Milch abpumpen

smart1907
smart1907
18.02.2008 | 4 Antworten
Hallo,

ich habe mal eine Frage. Ich würde gerne Milch abpumpen und diese dann für kleine Notfälle eingefrieren. Jetzt ist nur meine Frage, wieviel soll ich da pro Portion eingefrieren? Wie habe Ihr das gemacht? Mein Kleiner wird bald 3 Monate alt. Woher weiss ich, wieviel Milch ich ihm dann vorbereiten muss, wenn ich nicht da bin? (Er bekommt nur Muttermilch)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Mein Söhnchen
Die Menge habe ich dann gesteigert, wenn er danach verlangte: großes Geschrei, wenn die Flasche alle war. Eingefroren habe ich in verschiedenen Mengen, damit man evtl. bei Bedarf 1-2 Beutel auftauen kann Z.B. 100ml, 50ml, 150ml, 180ml... Ich stehe dir gern für weitere Fragen zur Verfügung. GLG
deanna
deanna | 18.02.2008
3 Antwort
..........
Ich habe so immer 150-200ml in kleinen Tütchen eingefroren. Das hat sie auch bis jetzt immer gebaucht, im Notfall. Meine Maus bekommt auch nur Muttermilch und aus der Flasche trinken ist nicht so ihr ding.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008
2 Antwort
Hallo,
ich habe mir zum Einfrieren ein Eiswürfelbehälter mit Deckel geholt und die Milch dort eingefroren. Ein Block sind ca. 20mg. Meine Tochter ist jetzt 3, 5 Monate alt und sie hat letztens zw 100-140ml getrunken.
Jasmin1983
Jasmin1983 | 18.02.2008
1 Antwort
hallo
ich habe immer 200ml eingefroren damit es auch auf jeden fall reicht liebe grüße mirjam
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ist abpumpen eigentlich ansträngend?
03.07.2012 | 20 Antworten
Abpumpen
04.05.2012 | 5 Antworten
Wieviel Milch mit 12 Wochen?
11.01.2012 | 4 Antworten
wie lange muttermilch abpumpen?
25.02.2011 | 6 Antworten
Abpumpen und dann?
05.03.2010 | 10 Antworten
wie und wann milch abpumpen?
01.01.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading