrungen habt ihr gemacht? Was wisst ihr?
lg Strandsophie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@spike24
Ich würde das auch nicht als Ersatz für die Milch sehen!!! Aber wenn der Kleine schreit, weil er Hunger hat, ich aber erst in 20Min bei ihm sein kann, überlegen wir, ob mein Freund ihm dann zur Beruhigung etwas Tee geben kann. Milch bekommt er sowieso! Aber extra abzupumpen fände ich dafür lächerlich... lg Sophie
Strandsophie
Strandsophie | 15.10.2009
5 Antwort
ich stille auch voll
und mein mann gibt ihm am abend ein fläschchen fencheltee. das nimmt er mit begeisterung ;) es ist so, aaron will keine abgepumpte milch, milch will er nur von mir also quasi aus der "quelle"! ;) is nicht schlimm wenn du fencheltee gibts, is ja kein richtiges zufüttern ;)
larajoy666
larajoy666 | 15.10.2009
4 Antwort
huhu
meine hebi hat gesagt solange man still soll man nix anderes geben also auch kein tee meine schwiegermutter und meine mutter kennen das auch so das man noch tee gibt wenn sie hunger haben das war auch damals so vom kh an aber die zeiten haben sich ja geändert!würd es nicht machen denn pump lieber etwas milch ab!lg nicole
Nicole255
Nicole255 | 14.10.2009
3 Antwort
Wenn du ihn
voll stillst würde ich ihn nix anderes geben außerdem soll man den kleinen auch noch nicht so viel fencheltee geben, denn wenns zu viel ist kann es auch schnell das gegenteil bewirken und er bekommt bauchweh.meistens ist ja anis und kümmel noch mit bei. würde wenns nicht anders geht abpumpen aber keinen tee geben schon garnicht als volle mahlzeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2009
2 Antwort
HUhu
Ein voll gestilltes Baby braucht nix anderes, keinen Tee oder so. Würds von daher auch nicht machen. lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 14.10.2009
1 Antwort
wenn es nicht nötig ist....
warum willst du ihm dann fencheltee geben????? du kannst doch auch mumi abpumben dann kann ihn deine mutter oder so auch füttern...bessere idee alls mit tee... ich weis nicht so ganz wie du das meinst... wenn es ihm gut geht und ihm die milch reicht würd ich ihm keinen tee geben.. lg
isa2008
isa2008 | 14.10.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie viel Fencheltee bei der Hitze geben?
20.06.2012 | 20 Antworten
Stillen und Fencheltee?
08.06.2012 | 10 Antworten
Frage zum Fencheltee
30.09.2010 | 6 Antworten
stille Geburt beileidsbekundung- Spruch
24.08.2010 | 4 Antworten
Welcher Fencheltee? Ab wann?
19.03.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading