Mütter Mach mir Sorgen, meine Freundin füttert ihrem 4 Wochen alten Säugling schon Zwieback

zzzzz
zzzzz
07.10.2008 | 20 Antworten
Weiß jemand welche Folgen das haben kann, ich brauche ihr gegenüber gut Argumente.
Oder ist es gar nicht so schlimm?
Er bekommt schon die 1er Nahrung, sie stillte nicht.
Mein kleiner ist jetzt knapp 6Monate und ich beginne jetzt erst mit Brei.
Bitte um Antwort, Danke
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
...
Zwieback enthält Polyacryl. Ist Krebserregend.
spicekid44
spicekid44 | 08.10.2008
19 Antwort
oh gott
find es schon heftig was manche kinder so zu essen bekommen! meine tochter habe ich mit anfangsnahrung zugefüttert aber solange es ging gestillt irgendwann hat sie die brust verweigert da habe ich abgepumpt und muttermilch und anfangsnahrung gemischt! muss dazu sagen meine tochter war ein spuck- kind und die muttermilch allein blieb irgendwann nicht mehr drinne! meine tochter hat mit 4 monaten brei bekommen aber inzwischen isst sie jetzt so gut wie alles aber sie is nu auch schon 8 monate!
Mausilein88
Mausilein88 | 07.10.2008
18 Antwort
von fratzi86
hab vergessebzuschreiben das ich mit den litern die milch meinte
Fratzi86
Fratzi86 | 07.10.2008
17 Antwort
Keine Ahnung
Wie es nun mit zwieback aussieht keine ahnung aber vielleicht hilft ja das als meine kleine nicht mehr richtig satt wurde habe ich ich angefangen pudding zu kochen statt der herkömmlichen 0, 5ldie man nehmen sollte habe ich 1 liter genommen und konnte es so bequem in die Flasche füllen und sie so satt bekommen vielleicht hilft es ja viel glück dabei
Fratzi86
Fratzi86 | 07.10.2008
16 Antwort
hammer...
das ahb ich noch nie gehört... bin immer noch paff! also meine hebamme hat zu mri gesagt, dass der magen-darm trakt noch nicht perfekt ausgebildet ist und dienahrung meist nicht leicht verdaulich ist, wie die muttermilch. und im 1. jahr sollte man sowieso nur pre nahrung verwenden- zwecks übergewicht und so! aber schau mal unter www.stillen.at oder www.mamisbest.at-> die hebamme antwortet dir auch online
melwachter
melwachter | 07.10.2008
15 Antwort
Zwiebach?
Hi, ich denke auch es gibt mehrere Gründe, das nicht zu tun: zum einen kann das Baby Krümel in den Rachen und in die Lungen bekommen, da es noch keine Stücke runterschlucken kann . Zum anderen kann die Niere des Kleinen die Inhaltsstoffe von komplexer Nahrung noch gar nicht ausscheiden. Und zudem hat Zwieback Zucker drin und man gewöhnt das Kind so viel zu früh an den süssen Geschmack und an Zucker! Sollte eigentlich als Argumente reichen -nicht?
cosi68
cosi68 | 07.10.2008
14 Antwort
hallo
ich habe auch nur 5 tage gestillt und werde jetzt beim zweiten kind gar nicht stillen.das ist aber halb so wild, da es gute ersatzmilch gibt.was anderes brauchen die babies nicht und es ist gefährlich- erstickungsgefahr.ab dem 4.monat kann man dann mit pürierten karotten oder so anfangen.ich kann das nicht verstehen.welchen sinn sieht die mutter daraus.das baby kriegt das doch gar nicht mit und brauchen tut es das auch nicht....
nightdream
nightdream | 07.10.2008
13 Antwort
Zwieback
ERSTICKUNGSGEFAHR!!!!
ramonababy82
ramonababy82 | 07.10.2008
12 Antwort
Mütter...
Leider weiß ich die Folgen nicht, aber meine Mutter hat mir selber damals mit 8 Wochen schon Brei gegeben, weil ich nicht satt wurde. Ich finde es selber nicht gut, wie sie die ganze Sache handhabt, aber am besten sprich doch mal mit deinem Kinderarzt, der wird dir sicherlich weiterhelfen!
xerkes84
xerkes84 | 07.10.2008
11 Antwort
???
Tja, wozu das gut sein soll weiß sie auch nicht oder??Aber ich hab sowas schon oft gehört, die kleinen brauchen nix außer Milch und der kleine Magen wird auch noch nicht so gut mit allem ferti.Passieren wird da nicht viel, früher wurden die Kinder immer früh zugefüttert
JucyFruit80
JucyFruit80 | 07.10.2008
10 Antwort
Vollgestillt!
ich hab mein Sohn volle sechs Monate gestillt und danach hat er erst Brei gegeben.Mein KA hat mir das auch empfohlen-je länger stillen um so besser. Was ist besser als Muttermilch auf sicher kein Zwiebacck!MUTTERMILCH!!! Meine Meinung: still weiter und so lange Dein Kind satt wird ahst du nichts zu befürchten! Genieß es! Tina
MartinaP74
MartinaP74 | 07.10.2008
9 Antwort
hallo
hallo ich habe mal gehört das man die 1 er nahrung nicht geben soll da die babys davon dick werden und zwieback würde ich meinem 4 wochen altem baby auch nicht geben weiß zwar nicht ob das schädlich ist .... würde ihr nen tip geben wenn sie schon nicht stillt wenigstens die pre nahrung zu geben....
withecat
withecat | 07.10.2008
8 Antwort
ich finde es nicht schlimm
wenn ers verträgt.... warum nicht spät Folgen hat das keine wenn sein Magen - Darm mitspielt.... seh ich das jetzt nicht so wirklich schlimm.. klar ist es nicht gut gesehen... Aber wenn er`s verträgt dann ists nicht schlimm
BigMama1985
BigMama1985 | 07.10.2008
7 Antwort
der arme kleine
das ist wirklich nicht gut. der magen ist ganz udn gar nicht bereit dazu.
piccolina
piccolina | 07.10.2008
6 Antwort
ich glaub
das ist nicht gut für den margen und so.
Alans_mama
Alans_mama | 07.10.2008
5 Antwort
Net gut für den kleinen Magen
Alle Argumente wird sie von Dir net hören wollen... Kennst Du die Telefonnummer von ihrem Kinderarzt? Ruf da mal an und frag provisorisch nach, ob die Arzthelferin in die Akte deiner Freundin eine Info-Notiz reinlegen kann. Der Arzt wird sie beim nächsten Besuch entdecken und kann deine Freundin drauf ansprechen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.10.2008
4 Antwort
??
Also zwieback ist sicher nicht das richtige, mein kleiner hat auch mit 4 wochen die 1er nahrung bekommen, er ist von der anderen nicht satt geworden das habe ich aber mit der hebamme abgesprochen!wie alt ist deine freundin das müsste ihr doch selber einleuchten das es noch zu früh ist für zwieback!
jenny-Leon08
jenny-Leon08 | 07.10.2008
3 Antwort
oh mein gott...
dies kann zu komplizierten magenverschlüssen und weiteren heftigen beschwerden kommen... warum macht sie sowas nur? such dringend ein gespräch mit ihr..lg ausserdem ist das allergienrisiko im ersten halben jahr doppelt so hoch als danach
ramona_e
ramona_e | 07.10.2008
2 Antwort
warum
wenn er es verträgt..meine kinder haben auch mit 5-6 wochen schmelzflocken bekommen und kurz danach zwieback
bekusch
bekusch | 07.10.2008
1 Antwort
...
ist die noch ganz klar im kopf? dem baby können ja die krümel im hals stecken bleiben und er bekommt einen extremen hustenanfall, vielleicht noch panik und erstickt vielleicht im schlimmsten fall... was hast du für ne freundin???
Bongobaby
Bongobaby | 07.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Müssen wir uns Sorgen machen
06.08.2012 | 14 Antworten
Mach mir sorgen um mein Partenkind
31.07.2012 | 3 Antworten
Mach mir sorgen um meine Tochter
04.07.2012 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen