Ich mag nicht mehr

Puh08
Puh08
02.12.2008 | 11 Antworten
Hallo, ich brauche mal \'seelische/moralische\' unterstützung. Mein Kind ist jetzt drei monate alt und ich mag nicht mehr stillen. Es soll nicht egoistisch klingen, aber ich will jetzt so nach und nach auf Pre-Nahrung umstellen. Kann mich da jemand verstehen. Ich habe nämlich in meinem Freundeskreis viele Mütter bis zu einem Jahr und länger gestillt haben und von denen ernte ich nur entsetzte Blicke.
Und wie stelle ich das am besten an mit der Milch umstellung ohne das ich das gefühl habe ich platzte.
Vielen lieben Dank.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ich kann dich voll und ganz verstehen
Ich hatte für mein erstes Kind Milch abgepumpt , hatte damit dann nach 8 Wochen aufgehört. Habe dannn nur noch jede 2. Mahlzeit abgepumpt und dann nach ner Zeit habe ich aufgehört.
Chaotenbande
Chaotenbande | 02.12.2008
10 Antwort
Wieso nicht ?
also meine Freundin will auch abstillen, sie stillt morgens, mittags und abends soweit ich weiß nimmt sie eine anfangsmilch für neugeborene also die 1.... Ich würde es an deiner Stelle genauso machen, ich selber stille nicht habe von anfang an abgestillt.Da du da nicht so gebunden bist, hat aber keine weiteren Nachteile, ich habe gehört wenn man das Kind abstillt und zur Flasche greift, das ein Kind schneller durchschläft als Stillkinder und die Milch der Muttermilch ähnelt.Also ich finde das es dir überlassen bleibt ob du nun abstillst oder nicht...Um nicht zu platzen wie du sagtest, kann man sich eine Milchpumpe verschreiben lassen, kriegst diese dann in der Apotheke verschrieben. Weiß ja nicht jeder ;) naja ich wünsche dir voiel glück dabei...hoffe ich kann ein wenig helfen =) LG Nadine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
9 Antwort
Manchmal
Ja, sie "kaut" gegen ende gerne darauf rum. und sie hat die angewohnheit, sobald wir irgendwohin fahren will sie was zu futter. Ihr ahnt nicht wo ich mich schon überall ausgezogen habe. Ich stelle mir es auch leihtr vor dnn irgendwann auf Beikost umzustellen wenn sie durch die Flasche schon die abgewöhnung der Brust kennen. Ich will es auch nicht im Schnellverfahren und mir schon ein paar Wochen Zeit nehmen. Das will ich ihr auch nicht antun. Ich wollte sie so mit vier Monaten oder ein bischen länger ganz umgestellt haben.
Puh08
Puh08 | 02.12.2008
8 Antwort
Stillen
Still Deinen kleinen Wurm nur bei jeder 2. Mahlzeit . Zum abstillen kannst Du Salbeitee trinken . Mach Dir wegen des Stillens keinen Streß aber bedenke , Du hast Babys Mahlzeit immer und in der Trinktemperatur dabei .
Ribbchen
Ribbchen | 02.12.2008
7 Antwort
Ich finde nicht
dass dies egoistisch klingt. Jede Frau sollte meiner Meinung nach so lange stillen, wie sie will und kann. Weil das Stillen kann einem auch keiner abnehmen. Das muss jede Frau selber entscheiden. Ich habe selber nur 3 Wochen stillen wollen und können und habe dann von jetzt auf nachher wg. Milchstau sofort abgestillt. Kann dir somit leider nicht sagen, wie man es langsam machen kann. Und jetzt beim zweiten Kind ist für mich schon klar, dass ich nicht mehr stillen möchte. Ernte da von Mamas die monatelang gestillt haben auch immer böse Blicke. Aber das ist mir egal. Weil ich weiß, wie es das erste Mal war. Weiß auch das es beim zweiten besser laufen kann. Aber für mich kommt es nicht mehr in Frage. Wobei ich auch sagen muss. Das es auch einige gibt, die mich verstehen. Auch welche wo monatelang gestillt haben. Von dem her...
felicitas10
felicitas10 | 02.12.2008
6 Antwort
...
Also ich kann dich beruhigen;) ich hab auch nur 2 monate gestillt, weil ich u.a . eine Entzündung in der brust durch das stillen hatte und ich gegen ende nur noch milch in einer hatte und mein kleiner nicht mehr satt wurde. ich hab dann langsam abgestillt und mit der flasche hat mein süßer dann auch schön zugenommen, was er mit dem stillen nicht getan hat...mach dir da keinen stress
Franzi289
Franzi289 | 02.12.2008
5 Antwort
ich kann das mit der issachtung verstehen
die ernte ich jedes mal wenn ich sag das ich nie gestillt habe..... im KH wurde mir die abstilltablette fast verweigert deswegen.... aber die meinten Pfefferminztee soll helfen.... ansonsten rat ich dir mal mit deinem FA drüber zu reden und evtl goggle mal wenn du hier net weiter kommst
Schindler
Schindler | 02.12.2008
4 Antwort
Hi!
Wende dich am besten an eine Hebamme oer Stillberaterin!
Ashley2008
Ashley2008 | 02.12.2008
3 Antwort
hm also ich kann dich da voll und ganz verstehen
ich würd ihn einfach net mehr so oft anlegen dann produzierst du weniger milch und in der zeit wo du ihn nicht ankegst gibst ihm das fläschchen lg und viel spass beim abstillen
rebeccacedric
rebeccacedric | 02.12.2008
2 Antwort
tut dir das stillen
weh???
Naba123
Naba123 | 02.12.2008
1 Antwort
warum magst du nicht mehr?
hast du probleme? oder tut dir das weh?
majka
majka | 02.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich brauche Hilfe
04.04.2008 | 28 Antworten
Hochzeitsbräuche
15.03.2008 | 7 Antworten
Ich brauche dringend Hilfe!
13.03.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading