Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » Frühstück und Abendessen?

Frühstück und Abendessen?

Martina87
Habe einen 10 Monate alten Sohn. Robert hat bis vor einer Woche noch zum Frühstück und zum Abendessen Hipp Flascherln bekommen - Hipp-Gläschen verträgt er nicht, deswegen koche ich alles selbst - so und jetzt verweigert er das Flascherl - was soll ich jetzt machen? Habe es mit Himmeltau probiert (manchmal bissl Zucker oder sogar Kakao - will er nicht) Alle meinen so scherzhaft - gib ihm ein Wurstbrot - mit 10 Monaten? Auf Haferflocken bekommt er immer so blähungen? Mein Arzt ist noch über eine Woche auf Urlaub!

Hat jemand eine Idee oder einen guten Rat für mich?
von Martina87 am 16.10.2008 21:09h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
mama_miri
zucker naja
bevor du an alles zucker ud kakao dran tust würde ich es echt was herzhafter angehen. wurst käse ist bestimmt nicht so ungesund wie gesüßte sachen. vielleicht mag es dein kleiner auch einfach lieber herzhaft
von mama_miri am 16.10.2008 21:31h

11
Martina87
Griesbrei
Habe heute Himmeltau Griesbrei probiert mit schuss zucker - wollte er nicht, hat immer die Nase verzogen und nach ca. 5 löffeln alles ausgespuckt! hm....
von Martina87 am 16.10.2008 21:25h

10
Martina87
Milch
Also in den letzten Tagen ist mir so vorgekommen, dass er Milch nicht wirklich will - seis von Hipp oder Vollmilch - habe Kakao ausprobiert zum trinken Nagut wenn das mit den Wurstbrot schon geht - war mir nur etwas unsicher So isst er schon brav bei uns mit, bzw. koche ich für ihn, wenn wir mal etwas ungeeignetes essen Habe auch irgendwie das gefühl, dass er das schon richtig will. Habe von Hipp den Erdbeerbrei ausprobiert - den will er auch nicht!
von Martina87 am 16.10.2008 21:23h

9
mama_miri
gib ihm ein wurstbrot
ja gib ihm doch wirklich was anderes. mit 10 monaten kann er schon fast alles essen. trinkt er denn schon normale milch? was ist mit einem angerührten milchbrei einmal am tag sollte er aber noch was milchiges bekommen denke ich,
von mama_miri am 16.10.2008 21:15h

8
lena86w
hi
also, ich komme aus russland und meine mama hat mir erst heute erzählt das da die baby schon ab 5, 5 monate mit am tisch gegessen haben :-) also wieso nicht mit 10 monaten brot?
von lena86w am 16.10.2008 21:14h

7
Engerl
......
meine hat mit 10 monaten schon Wurstbrot gegessen....Streichwurst Gelburst Metwurst.... eigentlich alles
von Engerl am 16.10.2008 21:14h

6
lelu9907
Brot
Brot mit pastete hab ich ihm am Anfang immer gegeben.
von lelu9907 am 16.10.2008 21:13h

5
piccolina
hmmm
ja vielleicht mag er wirklich etwas brot zum frühstück. kannst du ihm doch ohne bedenken geben:) meine tochter 8monate wird zwar voll gestillt bekommt aber morgens auch mal n stückchen brot mit nem würstchen dazu. hat sie total gerne
von piccolina am 16.10.2008 21:13h

4
kimi26
mh
und andere milch gibt ia vin hipp und alete die mit vanielle erdbeere schoko birne obst allerlei und mit karotten mit 10 monate kannst du aber auch ein butterbrot geben morgend allerdings abens were schon was anderes wie brei od milsch od so was am besten
von kimi26 am 16.10.2008 21:12h

3
Angel78
Probier
es mal mit frühstücksmüsli, das gibts es für das alter. Meine ist auch fast 10 mon undsie liebt es.Einfach mal ausprobieren, und abends bekommt sie gute nacht brei von milupa der is lecker.
von Angel78 am 16.10.2008 21:12h

2
leosas
Verträgt er auch keinen Griessbrei?
Oder irgendwas breiartiges?
von leosas am 16.10.2008 21:11h

1
Mamamaus21
mach ihm doch erstmal nur brot
mit butter drauf... wenn er ds nimmt kannst ja mal mit wurst versuchen lg
von Mamamaus21 am 16.10.2008 21:11h


Ähnliche Fragen


Was zum Frühstück mit 9 Monaten?
06.08.2012 | 6 Antworten

Perfektes Dinner
24.07.2012 | 4 Antworten

Abendessen für ein 1 jähriges Kind
15.07.2012 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter