Trinken- bei Beikost

bac1979
bac1979
18.11.2008 | 3 Antworten
Meine kleine bekommt vorm Schlafengehen und in der Früh Fläschen, ansonsten nur noch Brei´s.
Wie viel muß sie zusätzlich noch trinken? Ich habe das Gefühl sie trinkt zu wenig!
Wir kommen nicht über 200 ml Tee am Tag ist daß zu wenig?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hallo
Mach Dich nicht verrückt, die Kleinen holen sich das was sie brauchen.Biete es ihr immer wieder an, mehr kannst Du nicht tun.Aber solange sie noch 2 Flaschen Milch trinkt bekommt sie ja dadurch auch noch zusätzlich Flüssigkeit. Genaue Vorgaben gibt es nicht, Erwachsene trinken ja auch nicht alle gleich viel. LG
NadineF80
NadineF80 | 18.11.2008
2 Antwort
war wieder zu hektich
meine natürlich zwingen!!!!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 18.11.2008
1 Antwort
Ich glaub
eine so genaue Vorgabe gibt es da garnicht, kann jetzt nur mit meiner vergleichen sie trinkt 300-500ml und das find ich viel für ihre 8 Monate! Würde es immerwieder anbieten aber zeingen kannste ja sowieso niemanden!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 18.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

beikost und trinken
15.02.2011 | 9 Antworten
Mag unsere Kleine keine Beikost?
17.11.2010 | 22 Antworten
Beikost beginn - Abendbrei
18.10.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading