Brei,ab wann?

Jule-s
Jule-s
04.03.2008 | 14 Antworten
hallo mamis .. meine kleine ist jetzt knapp 15 wochen alt und ich würde ihr gerne schon ein bisschen brei geben ..
meine schwägerin meinte sie hätte ihren am anfang einen löffel karottenbrei in die milchflasche gemischt und dann langsam immer ein bisschen mehr ..
sie weiss nur leider nicht mehr wann sie damit angefangen hat ..
ab wann würdet ihr brei geben bzw. mit in die flasche mischen?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Brei oder nicht
hallo jule-s! mein kleiner hat schon mit 4 monaten seinen ersten grießbrei bekommen, weil er allein von der miclhflasche nicht mehr satt wurde.tu dir und deinem kind einen gefallen und gib den karottenbrei nicht pur.ich hab aus dem dm drogeriemarkt grieß und milchbrei ab bzw. nach dem 4 monat geholt und da was süßes drunter gemischt, gläschen von bebivita oder hipp etc., das fand er am anfang zwar nicht so toll ist aber auch verständlich, denn es ist ja ein unterschied zwischen einer milchflasche und brei.es hat gute drei tage gedauert bis er den brei richtig gegessen hat.also nicht verzweifeln wenn am anfang gebrülle und theater veranstaltet wird.lg ela
triene16
triene16 | 04.03.2008
13 Antwort
brei,ab wann
hallo also meine mäuse sind 5mon. ich habe langsam angefangen mit karotten gläschen, um sie an den löffel zugewönnen.Und danach immer noch ein fläschen gegeben. jetzt essen sie auch fruchtgläschen. man muß halt viel gedult haben.
flotterhase34
flotterhase34 | 04.03.2008
12 Antwort
niedlich wie sich manche aufregen
gut danne geb ich euch noch einen grund dafür. mein liebster schatz kriegt seit der 16.woche mittags brei und ist jetzt gerade beo karotte-kartoffel, ganz langsam und nicht zu viel aber er liebt es. und nun? bin ich eine schlechte mutter? lass sie doch zufüttern mein gott. mein erster hat mit 3 monaten abends brei bekommen, oh mein gott wie konnte er nur weiter leben.....
anginata
anginata | 04.03.2008
11 Antwort
umstellen
für die zweier milch ist es viel zu früh! die braucht man eigentlich garnicht. und wenn dann allerfrühestens mit beikostbeginn. davor ist sie viel viel zu schwer! ein kind ist kein stereotyp und hat mal mehr, mal weniger hunger, nicht alle haben und wollen einen 4stunden rythmus, nicht jeden tag genau gleich müde... die einer milch ist absolut ausreichend und deine maus wird davon satt. manchmal gibt es eben phasen, in denen kinder sich verändern und man aus dem rythmus kommt
scarlet_rose
scarlet_rose | 04.03.2008
10 Antwort
Oh mann,
es kotzt mich echt an. Warum sind hier sooo viele Mütter soooo blöd und glauben alles, was auf diesen dummen Gläschen steht? JEDE Hebamme müsste Euch doch verklickert haben, dass Baby´s erst ab dem 6./7. Monat mit Brei beginnen sollen. Vorher grenzt das schon an Körperverletzung.
Wichtelchen
Wichtelchen | 04.03.2008
9 Antwort
..............
Meine maus ist ein kleiner nimmersatt und sie schläft nur gut wenn sie richtig satt ist... als sie das letzte mal tagsüber nicht mehr geschlafen hat, also überhaupt nicht, und so 12 stunden am stück wach war haben wir auf anfangsmilch 1 umgestellt... jetzt fängt das spiel wieder von vorne an... die brust will sie gar nicht mehr und sie trinkt am tag locker nen liter von der anfangsmilch1 wenn das für brei noch zu früh ist, wie sieht es dann aus mit der 2ten milch? die kleine will so schnell wachsen sie scheint das zu brauchen... sie hatte bei der geburt2800 gramm und jetzt nach nicht ganz 15 wochen hat sie schon 6200... kleiner vielfraß
Jule-s
Jule-s | 04.03.2008
8 Antwort
"nicht mehr satt werden"
zum nicht mehr satt werden: brei enthält deutlich weniger kalorien und nährstoffe als milch, ist also viel weniger sättigend!
scarlet_rose
scarlet_rose | 04.03.2008
7 Antwort
-----
ich fange in einer woche damit an wenn er 4 monate komplett fertig hat. werd möhren kochen für ihn und anfangs paar löffel, halt soviel er mag und dann nochmal milch aus der flasche soviel er noch mag.dann werd ich ca. jede woche eine neue zutat dazukochen. meine freundin hat das mit ihren 2 kids auch so gamcht und es funzte super.
diefrau
diefrau | 04.03.2008
6 Antwort
Hallo
Gib deinem Kleinen doch mittags zwei bis drei Löffel Karottenbrei Er wird dann langsam immer mehr essen bis er ein ganzes Gläschen schafft. Wenn du ihm die Karotten in die Milch mischst, wirst du später mehr Probleme haben ihn auf den richtigen Brei umzustellen. (Meine Erfahrung, weil Kinder von Natur aus halt auch faul sind und das Trinken aus dem Fläschchen halt leichter ist als mit dem Löffel zu essen., , Warum möchtest du ihm schon Brei geben? Macht ihn die Milch nicht mehr satt? Ich hatt auch zwei Mampfpakete *gg* hab mit 2 Monaten angefangen zerdrückte Banane zu geben. Die mochten sie auch gern... Viel Erfolg
Felicitas24
Felicitas24 | 04.03.2008
5 Antwort
beikost
sie empfehlungen sagen, dass man mit 6monaten mit der beikost beginnen soll, nicht früher. 6monate reicht die milchnahrung völlig aus und ist das beste für einen säugling. worin der sinn liegen soll, karotte in die flasche zu tun habe ich noch nie verstanden, vielleicht kann mir das an dieser stelle jemand erklären!? zudem empfiehlt es sich, nicht mit karotte anzufangen, da diese hoch allergen ist. sie wird zwar als anfangsgemüse meist genannt, aber nur, weil sie so süß ist. besser wäre pastinake oder kürbis. aber wie gesagt: die WHO empfiehlt 6monate nur milch zu geben
scarlet_rose
scarlet_rose | 04.03.2008
4 Antwort
warum
warum willst Du ihr Brei geben? Wird sie von der Milch net mehr satt? meiner ist jetzt schon 5 Monate und kennt nur Milch, ihm langt es allerdings noch dicke....er bekommt immer noch Prenahrung, wächst und gedeit prächtig...wir haben allerdings ein Allergikerkind und allgemein sagt man da, möglichst lang nur Milch geben um die Darmflora zu stärken...
Belgierbraut
Belgierbraut | 04.03.2008
3 Antwort
++++++++++++++
sorry aber deiner ist noch viel zu klein zum zufüttern. das verträgt der darm noch nicht. warte ab bis er mind. 5monate ist, am besten ist aber du fängst erst mit 6monaten an.. vorher ist es wirklich zu früh. und dann kaufst du diese kleinen karotten gläschen und gibst ihm auf dem löffel soviel wie er will bzw verlangt, es kann sein das er nur 2will oder gleich das ganze glas verputzt :)
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 04.03.2008
2 Antwort
ab dem 4. monat
...................................
sommerengel7
sommerengel7 | 04.03.2008
1 Antwort
habe jetzt angefangen
meiner ist jetztz 4monate und ca newoche alt!und mag den brei supi
Nadine85
Nadine85 | 04.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann Brei
02.06.2012 | 11 Antworten
Brei ab wann?
30.08.2011 | 33 Antworten
wann brei?
19.10.2010 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen