Weniger Durst und Appetit beim Zahnen?

katrin76
katrin76
22.09.2008 | 1 Antwort
Mein Kleiner ist jetzt 9 Monate und kämpft momentan mit seinem 2. Zahn - zumindest sieht es so aus ;-). Gestern und heute hat er relativ wenig getrunken und vom "guten Esser", der er sonst ist, ist er auch meilenweit entfernt. Er hat heute in der Früh insgesamt 9 Minuten von der Brust getrunken, Mittags hat er dann ein 220 gr Gläschen und noch ein drittel Gläschen Obst gefuttert - von der Flasche hat er während dem Essen fast nichts trinken wollen. Nachmittags hat er dann nochmal 8 Minuten von der Brust getrunken. Gegen 18.30 nur seinen halben Nachmittagsbrei gegessen und um acht auch nur seinen halben Abendbrei. Aus der Flasche hat er nur widerwillig ein paar Schluck genommen (obwohl ständig auf Achse, am Rumrobben, Hochziehen .. war - es war ihm gut warm). Wie war denn das bei euren so? Mach ich mir da unnötige Sorgen? Es ist ja nicht so, daß er trocken und mager ist (ist auf der Kurve im U-Heft im Mittel). Danke schon mal für eure Antworten.
Mamiweb - das Mütterforum

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
ja
das problem kenn ich meiner bekommt gerade seinen 7'ten zahn er isst nicht viel und ist nur gereizt naja was soll man machen ausser osanit und dentinox
Wonder-86
Wonder-86 | 22.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

NACHTS STAENDIG DURST!
19.06.2012 | 10 Antworten
Milch wird weniger und weniger :(
27.04.2011 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen