Wieviel Milch braucht ein baby am Tag?

stitchie81
stitchie81
12.10.2008 | 2 Antworten
Mein kleiner ist 6 Monate und da ich stille , kenne ich mich mit den mengen gar nicht aus.Da ich die Mahlzeiten langsam umstelle frage ich mich ob er genug Milch übern Tag verteilt bekommt?Morgens und Nachmittags still ich, Abends gibt es Milchbrei und Mittags Gläschen und verdünnten Saft.
reicht zweimal Milch am Tag? ok , im Abendbrei ist auch Mumi drin.ich mein es wird ja immer weniger , umso mehr ich umstelle.Also wenn ich jetzt Nachmittags auf Obst oder so umstelle , dann wäre es doch langsam zu wenig wenn ich nur Morgens stille oder?
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hallöchen...
du machst alles richtig. in dem alter braucht dein zwerg ca. 500 bis 600 ml milch bzw. 2 komplette still-mahlzeiten... so stehts jedenfalls in dem buch, was ich habe... wenn du das gefühl hast, es wird zu wenig, kannst du auch nachmittags vor oder nach dem jeweiligen obstbrei stillen... dein kind wird dir zeigen, was es braucht... im notfall immer nach dem essen nochmal anlegen, dann siehst du am besten wie dein kind reagiert... hat mein kinderarzt damals vorgeschlagen... liebe grüße
klopfer1004
klopfer1004 | 12.10.2008
1 Antwort
versuch ihm
zu den MAhlzeiten Wasser anzubieten.... Damit er genug Flüssigkeit bekommt... Und wenn du morgens stillst, und Abends Milchbrei gibst ist das ok...
tinkerbell
tinkerbell | 12.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieviel milch mit 18 monaten!?
01.04.2011 | 3 Antworten
Wieviel %igr Milch trinkt ihr?
25.02.2011 | 44 Antworten

Fragen durchsuchen