Aptamil Pre und Trinkmenge bei Baby 3 1/2 Wochen alt!

Mademoiselle
Mademoiselle
10.10.2008 | 9 Antworten
Hallöchen ihr Lieben!
Mein kleiner is nun also 3 1/2 Wochen alt und wir haben von Humana Pre auf Aptamil Pre umgestellt, da er immer starke Bauchschmerzen hatte. Bisher ist auch alles ok mit Aptamil. Wegen der Bauchschmerzen hat unsere Hebamme uns geraten immer einen Löffel weniger in die Milch zu machen, das heißt bei 120ml anstatt der 4 Löffel nur 3. Das funktioniert auch tatsächlich und der Stuhl ist wieder weich. Nun ist es so das er aber 150ml wegzutscht ohne Pause, da machen wir dann 4 anstatt 5 Löffel Pulver rein. Aber findet ihr die Trinkmenge für son kleines Würmchen nicht auch ganz schön viel?
Lg Mademoiselle
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
...
ich würd nicht versuchen Zeit mit Tee zu überbrücken. Lt. Meinem Kiarzt sollte man soviel zubereiten, dass immer ein kleiner Rest ist... ansonsten ist dein Kleiner ev. noch nicht richtig satt. Also bei uns stimmt das auch. 2 Stunden Abstand sind ja auch vollkommen ok, bei so einem kleinen Würmchen. Pre darf nach Bedarf gefüttert werden gleich wie Mumi... LG
fabia25
fabia25 | 10.10.2008
8 Antwort
ok
dann bin ich ja erstmal beruhigt :-) Danke euch!!
Mademoiselle
Mademoiselle | 10.10.2008
7 Antwort
Trinkmenge
Wenn dein Würmchen es braucht ist es voll kommen ok!!!
Tash
Tash | 10.10.2008
6 Antwort
...
er verlangt alle 3 Stunden nach Futter. Manchmal auch schon nach 2 Stunden, versuche dann immer mit Tee zu überbrücken, aber besonders mögen tut er den Baucwohltee von Milupa nicht. Aber er trinkt dann immerhin 20 ml davon, ist ja auch gut für seine Bauchschmerzen.
Mademoiselle
Mademoiselle | 10.10.2008
5 Antwort
Trinkmenge
guten abend.meiner war auch so ein nimmersatt.Hatten zuanfangs auch Aptamil und sind recht gut damit zurecht gekommen.Er darf ja von der Prenahrung Trinken soviel er will, braucht, , , , wurde mir damals von meiner Hebamme erzählt.Würde dir nur Raten nicht mit einmal alles Trinken lassen sondern mehrere kleine Pausen machen.liebe grüße
jockel
jockel | 10.10.2008
4 Antwort
Trinkmenge
hallo, also ich habe auch ein kind und der kleine kam 10 wochen zu früh nach der frühchen nahrung hat er auch das aptamil pre bekommen, und von meiner hebamme und aus der kinderklinik weiß ich das es bei dem pre egal ist wieviel er trinkt oder ob die abstände kleiner zwischen denn malzeiten sind. da dfas pre keine kartoffelstärke enthält das sättigt dann nicht so und macht auch nicht dick. lg
täufelchen
täufelchen | 10.10.2008
3 Antwort
Aber wenn er Hunger hat
ist es doch okay... denn wenn du wieder den Löffel mehr machst dann trinkt er ja weniger da es dann ja dicker und somit sättigender ist! Finde es i.o. willst doch nicht das er hungert, die kleinen holen sich nur was sie wollen! Wie oft trinkt er denn die 150 ml?
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 10.10.2008
2 Antwort
trinkmenge
meiner ist 4 monate und trinkt von 60 bis 240 ml pro malzeit. variiert und nimmt auch sehr gut zu. die holen sich das was sie brauchen...
babytristan
babytristan | 10.10.2008
1 Antwort
---
ich denke das ist von Baby zu Baby unterschiedlich, meine kleine ist 11 Wochen und trinkt nur höchstens 120 ml, nimmt aber auch einigermassen zu!
siloniwi
siloniwi | 10.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby (3 Wochen) trinkt wenig
16.04.2011 | 7 Antworten
baby stillen- trinkmenge
22.03.2011 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen