Fencheltee

Glücksbringer
Glücksbringer
04.03.2008 | 13 Antworten
hallo mamis,
mein kleiner hat immer bauchweh, habe gehört fencheltee soll helfen.
Kann ich ihm den einfach so geben? und wie viel könnte er trinken?
er kennt ja nur milch.
DANKE schon vorher
lg
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Bauchweh
Hallo, alternativ zu Fencheltee, kannst Du das Wasser für die Milchmahlzeit mit einer prise Kümmel abkochen. Hat meinem Sohn sehr geholfen. Außerdem kann ich für´s Bauchweh die Windsalbe empfehlen. .
0660melanie
0660melanie | 04.03.2008
12 Antwort
------
ich geb ihm normalen fencheltee, d. h. kochendes wasser und teebeutel rein. billiger als die hipp und alete tees und genauso gut für den zwerg. meiner trinkt den sehr gut.
diefrau
diefrau | 04.03.2008
11 Antwort
fencheltee
warum solltes du ihm denn keinen tee geben dürfen? den hättest du schon ab der 1 lebenswoche geben können! fenchel soll gut für den bauch sein, meiner hat tee bekommen als er ne woche alt war, hat dann so ca 150 ml über den tag verteilt zwischen den milch mahlzeiten getrunken. kümmel soll auch helfen. meiner meinung nach ist milch eh kein durstlöscher sondern essen für die kleinen, und sie benötigen zusätzlich flüssigkeit. aber da gehen die meinungen total auseinander, muss jeder selber wissen wie er es macht! liebe grüsse kriatal
kriatal
kriatal | 04.03.2008
10 Antwort
Zucker im Tee!
Bei den meisten angebotenen Tees . Mußt Du einfach mal genau bei den Zutaten gucken!
Kiggi
Kiggi | 04.03.2008
9 Antwort
fencheltee
danke! ja lefax bekommt er auch aber es geht ihm nicht besser. So einen sauge werde ich dann gleich besorgen. Soll es denn so ein tee von hipp sein oder normaler? lg
Glücksbringer
Glücksbringer | 04.03.2008
8 Antwort
bei vielen
babys hilt der fencheltee bei meine hat er geholfen. ich habe manchmal die milchflasche mit fenchel gemischt hat super heholfen. den tipp hatte ich von meiner mutter. versuche den tee vor der flasche zu geben. ich habe mir noch ein kirschkernkissen besorgt das kannst du erwärmen und auf den bauch legen das hat manchmal wunder bewirkt. hoffe ich konnte dir helfen.
mutterherzhund
mutterherzhund | 04.03.2008
7 Antwort
Fencheltee
Bei Tee oder Wasser immer einen "Teesauger"
Sarahleamami
Sarahleamami | 04.03.2008
6 Antwort
Ja, kannst Du!
Natürlich ungesüßt und nicht zu warm! Meine Kleine mag den allerdings gar nicht! Kannst ja mal versuchen... Es gibt von "Alnatura" noch einen Kräutertee für Säuglinge. der ist auch mit Fenchel, schmeckt aber nicht so stark danach. Ansonsten sind Kümmelzäpfchen, Bauchmassage und "Fliegergriff" bei Bauchschmerzen gut! Viel Erfolg!
Kiggi
Kiggi | 04.03.2008
5 Antwort
also...
dann versuch einfach mal wenn du babyfencheltee hast 1teelöffel mit in die milch zu geben oder du kochst tee und nimmst das statt wasser soll sehr bekömmlicher sein für die kleinen...hast du es den schon mal mit ner wärmflasche ausprobiert oder mit nem kirschkernkissen oder iwas in der richtung das hat bei meiner kleinen auch gut geholfen...
franzi88
franzi88 | 04.03.2008
4 Antwort
.........
Ich gebe auchimmer fencheltee... hab von alete den baby fenchel... den verträgt sie sehr gut und ihr bächlein ist wieder viel weicher... wieviel sie trinkt ist unterschiedlich...manchmal trinkt sie zehn minuten hat aber nur 20ml rausgenuckelt und manchmal zieht sie hundert ml auf einmal ab... sie trinkt eben immer soviel wie sie will manchmal mehr manchmal weniger... ich mache am tag zweimal jeweils 100 ml und biete ihn an... ab und an mag sie ihn auch gar nicht aber normal steht sie da voll drauf... und angefangen habe ich als sie 3 oder 4 wochen alt war...
Jule-s
Jule-s | 04.03.2008
3 Antwort
hallo
fencheltee kannst du immer geben, egal wie viel...!
mandy73
mandy73 | 04.03.2008
2 Antwort
-----
fencheltee is supi, machste halt so 100ml fertig und lässt ihn soviel trinken wie er will. kleine wärmflasche bzw kissen hilft auch. evtl lefax zu den mahlzeiten geben?
diefrau
diefrau | 04.03.2008
1 Antwort
ich hab meiner
maus immer den fencheltee von hipp gegeben bzw gebs ihr immer noch hast du nen tee.saug-aufsatz??sonst kommt der tee zuschnell raus geschossen;O)) und lass ihn trinken soviel wie er will
gewuhl
gewuhl | 04.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie viel Fencheltee bei der Hitze geben?
20.06.2012 | 20 Antworten
Stillen und Fencheltee?
08.06.2012 | 10 Antworten
Frage zum Fencheltee
30.09.2010 | 6 Antworten
Welcher Fencheltee? Ab wann?
19.03.2010 | 8 Antworten
Fencheltee in Flasche, nur wie?
21.06.2009 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen