stillen oder nicht

EliasBenjamin
EliasBenjamin
04.10.2008 | 12 Antworten
hallo kann es sein das es viel mehr frauen gibt die nicht stillen als frauen die stillen? habe so das gefühl das es so ist auch wenn ich im bekanntenkreis rumfrage finden es viele normal wenn das kind flasche bekommt obwohl ich der meinung bin das flasche doch viel aufwendiger ist als das stillen. oder sehe ich das falsch, würde gerne eure meinungen dazu hören
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
flasche/stillen
ich muss meinen Kleinen auch leider mit der flasche füttern, aber nur weil bei mir der Milcheinschuss einfach nicht kam und ich zu wenig Muttermilch hatte. so dass er im Kh ziemlich viel wieder abgenommen hatte und wir da schon zufüttern mussten. Hätte sehr gerne gestillt, hat mich auch ziemlich fertig gemacht dass er von mir nicht satt wurde, hatte dazu auch noch einen kaiserschnitt und mir gings mit allem psychisch nicht sehr gut, so dass ich dann ganz auf die flasche umgestiegen bin. mag jetzt verstehen wer will aber ich konnte so einfach nicht mehr, daher ist meiner ein flaschenkind, obwohl ich stillen besser finde.
Mami1990
Mami1990 | 04.10.2008
11 Antwort
Stillen
Ich habe auch gestillt bis vor zwei tagen. meine maus ist jetzt 1 jahr. ich habe die Zeit genossen, aber jetzt bin ich auch froh das sie abgestillt ist. Fand es immer praktisch zu stillen, hatte immer alles dabei was sie als nahrung brauchte. War auch unterwegs nie wirklich ein Problem, man findet eigentlich immer ein ruhiges plätzchen. Aber jede mama soll es so machen wie sie es möchte, jede wird das richtige für ihr Kind tun.
micholino
micholino | 04.10.2008
10 Antwort
ja ich finde stillen auch echt super
stille meinen seit über 5 mon und will es auch weiter tun. er ist oft so ungeduldig wenn ich da noch ein fläschchen machen müsste oje aber in der öffentlichkeit versche ich das schon diskret zu behandeln will niemand in verlegenheit bringen.zu mir sagen auch so viele ja hast du denn genug milch oder fütter doch schon zu aber die milch macht ihn bestimmt satt er kommt ca alle 4 std. und er wächst und gedeit! lg
caranzo08
caranzo08 | 04.10.2008
9 Antwort
xxxxxxx
ich sehe es so: die meisten Frauen wollen stillen und tun dies auch in den ersten Wochen eifrig. Dann stellen aber viel fest, dass es auch anstrengend ist oder dass es aus irg.welchen sonstigen Gründen nicht so richtig klappt. Sie stellen dann auch fest, dass es mit der Flasche insofern einfacher ist, weil die Kinder oft länger schlafen ... also hören sie oft auf mit dem Stillen. Habe mal gelesen, dass nur ca. 10% VOLL bis zu 1 Jahr stillen...
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 04.10.2008
8 Antwort
stillen
Ich bin der Meinung das stillen eh das beste für das Kind ist. Und wenn man mal unterwegs ist brauch man sich keine Gedanken mawo man die Flasche warm bekommt. Man hat alles an Mann. Ich habe meine kleine 6 Monate voll gestillt und dann noch bis zum 9, 5.Monat teil gestillt. Ich fand das immer schön und habe diese Zeit richtig genossen.
Lillymama2007
Lillymama2007 | 04.10.2008
7 Antwort
find ich nicht
also ich hab zwei wochen meine kleine an der brust gestillt und das meist bis zu ner std.nach zwei wochen wollte angelina nicht mehr an die brust und hab meine milch abgepumpt und gebe sie ihr immer noch.so kann mein freund sie mal füttern und es geht viel schneller als an der brust und du weist wie viel sie getrunken hat.also ich finds praktischer auch wenn du unterwegs bist.
angelina08
angelina08 | 04.10.2008
6 Antwort
...
also ich würde nicht sagen, das es aufwendiger ist. habe bei allen kindern gestillt, aber ne flasche zu machen geht doch auch fix. und meistens sind die flaschenkinder schneller an feste zeiten gewöhnt, als stillkinder. ne flasche kannst du während des einkaufens mitnehmen und dem baby geben, aber im supermarkt magst du dich doch bestimmt nicht zwischen die nudeln o.Ä. setzen und stillen, oder? hat alles seine vor, -und nachteile...ich würde trotzdem immerwieder stillen der flasche vorziehen, aber das muss ja jede mami selber wissen und flaschenkinder haben wohl auch keine nachteile. lg
SusiTwins
SusiTwins | 04.10.2008
5 Antwort
Noch nie gestillt....
habe ich.Ich habe zwei kleine kinder-habe es aber von Anfang an nie gewollt.Gleich nach der Entbindung-die Tablette zum Abstillen genommen. Ich finde es viel praktischer, da ich genau wußte z.B. alle zwei Stunden ein Fläschchen geben usw. Ich mußte nicht immer den Busen herhalten....und mann konnte auch gleich wieder arbeiten gehen oder so. -Es war keine Fehlentscheidung.
Mamaohneende
Mamaohneende | 04.10.2008
4 Antwort
Hallo konnte leider nur 2 Monate stillen
aber finde das auch besser ist ja auch für das Kind gesünder und besser und wenn man nicht in der Öffentlichkeit stillen möchte kann man ja vorher abpumpen und ins Fläschchen tun für unterwegs. Sehe da keine Probleme...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2008
3 Antwort
stillen
ja ich finde das stilen auch viel prktischer und viel schöner als die flasche. die kleinen bekommen soviel sie brauchen und genau das richtige. ich fand auch diese zweisamkeit beim stillen wunderschön und habe sie zeit mit meiner kleinen beim stillen sehr genossen.
meioni
meioni | 04.10.2008
2 Antwort
ist mir auch aufgefallen
ich stille und werd immer ganz skeptisch angeschaut wenn ich das sage
Scarli
Scarli | 04.10.2008
1 Antwort
ICh wollte, aber mein Sohn geht nicht an die Brust...
wir haben alles probiert, er will halt nicht. Ich pump jetzt seit 10 Wochen fein die MuMilch ab, die bekommt er dann. Das passt auch.
racingangel
racingangel | 04.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen