karottenbrei

Pilli
Pilli
05.03.2008 | 5 Antworten
ich gebe unserem kleinen, bisher voll gestillt) (5, 1 mon.) seit ein paar tagen zu mittag hipp karotte, gestern kürbis, hat nun festeren stuhl und auch sehr wenig davon und ich glaub es drückt ihn auch ganz gut. es schmeckt ihm schon recht gut, was soll ich tun, hab auch schon ein paar tropfen öl dazu
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Schuld sind die Karotten
Die sind stuhlfestigend und können zu Verstopfungen führen. Bleibe vorerst bei Kürbis, Pastinake oder Zuchini LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.03.2008
4 Antwort
apfelbrei
werd ich gleich mal probieren, damit der kleine die windel wieder mal so richtig füllen kann
Pilli
Pilli | 05.03.2008
3 Antwort
mmhhhhhhh...
das hört sich an...als würde er die Karotten nicht so recht vertragen bzw. der Darm kommt nicht mit klar! Unabhängig davon ob es ihm schmeckt! Sobald du eigentlich merkst das der Stuhl fester wird und er drückt und auch schmerzen bekommt, würde ich vorerst keine Möhren mehr geben, sondern auf Pastinaken umsteigen und mal sehen wie es damit läuft-......
Bibile
Bibile | 05.03.2008
2 Antwort
mehr tee geben oder wasser,
das weicht den stuhl etwas auf, aber im allgemeinen wird der stuhl immer fester sein wenn du gläschen gibst. kannst ihm auch 2 löffelchen apfelkompott geben, ist stuhlauflockernd
anginata
anginata | 05.03.2008
1 Antwort
Karotte kann ganz schön stopfen
Vielleicht solltest Du immer einen Tag Karottenpause machen und vor allem nicht gleichzeitig noch Banane geben. Auf den Gläschen steht ja auch immer drauf ob es Stuhlfestigend oder lockern ist.
Pucca
Pucca | 05.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wunder Po durch Karottenbrei?
23.07.2012 | 6 Antworten
würgen bei Karottenbrei
17.06.2011 | 7 Antworten
Karottenbrei - Pickel
15.02.2010 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen