Wie lange sättigt ein Brei abends?

Selina-Mami
Selina-Mami
14.10.2008 | 8 Antworten
Selina wird nächsten Monat ein Jahr und schläft noch immer nicht durch. Gerade plagen auch die Zähne. Hab ihr vor 2 Monaten nachts die Flasche abgewöhnt und durch Tee ersetzt. Abends isst sie ne normale Portion Brei und wacht jetzt seit 2 Wochen um 5 Uhr immer auf und quengelt bis ich ihr nen Schoppen mache. Dann schläft sie nochmal bis 7 oder 8 Uhr. Wie lange sättigt denn eigentlich der Brei? Meint ihr sie hat da wirklich Hunger oder sollte ich ihr wirklich erst die Milch geben wenn sie aufsteht? Abends isst sie immer gegen 18.30-19 Uhr. Wie ist das bei Euch, wann bekommen Eure Kleinen abends und morgens was zu essen, und welchen Brei (oder was ganz andres)gebt ihr ihnen? GLG Steffi
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Mehr Brei
am Abend geben macht auch keinen Sinn.............ist schon was dran warum es heißt morgens wie ein Kaiser abends wie ein Bettelmann!!!!!!!!!! Tagsüber sollte man mehr essen wenn die Nähstoffzufuhr sonst zu wenig ist...........ich weis ja nicht wieviel dein Kind bekommt und wieviel es braucht aber wenn sie wirklich Hunger um 5 hat dann bekommt sie Tagsüber zu wenig kcal und holt sich es dann hatl morgens also sollte man drauf achten das sie Tagsüber mehr kcal zu sich nimmt!!! Das heißt nicht an masse mehr sondern an Kcal!!! kann man mit etwas Rapsöl in den Mahlzeiten z.B. erhöhen oder die Zwischenmahlzeiten überdenken.ich weis ja nicht was sie da bekommt aber wenn sie z.B. nur Obst als Zwischenmahlzeit bekommt, dann lieber einen Obst-Getreide-Brei mit Öl geben, verstehst du???
Xanni
Xanni | 14.10.2008
7 Antwort
21.00 Uhr nicht 9.00 Uhr meine ich :-)
Es kann gut sein das sie um 5.oo Uhr hunger hat wenn sie eben zu spät abends gegessen hat und wenn sie es gewohnt ist da was zu bekommen. Ich würde ihr aber da nur Wasser geben und die schlafenszeiten ändern. übrigens dauert eine schlafveränderung ca. 7-14 Tage also durchhalten wenn man was ändert. Würde es jetzt gleich ändern weil ja bald die Uhren umgestellt werden und dann würde sie evtl. schon um 4 kommen!!!!!!!!!!! Änderungen möglichst 15-30 Minuten täglich verschieben bis die gewünschte Zeit erreicht ist, am anfang kommen sie meisst trotzdem morgens noch zu gleichen ZEit bis die innere Uhr umgestellt ist. Kann dir das Buch Babyjahre von Largo empfehlen da ist alles super erklährt, vom Essen, schlafen, Motorik, u.s.w. einfach mal das man weis wie es Biologisch abgeht.
Xanni
Xanni | 14.10.2008
6 Antwort
...............
Mehr Brei würde sie nicht essen und ich möcht sie ja auch nicht vollstopfen. Sie isst ja schon einen Esslöffel mehr als empfohlen drauf steht und ist dann auch satt. Nur wie gesagt will sie um 5 ihren Schoppen
Selina-Mami
Selina-Mami | 14.10.2008
5 Antwort
Sättigung
hat nichts mit Durchschlafen zu tun, ab ca. 6 Monaten stellt sich der Magen Darm trackt Nachts auf schlaf ein was bedeutet Nachts wird nicht verdaut Zwischen der Abendmahlzeit und dem schlafengehen sollte mindestens 1 Std. besser 1, 5 Std. liegen also vielleicht ist der Abstand bei Euch da zu kurz. Und sie sollte ihren Nährstoffbedarf auch Tagsüber decken also evtl. eine Zwischenmahlzeit mehr Tagsüber geben. Mit einem Jahr ähndert sich oftmals das schlafverhalten..........die Schlafzeiten werden kürzer also kann es auch gut sein das sie Tagsüber einfach zu viel schläft und dann nicht mehr genug schlaf für die Nacht hat also Tagsüber weniger schlafen lassen!!! oder/und Abends etwas später ins Bett legen!!! Damit meine bis 7.30 schlafen darf isch sie nicht vor 9.oo Uhr ablegen!!!
Xanni
Xanni | 14.10.2008
4 Antwort
....
Also mein kleiner ist 9 monate und ich geb ihm um jeden Tag um 18:30uhr den Brei Ja und dann um 19 uhr geht er schlafen und schläft bis um 8 uhr früh und um halb 9 uhr bekommt er seinen Brei jeden Tag . Auch den von hipp nur einen Guten-morgen-Babykeks auch einen halben Suppenteller voll. lg
NUKI
NUKI | 14.10.2008
3 Antwort
Brei
ich weiß selber nicht ungefähr, wie lange ein brei sättigt.mein kind bekommr auch ao um 18.00 -18.30 uhr seinen Brei und schläft in der regel bis 7 uhr morgens. Gib doch deinen kind mal etwas mehr Brei. Bei meinen kind war das so.als ich ihn die normale menge gab, wurde er nachts wach und als ich etwas mehr gab, hatte er auch durch geschlafen. vielleicht liegt das aber wirklich an den zähnen, dass dein kind nicht durchchläft.ist sie sonst normal?
mona1234
mona1234 | 14.10.2008
2 Antwort
.............
Das Problem ist nicht das Durchschlsafen, viel mehr frag ich mich ob sie um 5 Uhr wirklich Hunger hat???
Selina-Mami
Selina-Mami | 14.10.2008
1 Antwort
das durchschlafen
liegt nicht daran wie satt kinder werden es liegt daran ob kinder schon das schlafen richtig gelernt haben!!!!
Taylor7
Taylor7 | 14.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kann ich ihm davon schon was geben?
05.04.2012 | 6 Antworten
welchen brei abends?
05.05.2011 | 21 Antworten
Sättigt diese Sorte Gläschen nicht?
26.04.2011 | 20 Antworten
Warum schreit mein Baby immer abends?
21.02.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen