Vollmilch statt Folgemilch?

Miri174
Miri174
22.11.2008 | 11 Antworten
Mein Sohn jetzt 1 Jahr möchte morgens seine Folgemilchflasche nicht mehr.Kann ich ihm stattdessen Vollmilch geben ?Isst noch Brot dazu.
Danke für eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
GIFT oder nicht
Wenn Milch, ein Allergieauslöser sein kann - heisst dass doch nicht dass nach 2-3 Monaten schon richtig was auftritt???dann ist doch klar dass die kleinen Zwerge die Milch erstmal vertragen!!! Mei ihr Mütter..... Glaubt ihr wirklich alles was in der Werbung kommt??? Demnach müssten Fruchzwerge fei auch gesund sein, ich hoffe ihr alle wisst dass Fruchtzwerge nichts anderes ist als Zucker und Geschmacksverstäker, künstliche Aromen und so weiter... Wenn ihr nur das beste für euer Kind wollt, dann informiert euch doch mal. Es gibt immer PRO UND CONTRA - und egal wie ihr euch entscheidet - es sind eure Kinder - mir isses doch egal ob die Krebs bekommen oder Lebensmittelallergien!!! Aber ihr sollt bitte net nur der Werbung glauben. Im Internet gibts soviel Möglichkeiten sich zu informieren - Entscheidung liegt bei Euch. Früher glaube man auch man schütte sich heisses Öl in die Ohren bei Ohrenentzündung - heut rät jeder Arzt davon ab!!! Und da gibts 100
Nickiline
Nickiline | 22.11.2008
10 Antwort
vollmilch
hallo meine drinkt seit sie 10 monate ist vollmilch, wir hatten zum glück noch nie probleme damit. würde vorschlagen am besten mal ausprobieren wenn du dir zu unsicher bist, kannst 1/2 milch 1/2 wasser am anfang verwenden. dann ist es bisschen verdünnt, hab ich die ersten 2, 3 tage gemacht und ab dann milch pur. lg
isabel07
isabel07 | 22.11.2008
9 Antwort
noch mehr????
http://www.kuhl-bower.at/dhtml/4/info_4.php?punkt=4
Nickiline
Nickiline | 22.11.2008
8 Antwort
frech !!!!
Ich finds etwas beleidigend, ganz ehrlich!!!! Ich habe es in Büchern gelesen, die wurden von Fachleuten geschreiben. Wenn ihr so schlau seit, warum hab ihr kein Buch rausgebracht??? Warum sitzt ihr dann hier??? Ich habe hier, freundlich eine Frage beantwortet mit dem Wissen dass ich mir durch´s lesen angeeignet habe. Dann muss ich lesen_ Hasen fressen salat und so. Warum soll ein Baby nicht vor einem Jahr Kuhmilch trinken, wenns doch sooo gesund ist??? Warum nicht Kuhmilch anstatt Muttermilch??? Genau das darf man eben nicht!!!!
Nickiline
Nickiline | 22.11.2008
7 Antwort
@Nickiline
Uuuuppppsss, dann sind wir alle in meiner Familie auch Kälber, loool. Es ist doch ganz normal, dass Menschen über einem Jahr Kuhmilch trinken. Die einen mehr, die anderen weniger oder auch nicht. Und ein Kind mit gerade mal einem Jahr trinkt bestimmt keinen halben Liter am Tag. Meine Meinung ist: Milch ist gesund und die brauchen die Kinder, genauso wie andere Milchprodukte auch. Ich sag nur Knochen und Zähne.
Wichtelchen
Wichtelchen | 22.11.2008
6 Antwort
Nicklinie
Salat ist für Hasen!!!
susepuse
susepuse | 22.11.2008
5 Antwort
Meine Lotte
bekommt Vollmilch und Schmierkäsebrot zum Frühstück. In dem Alter nehme ich eigentlich keine Rücksicht mehr. Sie isst alles mit. Außer Fleisch und fettige Pfannkuchen.
susepuse
susepuse | 22.11.2008
4 Antwort
am Besten
du probierst es aus, meine haben mit einem JAhr beide schon VOllmilch getrunken, frische und H-Milch und das war gar kein Problem. also am besten sleber heraus finden, du wirst schnell merken ob es klappt oder nicht... viel Erfolg LG ISI
EasyMami
EasyMami | 22.11.2008
3 Antwort
pro und contra
die Homogenisierte Milch, wie es auch bei der Vollmilch der Fall ist, soll soweit ich gehört habe nicht so gut verdaut werden können - oder die darin enthaltenen Fette - BIN KEIN FACHMANN!!!! Also mir legte damals jeder ans Herz: Kuhmilch ist für Kälber - nicht für Babys!!! Selbst nach einem Jahr - nur in kleinen Mengen!!! Steht übringends auch in vielen Ernährungbüchern!!! Positiv ist wahrscheinlich nur das Calcium.
Nickiline
Nickiline | 22.11.2008
2 Antwort
Klar, kannst Du.
Er ist ja jetzt aus dem Babyalter raus, da darf er ruhig alles bei Euch am Tisch mitessen, auch Kuhmilch. Die Flasche braucht er nicht mehr unbedingt.
Wichtelchen
Wichtelchen | 22.11.2008
1 Antwort
Ja er ist ja ein Jahr alt
er darf jetzt die Vollmilch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Folgemilch ja oder nein?
12.06.2012 | 11 Antworten
wann bekamen eure kinder vollmilch?
24.05.2011 | 6 Antworten
Frischmilch
03.10.2010 | 6 Antworten
statt wein auch ein Sekt?
05.09.2010 | 7 Antworten
Vollmilch
11.01.2010 | 5 Antworten
abgelaufene Folgemilch noch füttern?
27.12.2009 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading