fläschenwärmer JA/NEIN

BMC1
BMC1
30.09.2008 | 17 Antworten
hallo liebe mamis muss mal wieder nervern sorry, (wink)

also meine kleine trinkt ja nachts noch so 1-3 flaschen kommt drauf an wie oft sie wach wird naja wenn ich dann immer so ausm schlaf gerissen werde tu ich mich immer schwer mich hinzustellen und noch ne milch zu machen deshalb hab ich mir jetzt gedacht ich machs mir etwas leichter und hol mir nen flaschenwäremer dann könnte ich die milch vorm schlafen gehen vorbereiten und sie wäre immer noch scon warm was meint ihr dazu habt ihr einen wart ihr zufrieden lohnt sich das jetzt überhaupt noch und wenn ja könnt ihr mir einen empfehlen


danke schonmal im vorraus und hoff hab net zu sehr gestresst
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Ich habe mir
einen Wasserkocher gekauft, der in 5° Schritten wärmt. Eine kanne mit abgekochten Wasser vorbereitet und bei Bedarf dann auf die gewünschte Gradzahl warmgemacht.
Mely79
Mely79 | 30.09.2008
16 Antwort
ich hatte einen und hab ihn nie benutzt
für nachts hab ich die fläschchen mit heißem wasser vorbereitet und im Warmhaltedings aufbewahrt... mit vorbereiteter milchpulverportion zusammenschütten - schütteln das wars... Meine Milchnahrung war nach knapp ner std nämlich schon klumpig und ecklig!
Kiina
Kiina | 30.09.2008
15 Antwort
naja ich habs so gemacht..
Kochendes wasser in die thermoskanne, und kaltes abgekochtes wasser in eine flasche.. und dann braucht man wenigstens nicht mehr wartne bis das wasser heiß ist..und man kann gleich die richtige temperatur zusammen mixxen.. dauert zawr bis man es auf anhieb so macht das es trinkfertig ist...aber mit der zeit weiss man wieviel man von was braucht.. und vorbereiten und in die warmhaltebox.. bei mir hats nicht so geklappt wie ich es mir vorgestellt hab- die boxn halten nicht so warm und wenn sie länger schläft als geplant, wäre die milch kalt, und du musst eine neue machen und die wegschüttn.. und wenn sie früher aufwacht wäre es evt. noch zu heiß und du musst erst recht die milch im kalten wasser kalt machen... Also ich mach das mit dem auch unterwegs... Nur meine thermoskanne ist leider schon kaputt!
martina_Niklas
martina_Niklas | 30.09.2008
14 Antwort
lasst bitte den schoppen nicht zu lange stehen
wegen den bakterien. kocht doch wasser ab. abkülen und nach bedarf dann flasche richten und rein in die wärme
piccolina
piccolina | 30.09.2008
13 Antwort
Hab ich beim ersten Kind auch gedacht!
Doch dann musste ich leider zweimal feststellen, dass die Flasche im wärmer sauer wurde. Dachte erst, ich spinne, da die ja frischgekocht war, aber dann ist es halt noch ein zweites Mal passiert. Wenn schon vorkochen, dann im Kühlschrank aufbewahren. Hab mir angewöhnt, die Flasche dann in einem Meßbecher, im Heißwasser anzuwärmen, während ich schon einmal schnell wickle. Musst halt nur aufpassen, dass es nicht zu heiß wird. Viele schwören auch auf die Microwelle, davon bin ich jedoch nicht so überzeugt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 30.09.2008
12 Antwort
ich hab auch immer alles vorportioniert...
und dann alles nur zusammengemixt... geht super schnell und ist auch frisch zubereitet.
sinead1976
sinead1976 | 30.09.2008
11 Antwort
flaschenwärmer
der ist gut aber nicht dafür um da nachts die milch warm zu halten.ist nicht gut die solange warm zu halten
ganseblume-100
ganseblume-100 | 30.09.2008
10 Antwort
Hallo
nein das solltest du nicht wachen, da die milch sonst sauer werden kann wenn sie zu lange im wärmer steht. Mein kleiner kommt nachts auch noch, und ich hab eine Thermoskanne mi eißen Wasser und eine Flasche it kaltem Tee bereitgestellt. So ging´s ganz schnell. Bei Babywalz und so gibts auch einmal Portionierer. Das sind kleine Dosen wo du die betimmte menge vorm schlafengehen rein tust. Must dann nachts alles nur ins Fläschen schütten und einmal saken. Fertig!!!!
Nepomuk1
Nepomuk1 | 30.09.2008
9 Antwort
Meiner hält die Wärme nicht
Ich habe einen von Baby Walz und bin nicht zufrieden. dort steht er hält die Flasche 5 Stunden warm. Nach spätestens 3 Stunden ist sie kalt. Nutze ihn nur für den Notfall LG Jana
Hompom
Hompom | 30.09.2008
8 Antwort
hallo..
ich bin dagegen...denn wenn mann das schon mal vertig machen möchte darf mann das nur eine stunde aufbewahren danach ist das essen nicht mehr gut...ich mache es mein klein immer frisch da er auch noch einmal bis zweimal in der nacht kommt...
süße85
süße85 | 30.09.2008
7 Antwort
eine bekannte...
... von mir hat immer abgekochtes kaltes und in einer thermoskanne warmes wasser beim bett stehen. ich weiß zwar nicht in welchen verhältnis man das mischen muß, aber so kann man schnell und ohne bakterienbildung oder närstoffverlust eine flasche machen. lg julia
et_ailuj
et_ailuj | 30.09.2008
6 Antwort
Flaschenwärmer
Wir haben das selbe Problem, ... haben einen Flaschenwärmer, aber den lassen wir nicht die ganze Nacht an. Aber ist schon hilfreich... Wie gehts der kleinen Maus, alles soweit o.k.??
alioth
alioth | 30.09.2008
5 Antwort
Die Fläschchen kannst du aber
nicht länger als ne halbe Stunde vor dem Füttern zubereiten.Hast also nicht viel gewonnen.Mir hatten einen, haben ihn aber selten genutzt.Braucht man nicht unbedingt.
Nelemaus2007
Nelemaus2007 | 30.09.2008
4 Antwort
flaschenwärmer
hallo wir haben auch damals einen gekauft und waren super zufrieden vor allem so wie du schon schreibst für die nacht praktisch vor allem bei meinen ellis denn die haben ein haus und nachts immer runter rennen wollt ich net und hab sie vorbereitet die flaschen und darin fix warm gemacht lg claudi
trinity6183
trinity6183 | 30.09.2008
3 Antwort
ich hab, als meine
ganz klein war abgepumpte muttermilch aufgewärmt. jetzt fang ich mit brei an und brauch den flaschenwärmer wieder. hab den von mam, kostet nur 15 euro.
julchen819
julchen819 | 30.09.2008
2 Antwort
Trick 17 ;)
Ich hatte auch immer keine Lust ich habe einfach immer nur das wasser in die Flasche gemacht und das pulver hab ich in einem portioniere danebenstehen !! Liebe grüsse
Fabien2005
Fabien2005 | 30.09.2008
1 Antwort
Du kannst die Nahrung meist nicht stundenlang stehen lassen...
sie verliert dann die Nährstoffe. Zumindest ist es bei meiner Nahrung so.
racingangel
racingangel | 30.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babykost-/Flaschenwärmer
18.09.2010 | 0 Antworten
Flaschenwärmer, Babykostwärmer
28.10.2009 | 4 Antworten
NUK Flaschenwärmer
01.01.2009 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen