baby(14 wochen alt) nach 70ml satt?

gini86
gini86
18.10.2008 | 11 Antworten
hallo liebe mamas ..

haben immer noch ein trinkproblem.samia hat noch nie viel gegessen.aber ich habe das gefühl das es immer weniger wird.
sie fängt nach dieser besagten menge entweder fürchterlich an zu schreien oder sie stupst die flasche mit der zunge raus.
aber sie ist 14 wochen alt.das kann doch niemals reichen.sie bekommt auch nur 5 mal am tag die flasche weil sie nachts schläft.bin schon stammgast beim KA deswegen.aber der kann uns auchnicht weiterhelfen.
sie hat auch schon mal mehr geschafft aber zur zeit ist es wieder ganz schlimm.

geht es nicht jemanden von euch genauso , oder bin ich mit meinem spatzentrinkerbaby ganz alleine?und ich meine jetzt keine babys die \'nur 130ml\' trinken.ich wäre überglücklich wenn sie diese menge trinken würde.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo
Und wie geht es Samia, trinkt sie besser?
mami72
mami72 | 28.10.2008
10 Antwort
Umstellung ist wohl problematisch
Denke Sie hat ein Problem mit der Flasche. Stillen ist einfach natürlich. Musste deine Schuppenflechte nun unbedingt behandelt werden? Habe meinen Sohn 12 Monate gestillt und er hat mächtig zugenommen war ein SÄUFER jeder Stillvorgang 3 mal angelegt. Er wog mit 7 Monaten 11 kg nur mit Muttermilch sonst nie zugefüttert!! Er ist immernoch ein guter Esser, denke das ist auch ein wenig Veralagung! Wechsel mal den Sauger, vielleicht schafft sie dann wirklich mehr ist ja auch anstrengend zu trinke und anders als bei der Brust! Viel Glück
mami72
mami72 | 18.10.2008
9 Antwort
avent größe 3
in den letzten wochen hat sie gut zugenommen.es waren in 2 wochen 380g.aber jetzt wo sie so schlecht trinkt weiß ich es nicht.wir nehmen avent mit saugergröße 3.hatten vorher die2 und da hat es extrem lange gedauert.jetzt mit der 3 geht es etwas schneller und sie trinkt einfach ein bisschen mehr.hab auch mal die 4 überlegt aber das würde ich ganz schön viel finden.aber vielleicht trinkt sie dann noch mehr? was meint ihr?
gini86
gini86 | 18.10.2008
8 Antwort
nimmt sie zu?
wenn ihr Gewicht trotzdem steigt ist es okay.meine Kleine auch 14 Wochen trinkt auch ab und zu nur 60-70 ml und es reicht ihr für die nächsten 3-4 Stunden.Gib deiner Kleinen das Pre nach Bedarf, vielleicht ist sie auch ein Etappentrinker, hat meine auch eine Zeit lang gemacht.Meine ist sogar so extrem, die trinkt tagsüber mal gar nicht wenn sie zu müde ist.Hast du die richtige Saugergröße?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2008
7 Antwort
...
nachts schläft sie fast durch.in den letzten tagen ist sie immer so um 3 gekommen.heute wieder erst halb 6 morgens. ich habe 2, 5 monate gestillt.wollte auch sehr gerne dabei bleiben.sie hatte an der brust immer angefangen zu schreien.eine stillprobe sagte dann das sie nur um die 50 ml getrunken hatte.dann hab ich eine zeit lang abgepumpt um zu sehen wieviel sie trinkt.und seit 3 wochen nehme ich kortison.ich habe schlimme schuppenflechte.und seit dem bekommt sie pre-nahrung. achja...sie hat zur geburt übrigens nur 2000g gehabt inzwischen wiegt sie 4500g.ich weiss, sie hat gut zugenommen.aber jetzt trinkt sie halt wieder sooo schlecht
gini86
gini86 | 18.10.2008
6 Antwort
Klima
Habe deshalb gefragt, weil die Kinder meist auch Trinkfaul werden, wenn die Raumtemperatur zu hoch ist oder sie zu dick angezogen sind. Immer so kleiden, wie man selbst und nicht zu warm. Dann schlafen sie mehr und vergessen zu essen! Immer gut durchlüften! Viel an die frische Luft, das fördert auch den Hunger! Schlaftemperatur von 18 Grad reicht! Gibst du also auch nachts die Flasche? Schläft Sie durch, das habe ich noch nicht ganz verstanden? Blöde Frage aber warum hast du sie nicht gestillt? Aber, wenn sie zufrieden ist, dann gehört sie halt zu den leichteren Kinder, und?
mami72
mami72 | 18.10.2008
5 Antwort
...
sie meldet sich alle 4-4, 5h.sie bekommt 5 mahlzeiten am tag.schlafen geht sie zwischen 9 und 10.je nachdem wie lange wir wieder sitzen bei der mahlzeit.sitze teilweise 1, 5h um ihr nur eine kleine menge zu geben. in der wohnug sind es so 22 grad.und ich habe auch das gefühl das sie in letzter zeit mehr schläft.
gini86
gini86 | 18.10.2008
4 Antwort
Klima ist auch wichtig
Wie warm ist es denn in deiner Wohnung?? Schläft Sie viel? Versuch mal die Zeiten auszuweiten zwischen den Mahlzeiten auf 3 Stunden! Wann geht sie schlafen?
mami72
mami72 | 18.10.2008
3 Antwort
sie ist doch erst 3 monate alt...
meine tochter trinkt jetzt erst mit 6 monaten 210 ml mit 3-4 monaten hat sie gerade mal 90 ml wenn überhaupt sie wotlle auch nicht sehr viel trinken....aber das ist doch nicht so schlimm jedes kind ist anders und wenn dein kind zunimmt ist das doch kein problem...was willste denn von ihr...ich mein du isst ja auch nicht immer die mege die man dir vorsetzt!! Also lass sie wenn sie nicht mehr möchte....den sie nimmt ja zu und wächst doch gut oder etwa nicht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2008
2 Antwort
getauschte rollen
hört sich wenig an aber nimmt deine kleine ab ? und hat seh die windeln voll ? dann müssts ja reichen vorallem wenn seh dann ausgiebig schläft weil meiner der wird scheinbar nie satt und wenn kommt er nach ner stunde wieder der trinkt manchmal bis zu 210 ml sind wohl vertauschte rollen bei uns deine zu wenig meiner zuviel
Poisiii
Poisiii | 18.10.2008
1 Antwort
Hallo
Mein Erik hat auch nie mehr wie 70ml getrunken aber das hat ihm vollkommen ausgereicht!Auch wie er älter wurde hat er kaum mehr getrunken.Seine erste flasche die er ganz ausgetrunken hat war mit 1einhalb Jahren! LG ANja
mamavonerik19
mamavonerik19 | 18.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen

uploading