Verstopfung bei Babys

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.02.2009 | 5 Antworten
mein sohn ist bald 7 monate als und hat immer probleme mit dem stuhlgang, immer zu hart obwohl er nachmittags und nach dem gemüse/Menubrei früchte bekomt, oder soll ich lieber mal nur \'selbstgemachte\' apfelbrei/mus geben? ohne zucker.. das ist klar!
dass fast überall banane drin ist, und doch wieder stopft?
ich danke euch schonmal! (winter4)

ach ja Frage.. was kann man machen, damit es besser wird und auch \'weicher\' bleibt!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Bei uns hat Milchzucker gar nix gebracht
Ich habe ihr in jede Flasche einen gehäuften Teelöffel Milchzucker gegeben und das 2 Wochen lang und es brachte keine Veränderung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
4 Antwort
wenn der gut trinkt
dann gib ihm mal milchzucker mit in den tee... den kann man auch beim schlecker und überall kaufen... das müsste die sache auch besser machen...
tatjana1987
tatjana1987 | 18.02.2009
3 Antwort
@ tatjana.. tee trinkt er sehr viel am tag, das bringt der verdauung selber nix..
pupsen kann er gut davon und pinkeln.. klar!aber stuhl wird nicht dünner! aber danke schonmal.. auch @Entchen.. werd ich mal probieren!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
2 Antwort
Was für eine Milchnahrung gibst du ihm?
Ich hatte mit meiner Tochter auch das Problem. Sie ist jetzt auch 7 Monate und ich bin wieder zurück auf die PRE-Nahrung umgestiegen, weil in den anderen allen ist Stärke drin und stopft so! Da die Kinder schon Beikost bekommen trinken sie auch von der PRE auch nicht mehr als von der Folgemilch. Bei uns ist das zumindest so. Seit ich sie umgestellt habe, hat sie jetzt wieder normalen Stuhlgang. Es dauert aber so eine Woche bis der Stuhl wieder weicher wird davon. Kannst erstmal mit Lactulose-Sirup aus der Apotheke etwas nachhelfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
1 Antwort
biete ihm öfter mal tee an
bauchwohl tee oder fenchel tee .. auch wenns nur ein paar schlückchen über den tag verteilt sind, weil kinder brauchen auch flüssigkeit... und wenns ganz schlimm ist kannst du mal ein paar tröpfchen sab simplex geben...
tatjana1987
tatjana1987 | 18.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Säuglich 12 Tage hat verstopfung
23.06.2012 | 3 Antworten
(chronische) verstopfung
08.01.2012 | 7 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten
Pflaumensaft für Babys wg Verstopfung?
24.09.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading