Beikost-start

GerschlerAndrea
GerschlerAndrea
19.12.2008 | 4 Antworten
wenn ich mit beikost anfange, muß ich dann sofort zusätzliches trinken anbieten oder reicht erstmal noch die muttermilch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
...
Ich habe auch gleich Wasser aus der Trinklernflasche angeboten, es hat noch eine Weile gedauert bis das Trinken daraus gut geklappt hat. So lange hat sie nach dem Brei ja eh noch die Brust bekommen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008
3 Antwort
ich schliese mich scarlet_rose an
meiner hat auch gleich tee od. besser wasser gegeben
claudimaus81
claudimaus81 | 19.12.2008
2 Antwort
Beikoststart
Biete am besten sofort etwas an, entweder in einem normalen, offenen Becher oder einem Trinklernbecher. Wahrscheinlich wird dein Kind noch ziemlich lange nichts davon wollen, die Muttermilch reicht aus, aber es ist trotzdem Sinnvoll etwas anzubieten, damit das Kind das Trinken kennenlernt und sich, wenn es doch mehr braucht, selbst etwas holen kann
scarlet_rose
scarlet_rose | 19.12.2008
1 Antwort
Da reicht
erstmal Muttermilch. Erst wenn du mehr feste Nahrung gibst, kannst du auch noch zusätzlich Tee oder Wasser geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

start in die beikost
26.06.2012 | 7 Antworten
kann ich schon mit beikost anfangen
16.05.2012 | 11 Antworten
Angst vorm start in die Kita?
25.10.2011 | 21 Antworten
Beikost wer füttert alles gläschen?
08.09.2010 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading