Kann man Folgemilch mit Säften mischen?

Velandra
Velandra
08.02.2008 | 4 Antworten
Bin gerade dabei meinen Kleinen abzustillen. Er (5 Monate) bekommt nun nur noch morgens und abends die Brust. Nun versuche ich ihn morgens mit Folgemilch zu füttern, doch er mag diese gar nicht! Kann man die Folgemilch auch mit einem Saft mischen - denn die trinkt er gern?
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Karotte
es gibt ja auch die folgemilch mit karotte von milumil
sabine-michi
sabine-michi | 08.02.2008
3 Antwort
Folgemilch
Du kannst statt wasser - fencheltee nehmen dann gibts auch keine bauchschmerzen.meine maus hats dann auch getrunken denn mit wasser hats ihrnicht geschmeckt. viel glück
sabine-michi
sabine-michi | 08.02.2008
2 Antwort
Wenn überhaupt dann nur mit Gemüsesäften also
Karottensaft zb. Süße Fruchtsäfte sind eigentlich völlig unnötig in der Kinderernährung! Wenn trinken dann wasser oder ungesüßte Tee, besser du gewöhnst ihn von Anfang an daran, Hätte aber nicht so große bedenken einen kleinen Schuß Karottensaft zu der Milch zu geben, sehe da kein problem. Fruchtsäfte würde ich wie gesagt ganz weg lassen und erst recht nicht in die Milch tun!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 08.02.2008
1 Antwort
Hallo
Ob man die Folgemilch mit einem Saft mischen kann, weiß ich nicht aber mit Tomatensaft schon. Dann bekommt dein Kind auch eine schöne rosige Haut. lg
jojo81
jojo81 | 08.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Folgemilch ja oder nein?
12.06.2012 | 11 Antworten
Muttermilch mischen?
10.12.2010 | 2 Antworten
mit was antibiotika-saft mischen?
23.02.2010 | 5 Antworten
abgelaufene Folgemilch noch füttern?
27.12.2009 | 2 Antworten
FOLGEMILCH IM ABENDBREI TROTZ STILLENS?
24.09.2009 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen