mal eine ,dumme` frage?

tbm1988
tbm1988
25.02.2008 | 16 Antworten
wozu dienen denn eigentlich schmelzflocken und was sind das genau? find einfach keine genaue erkärung dafür?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
***********
hab ich allen meinen kindern gegeben. ist doch auch viel billiger wie das fertigzeug. und ich weiss wenigstens was ich ihnen da gebe. früher hat man nur schmelzflocken genommen. hat überhaupt nix mit dem zu tun das man in der nacht ruhe hat...weiber!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2008
15 Antwort
Schmelzflocken
Mit "Schmelzflocken geben" ist in der Säuglingsernährung die Selbstzubereitung von Säuglingsnahrung mit Vollmilch, Wasser, Zucker, Obstsäften und eben Schmelzflocken gemeint. Bei Einhaltung der genauen Rezeptur unter strengen hygienischen Bedingungen, jede einzelne Flasche frisch gekocht, ist diese Nahrung auch heute noch eine Alternative, jedoch keinesfalls für ein Neugeborenes, denn sie entspricht, aus heutiger Sicht, einer 2er-Milch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2008
14 Antwort
-----------
man kann aber genauso gut auch normale Haferflocken nehmen - die Schmelzflocken sind halt bequemer, weil sie sich von alleine auflösen - aber dafür sind sie auch teurer ...
MamiSteffi
MamiSteffi | 25.02.2008
13 Antwort
sorry
schreibfehler, meinte kleines baby
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 25.02.2008
12 Antwort
-----
nochmal zur nacht, ich meinte damit nur, dass man sie nicht nem wirklich keinen Baby in die Flasche machen sollte damit es durchschläft, Ich hab sie ganz viel benutzt. Und werde es bei meinem nächsten auch tun. lecker
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 25.02.2008
11 Antwort
@ böhnchen,
danke für den Tip, mit Brühe hab ich sie noch nie probiert, werde ich mal tun. Konnte selbst auch nie die Finger davon lassen, grins
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 25.02.2008
10 Antwort
ich hab mir keine Nacht dadurch verschönt..
so ein schwachsinn....ätsch ;O)sondern es ist was gesundes... und schmecken tuts auch noch..."ätsch"
Böhnchen
Böhnchen | 25.02.2008
9 Antwort
+++++
bin auch der meinung, dass man sie nicht benutzen sollte um sich die Nacht zu verschönen und am besten nem wirklich kleinen baby sie in die Flasche zu machen. als brei ist es eine gesund alternative zum fertigbrei, da kein Zucker, kann man auch mit obst geschmacklich verändern. Im milchbreialter haben meine beide sie geliebt.als reis, hirse, Dinkel etc. flocken Bekommt man z. B. auch im Dm
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 25.02.2008
8 Antwort
oh dann hab ich auch nur den IQ einer
Schmelzflocke... denn ich gab das meinen beiden Kinder nach dem 6 Monat.. und dem 3. was jetzt folgt werd ich es auch geben.. mal mit milch und kakao oder mit brühe... schmeckten ihnen immer... ich wusste genau was drinn war... und mir schmeckte das auch..und gesund ist es zudem auch noch...:O)
Böhnchen
Böhnchen | 25.02.2008
7 Antwort
Schmelzflocken hin oder her
Meine Schwester nahm Schmelzflocken immer abends um die Milch anzudicken damit die Kids satt in die nacht gehen , was ich allerdings immer ziemlich schwachsinnig fand um ganz ehrlich zu sein . Bei meinem Sohn hab ich die Finger von dem Zeug gelassen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2008
6 Antwort
------
ich hab daraus den Milchbrei für meine Kids gemacht, musst immer selber kochen, da sie beide lactoseintollerant sind und ich dieses gezuckerte Zeug sowieso nicht mag
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 25.02.2008
5 Antwort
mal ganz kurz und kanpp
schmelzflocken sind licht lösliche haferflocken und zu 100% aus vollkorn milchfrei und OHNE zucker man kann sie als brei geben oder als flachennahrung lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2008
4 Antwort
Hab ma gegoogelt
Allgemeine Infos =============== Kölln Schmelzflocken sind leicht lösliche Vollkornflocken aus Hafer, dem wertvollsten Getreide. Bei dem schonenden Herstellungsverfahren wird den Schmelzflocken nichts entzogen und nichts hinzugefügt. Die Inhaltsstoffe aus der Natur bleiben also so natürlich wie möglich. Das finde ich gerade wichtig, weil es sich hier um Nahrung für Babys handelt. Die Schmelzflocken gibt es schon sehr lange und sie haben sich dementsprechend bewährt. Sie sind wohlschmeckend - zumindest hat keines meiner Kinder beim Fläschchentrinken je das Gesicht verzogen. Außerdem sind sie leicht verdaulich und sehr gut bekömmlich. Aber was das Beste an den Schmelzflocken ist, das ist die langanhaltende Sättigung. Endlich bekommt man wieder ruhige Nächte und vor allem zufriedene Babys.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2008
3 Antwort
Schmelzflocken
Meine Nachbarin macht ihrer Tochter das in die Flasche als sättigungsmittel. Ich weiß aber nicht ob das sinn und zweck erfüllt. Den von meiner Nachbarin der IQ ist auch nicht höher wie bei der Schmelzflocke. Ich benutze das Zeug nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2008
2 Antwort
genau
erklären kann ich es dir auch nicht baer manche machen die mit in die flasche damit die dicker wird und die babys satter... das sind halt solche flocken die sich z.b. in milch auflösen und je mehr du rein machst um so dicker wirds...
xBabyBoox
xBabyBoox | 25.02.2008
1 Antwort
grins gut das du fragst
dann brauch ich nur zu lesen *lach*
Haevenly-angel
Haevenly-angel | 25.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schmelzflocken
28.02.2011 | 4 Antworten
Schmelzflocken
08.06.2010 | 8 Antworten
Schmelzflocken
01.12.2009 | 4 Antworten
Ab wann Schmelzflocken
03.11.2009 | 4 Antworten
Noch mal zum thema Schmelzflocken
09.09.2009 | 15 Antworten

In den Fragen suchen

uploading