Flüssigkeitsbedarf zur Beikosternährung

tupenga
tupenga
04.06.2009 | 5 Antworten
Hallo,
mein Sohn (6 Monate) erhält Mittags und Abends seinen Brei und Nachmittags Obst oder Obst-Getreide Brei. Wieviel müssen die Mausis denn jetzt am Tag noch zusätzlich trinken? Wenn es nach ihm ginge, kann es gar nicht genug sein, aber ich will ja den kleinen Körper nicht überlasten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
man
sagt mind 500ml ansonsten open end...
anyu
anyu | 04.06.2009
4 Antwort
@tupenga
dann freu dich..kann trinken so viel er will nur fruchsaft würd ich nur hin und wieder geben als lekcerchen
carryX
carryX | 04.06.2009
3 Antwort
er bekommt
Wasser oder stark verdünnten Fruchtsaft
tupenga
tupenga | 04.06.2009
2 Antwort
guten morgen
trinken dürfen die Kleinen so viel sie wollen. Kinder holen sich immer so viel wie sie brauchen hat mein KA gesagt, meine drei Kinder trinken nämlich auch so viel.
tamarillis
tamarillis | 04.06.2009
1 Antwort
was kriegt er denn?
wasser? dann ist es total egal. wasser schadet keinem! sei froh das er so gut trinkt! die meisten kids haben damit am anfang probleme!
carryX
carryX | 04.06.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading