Babys erster Brei

moto
moto
04.03.2008 | 13 Antworten
Hallo zusammen,

meine Kleine ist jetzt 4 Monate alt und ich wollte mal versuchen, ob sie vielleicht schon Mittags ein bisschen Karottenbrei vor der Milchmahlzeit möchte.

Sie kann aber mit dem Löffel und mit dem Brei noch gar nichts anfangen bzw. nuckelt das, was sie dann im Mund hat nicht runter.
Ist es vielleicht einfach noch zu früh? Oder soll ich es weiter versuchen?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
wow, danke ;o)
für die schnellen antworten! ich stille nicht, sie trinkt 200ml pro mahlzeit! klar muss sie sich erst an den löffel gewöhnen, aber sie nuckelt ja nicht mal dran, wenn ich den löffel im mund hab, macht sie ihn gar nicht zu bzw. wenn ich ihr etwas brei in den mund "gestrichen" hab, schaut sie mich nur an und lässt den mund offen...
moto
moto | 04.03.2008
12 Antwort
Wir haben auch
mit 4 Monaten angefangen...es hat 4 Wochen gedauert bis er es konnte! Also Übung macht den Meister :-))) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 04.03.2008
11 Antwort
hehehehe
:))) das ist doch normal, dass sie noch nichts damit anzufangen weiß, kennt es ja auch nicht. Einfach nicht aufgeben, irgendwann hat deine Kleine den Dreh raus. Meine Kleine ist jetzt 5 Monate und ich habe auch vor einem Monat angefangen Karotten zuzufüttern, ist nicht einfach am Anfang, aber das wird schon.
Rarity
Rarity | 04.03.2008
10 Antwort
Thema stillen..........
ich habe meine beiden über ein halbes jahr gestillt und sie haben trotzdem mit vier monaten brei und gläschen bekommen..... LG
schnucki74
schnucki74 | 04.03.2008
9 Antwort
man fängt eh nur löffelchensweise an.
und das ist neuland für dein baby... das es daran rumnuckelt ist normal.. du merkst aber obs ihr schmeckt.. und kannst dann die ersten tage immer mal ein 2 teelöffel karotten vorfüttern.. wenn sies will :O)zu früh wäre es nicht, wenn auch da die meinungen auseinandegehen.. und wenn du merkst sie mag das noch nciht, warte noch ein weilchen.. :O)
Böhnchen
Böhnchen | 04.03.2008
8 Antwort
komisch
das wichtelchen gibt gar nicht seinen senf dazu
sonnenblume1912
sonnenblume1912 | 04.03.2008
7 Antwort
...............
Wir haben mit dem 5. Monat angefangen und nicht gestillt. Und das hat ganz gut geklappt. Vielleicht ist es bei deiner kleinen noch zu früh.
sandra123
sandra123 | 04.03.2008
6 Antwort
selbst wenn sie älter wäre,
sie muß sich erst an den löffel gewöhnen. übung macht den meister
sonnenblume1912
sonnenblume1912 | 04.03.2008
5 Antwort
hey..
wir haben auch ungefähr mit vier monaten angefangen aber immer nur mit einem löffel von einem karottengläschen am anfang und mit der zeit wurde es dann immer besser sie kennt des mit dem löffel ja noch nicht und muss es erst lernen
psycril
psycril | 04.03.2008
4 Antwort
...........
Wir haben nach absprache mit dem KA auch mit 4 monaten angefangen ...das mit dem Löffel muss deine maus ja erst lernen daurt paar tage bis sie das kann...wenn du anfangen möchtest dann Löffelweise und danach die Flasche geben ...sie gucken am anfang was komisch schmeckt ja anders aber meistens finden die kleinen schnell gefallen an dem anderen ..kann aber nur von mir reden.
Heike672
Heike672 | 04.03.2008
3 Antwort
immer weiter............
dein kind muß sich doch erst daran gewönnen, versuch es immer weiter.... es dauert nicht lang und du kannst nicht schnell genug sein. *grins* LG
schnucki74
schnucki74 | 04.03.2008
2 Antwort
brei...
also ich würde dann einfach noch ein bissel warten und es später noch einmal versuchen wenn es dann noch nicht klappt wieder warten. irgendwann nimmt sie dir auch den brei ab. habe einfach ein bissel gedult.
knautschi
knautschi | 04.03.2008
1 Antwort
Stillst Du?
Hallo! Falls Du stillst, würde ich noch nichts dazufüttern, erst ab dem 7. Monat. Wenn Du das Fläschchen gibst, weiß ich es auch nicht. LG
Tornado
Tornado | 04.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

erster fa besuch
10.07.2012 | 6 Antworten
erster Brei!
25.05.2012 | 17 Antworten
wie haben eure babys reagiert
23.11.2010 | 10 Antworten

In den Fragen suchen