Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » Tagesplan Ernährung 6 Monat

Tagesplan Ernährung 6 Monat

Stepsel
Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Ernährung.
Meine Kleine ist jetzt 6 Monate alt und Mittags bekommt sie schon einen Brei. Nun soll auch der Abendbrei eingeführt werden, aber ich weiß nicht, wie ich den Brei noch in die Mahlzeiten reinbekomme.Zur Zeit bekommt sie Nachts gegen 4 Uhr ne Flasche. Zwischen 8-9 Uhr gibts dann noch eine Flasche. Zwischen 12-13 Uhr gibts dann Brei, 17 Uhr wieder eine Flasche und dann müsste der Abendbrei kommen. Das wäre dann aber erst 21-22 Uhr, ist das nicht etwas spät für einen Brei, außerdem müsste ich meine Kleine dann wieder aufwecken, weil sie zwischen 18:30 und 19 Uhr ins Bett geht. Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich meinen Tagesplan am besten aufbaue? Und weckt ihr eure Babys zum Essen auf oder lasst ihr sie schlafen? Danke für die Tips.
von Stepsel am 16.02.2008 19:37h
Mamiweb - das Babyforum
Hautpflege Extra

10 Antworten


7
kattisupimami
Wann der Brei?
Ich empfehle dir den Brei richtig zu geben! Wenn es um 17.00 eine Flasche gibt - perfekt! Dann gibt es eben eher am Nachmittag mal ein kleines Fläschchen als Kaffeetrinken und dann gegen 18.00 oder 18.30 einen leckeren Grießbrei oder Haferbrei. Ich hab immer die Schmelflocken von Köln genommen oder Pomps Kindergrieß und das ganze mit richtiger leckerer Biomilch gekocht. Dazu etwas Birne oder Banane rein - lecker! und gesund! Nimm bitte keine dieser ekliger fertigen Brei wo nur Milch ran muss! Die verderben nur den Geschmack der Kleinen! und immer schön mit dem Löffel! Die müssen lernen was essen und trinken ist! Und wenn das Kindchen in drei Monaten 9 Monate alt ist, kannst du es schon mal mit weichem Brot mit Butter versuchen! Alles tolle und leckere Ballaststoffe, die gesund sind und nächtliche Mahlzeiten überflüssig machen! ALso, guten Appetit!
von kattisupimami am 16.02.2008 21:50h

6
Sonne08
Breiflasche
Hi Uns geht es momentan ähnlich. Wir probieren auch alles mögliche aus. Unser Sohn ist jetzt sechs Monate alt und er bekommt morgens gegen sechs eine Flasche; die nächste Mahlzeit ist dann auch wieder ein Fläschchen. Gegen späten Mittag bekommt er dann ein Gläschen und abends bevor er ins Bett geht- gegen halb sieben- bekommt er eine Breiflasche.Dann schläft er in der Regel durch bis morgens um sechs. Es kommt aber auch schon mal vor, dass er sich früher meldet.Vielleicht kannst du bei deiner Kleinen eine Zwischenmahlzeit z.B. Obst ausprobieren und sie somit etwas "ziehen" und ihr dann gegen sieben den Brei füttern oder aber die Breiflasche. Ich würde sie nicht wecken. L.G.
von Sonne08 am 16.02.2008 20:01h

5
jessi1984
Mahlzeiten
also bei uns ist das so: meine maus wacht immer so gegen 6 uhr auf da gibts dann ne flasche dann schläft sie nochmal ne stunde und dann bekommt sie gegen 9 oder 10 Uhr ne halbe Flasche ca. 100 ml dann mittags gegen 12:30 oder 13 Uhr ihren Brei ... dann Nachmittags ein Obstglas und Tee bzw. Wasser dazu ... Abends um 18 Uhr Griesbrei und dann spielen wir noch ein bisschen ... um 19 Uhr gibs dann ne Flasche und dann ab ins Bett. Klappt super und sie schläft auch nachts ruhiger.
von jessi1984 am 16.02.2008 19:58h

4
VictoriasMama
ich selbst
wecke meine kleine morgens um 8.30 - Fläschle 12.30 Gibt es einen Brei 16.00 eine Flasche und 19.30 Brei, aber aus der Flasche, da sie zum löffeln zu müde ist.... dann ab in die Koje bis zum nächsten morgen Ja ich wecke sie immer zu der Mahlzeit, sonst würden wr so nicht hin kommen....
von VictoriasMama am 16.02.2008 19:52h

3
anjak
Abendbrei
Hallo, ich gebe alle 4 Std., jetzt hat meine kleine einen Rythmus bekommen. Den Brei gebe ich um halb sieben abends und sie schläft bis morgens sieben durch. Ich habe aber auch einige wochen abends geweckt, damit sie einen Rythmus bekam.
von anjak am 16.02.2008 19:43h

2
Bunny666
..................
...achtu meine güte..des is ja kompliziert bei dir...vielleicht lässt einfach eine flasche, oder auch 2 weg..und versuchst nur den brei, vielleicht reicht es ja...ich habe abendbrei erst mit 8 monaten gegeben...und die kleine net geweckt, sondern gewartet, bis sie wach wird..
von Bunny666 am 16.02.2008 19:39h

1
vonnipaul
abendbrei
also, gib ihr doch mal den abendbrei bevor sie normalerweise ins bett geht und dann wirst du ja sehen, wann sie die nächste mahlzeit braucht, das kann man sowieso nicht vorher planen.
von vonnipaul am 16.02.2008 19:39h


Ähnliche Fragen



Ernährung 10 Monat altes Baby
19.06.2011 | 21 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter