Wieso so früh?

nulle_68
nulle_68
13.10.2008 | 17 Antworten
Ich beobachte es immer wieder hier, dass Mamis so früh wie möglich zufüttern wollen und ich frage mich immer wieder wieso nur?
Es ist doch allgemein bekannt, dass der kleine Magen- und Darmtrakt erst so mit 6 Monaten die festere Kost optimal verkraften kann.

Wieso lassen sich so viele von der Babykostindustrie in die Irre führen?

Wusstet ihr, dass man schon im Jahre 2000 im europäischen Parlament beschlossen hat, dass es verboten ist Gratisproben von Babynahrung zu verschicken? Dies wird von der Babykostindustrie komplett ignoriert, denn für sie zählt nur der Umsatz und nicht das Wohl der Babys.

Ich wünsche euch immer zufriedene und gesunde Kinder ..
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
*lach*
2xmami so sind sie halt, die männer *g* @nulle: sehn wir mal, was die natur so mit sich bringt *g*
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.10.2008
16 Antwort
@scarlet_rose
tja, mein kleiner kommt halt ganz nach dem papa! der liebtmeinen busen auch sehr.
2xmami
2xmami | 13.10.2008
15 Antwort
......
ich bin der meinung, dass kinder selbst in der lage sind sich abzustillen... das liegt doch so in der natur oder? natürlich will ich ihn nicht stillen bis er 25 ist ;-)
nulle_68
nulle_68 | 13.10.2008
14 Antwort
@nulle und 2xmami
schön zu lesen, dass ihr noch stillt ;) mein kleiner wurde 10monate gestillt. jetzt ist er 25monate und wir stillen noch zum mittagsschlaf und nachts 1-4mal
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.10.2008
13 Antwort
@ nulle_68
mein kleiner ist jetzt 17 monate alt und wir stillen immer noch 1 - 2 mal die nacht. am tag verweigert er. schade, aber man kann kinder nicht zwingen.
2xmami
2xmami | 13.10.2008
12 Antwort
gemeint ist, das das verdauungssystem
6 monate braucht, um sich auf die kommende beikost vor zu bereitn, jeder der schon vorher mit der beikost beginnt riskiert eventuelle allergien oder auch magen /darm beschwerden.
2xmami
2xmami | 13.10.2008
11 Antwort
@2xmami
mein sohn wurde auch 9 monate voll gestillt und ich stille ihn heute noch 3 mal täglich und nachts 2 mal. er ist jetzt 13 monate alt. der weltdurchschnitt im stillen liegt bei 4, 2 jahre... sehr interessant nachzulesen unter www.still-lexikon.de
nulle_68
nulle_68 | 13.10.2008
10 Antwort
hallo
ich habe auch schon mit 4 monaten mit karotten zu mittag angefangen allerdings hat sie da nur 2-3 löffel gegessen. ich habe damit gegonnen nicht weil ich es wollte sondern weil sie schon immer etwas von unserem essen wollte und da habe ich es einfach ausprobiert - und es hat wunderbar funktioniert. und ich koche alles selber da weiß ich wenigstens was ich meinem kind gebe! ich stille noch immer teilweis - und möchte es auch noch beibehalten - für mich käme nie ein fläschen in frage oder fertiges essen!!
dani777
dani777 | 13.10.2008
9 Antwort
....
...freilich ab dem 5. Monat, das sollte doch verstanden werden
Line75
Line75 | 13.10.2008
8 Antwort
meiner wurde 9 monate voll gestillt
und bekam dann pastinakenbrei selbst gemacht. später dann hokaido. karotten gab es erst nach 3 monaten das erste mal. die sind allergen und deswegen erst so spät.
2xmami
2xmami | 13.10.2008
7 Antwort
......
NACH dem 4. monat bedeutet aber AB dem 5. monat.... das wird oft missverstanden. ich halte es immer noch für zu früh!
nulle_68
nulle_68 | 13.10.2008
6 Antwort
hmmm...
das ist eine sehr gute frage.... ich denke es liegt daran, dass viele brei essen für einen guten und fortschrittlichen entwicklungsschritt empfinden und deswegen so früh wie möglich brei geben, weil ihre kinder das "ja schon können"
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.10.2008
5 Antwort
Beikost...
meine Maus hatte meine Brust leider nicht angenommen... habe dann abgepumpt aber innerhalb 2 Wochen war nichts mehr da, kein Tropfen Mumilch! Deswegen Säuglingsnahrung und da meine Maus teilweise davon nicht mehr satt wurde und sowieso sehr neugierig habe ich bei Zeiten angefangen Beikost zu geben und sie hat es super vertragen aber bin auch der Meinung das wenn man stillt 6 Monate voll stillen soll, denn es gibt nix besseres fürs Kind!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 13.10.2008
4 Antwort
..
....also nach dem 4. Monat mittags Gemüse ist völlig ok, das raten auch Hebammen und Säuglingsschwestern.....den restlichen Tag gabs Milch bis ca. 6. Monat und das ist völlig ok
Line75
Line75 | 13.10.2008
3 Antwort
@Melanie1988
du fütterst doch aber Milch zu ---- das is ja was anderes und nich schon Brei
sinead1976
sinead1976 | 13.10.2008
2 Antwort
ich kann das auch immer nich verstehen...
hab bei beiden Kindern nach dem 6.Monat angefangen mit Brei und sie sind beide zufrieden
sinead1976
sinead1976 | 13.10.2008
1 Antwort
mhhh
also ich muss leider zufüttern, weil ich zu wenig muttermilch habe... versuche aber genug milch zu bekommen... ich hätte es auch lieber ohne zufüttern gehabt...
Melanie1988
Melanie1988 | 13.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

babywunsch zu früh???
14.08.2012 | 17 Antworten
ist das normal?
19.06.2012 | 10 Antworten
Frühtest
09.02.2012 | 8 Antworten
Blutung vieel zu früh!?
21.01.2012 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen