Abstillen-aber wie?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.02.2009 | 4 Antworten
Hallo zusammen!

Mein Sohn ist 5 Monate, und seit ein paar Wochen merke ich, dass ihm meine Milch nicht reicht.Muss dazu sagen, mit dem stillen hatten wir von Anfang an ein Problem, er war halt zu faul, um richtig zu trinken, ist direkt an der Brust eingeschlafen, -ich konnte mich auf den Kopf stellen, er wurde nicht wach, -und erst wenn ich ihn nach 30 Minuten gemütliches Nuckeln abgenommen habe, schrie er wie am Spieß, weil er Hunger hatte.Also habe ich mich dafür entschieden (obwohl es auch tierisch zeitaufwendig ist), abzupumpen. Das hat dann 4 Monate funktioniert, und jetzt schreit er vor Hunger auch nach der Muttermilchmahlzeit, und wenn ich ihm von der Menge her mehr gebe, spuckt er, weil es zuviel an Flüssigkeit ist (die Nestle Folgemilch sättigt ihn aber sehr gut).
Vor 1.Woche habe ich angefangen, Beikost einzuführen, -und das funktioniert mehr oder weniger, nur stehe ich jetzt vor der Entscheidung, abzustillen. Aber wie geht das? Ich versuche schon, seltener abzupumpen, aber dafür sind meine Brüste mehr als voll und im Endeffekt habe ich fast mehr Milch als vorher.
Wie kriege ich das am besten hin? (übrigens zu der morgendlichen Mahlzeit kriegt der Kleine noch meine Milch-und sie reicht ihm, aber das nur morgens)

Danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ups
hemmen
piccolina
piccolina | 02.02.2009
3 Antwort
swisslady
salbei und pfefferminz tee hemmer die miclhproduktion!
piccolina
piccolina | 02.02.2009
2 Antwort
ich würde nicht abstillen.
wenn du das nicht 100%willst. du denkst deine milch reicht nicht?sie haben auch noch einem wachstumsschub. dass sie anfangs einschlafen auch ganz normal. ich stille siet 1 jahr.und es reicht. also wenn du nicht unbedingt willst mach weiter. es gibt stilltee rivella stillöl von weleda zum die milch anregen etc.... beim abstillen quark wickel weniger anlegen brustausstreichen
piccolina
piccolina | 02.02.2009
1 Antwort
abstillen
wenn du abstillen möchtest versuch am anfang weniger lang und mit der zeit immer weniger zu pumpen. salbeitee reduziert die milchproduktion auch. es gibt sonst noch einen tee aber weiss nicht mehr welchen. hast du auch schon mal im google geschaut unter abstillen? lg swisslady
swisslady
swisslady | 02.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was wirkt abstillend?
05.03.2008 | 6 Antworten
ich möchte abstillen
21.02.2008 | 5 Antworten
Gro? es Kind abstillen!
10.02.2008 | 2 Antworten
Wie am besten Abstillen?
09.02.2008 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading