hhuuhhuu hab ja letztens schon erzählt das unsre

pitty88
pitty88
20.09.2008 | 13 Antworten
nachbarin meiner kleinen (3monate) an ihrer taufe käsekuchen
geben wollte. hatte mich ja super darüber aufgeregt ging auch übelst
in streit ausseinnander. seit dem hab ich nix mehr von ihr gehört nicht einmal ein tut mir leid kam rüber. na ja ist mir eigentlich auch mitlerweile
egal ..
so jetzt zu meiner frage was hätte eigentlich alles passieren können wenn ich es nicht früh genug gesehen hätte und der löffel doch bei meiner kleinen im mund gelandet wäre? mal davon abgesehen das mein mann ne eiweiß allergie hat und in dem kuchen sieben eier sind und mann nich weiß ob die kleine auch so etwas hat ..
schon ma danke

glg yvonne
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Allergie
Komisch das meine Tochter von Geburt an eine Laktoseintolleranz hat, scheinbar haben dann drei ärzte unrecht, denn laut den Müttern hier können Säuglinge ja keine Allergie haben..... Erst denken, dann Handeln...!!! Schönen Gruß
Pitala
Pitala | 20.09.2008
12 Antwort
entschuldigung es heißt
kuhmilch eiweiß allergie und diese ist schon sehr viel früher möglich auch in diesem alter!!!!! nur mal zum thema allergien die es nich in diesem alter gibt für alle die es nich glauben informiert euch!
pitty88
pitty88 | 20.09.2008
11 Antwort
haaaaaallllloooooooo?????????
ich mein ich hab auch ein wenig stolz und ich bin ganz bestimmt nicht dejenige die sich zu entschuldigen hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und das hat nix mit kindergarten zu tun sondern allein schon mit anstand! wenn sie sich direkt entschuldigt hätte wär auch gar nix los gewäsen aber dann einfach aufzustehen und zu gehn ist ja wohl auch nich da ware. und wie gesagt auch wenn wie ihr meint kinder keine allergien haben was ich dann mit kuhmilchallergie die können sie in diesen alter schon haben!!!!!!!!!!!
pitty88
pitty88 | 20.09.2008
10 Antwort
hy
finde es auch ne riesen Frechheit von dieser Frau..wäre auch sauer.lg
hoi7
hoi7 | 20.09.2008
9 Antwort
hey..... ;))
also zuerst einmal denk ich , ich hätte genauso gehandelt...... denn mit 3 monaten ist es zu früh . ich finde in dem alter reicht die milch ...und bischen tee......... und mein freund hat auch ne alllergie bzw. ne milchintollerranz...und meine hebamme und der kiarzt meinen das sich die allgier erst später bildet...hab da auch panik so ist es nicht ...... lg meli
tasty-29
tasty-29 | 20.09.2008
8 Antwort
Hast ja recht das du das recht hast
aber deswegen so ein aufstand machen ist das verhalten von kindern und nicht von erwachsenen! Geh zu ihr sag was sache ist und bestehe dadrauf das sie das nicht nochmal macht! Und die vor mir haben recht! Kinder in dem Alter haben noch keine allergien!!
mum21
mum21 | 20.09.2008
7 Antwort
Mh
Bin erstaunt über manche Meinungen hier. Ich würde meinem Kleinen mit drei Monaten niemals was anderes ausser seine Milch geben. Muss ja nicht sein, ist auch nicht gut fürs Kind. Die Verdauung ist dafür doch garnicht ausgelegt. LG
Jasonmaurice
Jasonmaurice | 20.09.2008
6 Antwort
mal von den allergien abgesehen
ist es so u so immernoch eine frechheit bin nämlich auch total dagegen das sie schon so früh soetwas isst sie bekommt von mir bis jetzt nur milch und noch nicht ma brei weil ich finde das sie noch zu jung ist und das ist meine meinung dazu
pitty88
pitty88 | 20.09.2008
5 Antwort
ich hab mal gehört
das so kleine kinder noch gar keine allergien haben. Das kommt erst später und so früh werden die kinder auch nicht auf allergie getestet das kommt erst mit paar jahren.
Mausii1988
Mausii1988 | 20.09.2008
4 Antwort
?
hmmm Kuchen nicht umbedingt da es ja Stücke sind und der Boden ist auch ziemlich hart.Wäre aber für mich kein Grund sich so zu zoffen. Mein Sohn ist 15 Wochen alt und bekommt auch mal Marmelade oder Pudding von der Spitze des Löffels zum naschen! lg Dany
Dayday77
Dayday77 | 20.09.2008
3 Antwort
ja das muss ja nich sein das sie
welche hat aber muss man das den so ausprobieren??? ich finde immer noch das ich die mutter bin und ich das recht habe ihr den ersten löffel zu geben u wenn nich ich dann mein mann! und man hat mich gefälligst zu fragen ob sie der kleinen den sowas geben darf!!! ich fand das ne frechheit und was wäre wenn sie wirklich ne allergie hat dann hätte es sein können das sie atemnot bekommt und weiß was ich noch alles nur weil man nicht nach denkt was man tut!!!!! und ich versteh das nicht das man das kind alles probieren lässt was es mag wenn man selbst allergien hat, das kind kann doch nich entscheiden ob es jetzt z.b. bananen essen darf oder es lieber lassen soll weil es doch eine allergie hat. ich find ne mutter sollte ihr kind schützen grade wenn schon allergien in der familie liegen und es erst ma testen lassen bevor man selbst experimente macht ob es das essen verträgt oder nicht. und besonders ne fast fremde frau hat nicht das recht dazu.........
pitty88
pitty88 | 20.09.2008
2 Antwort
unser kurzer..
hat in dem alter auch schon so einiges probiert. ich finde das nicht schlimm. dann fütterst du bestimmt auch HA nahrung oder?? habe auch allergien aber trotzdem lass ich den kurzen alles probieren wenn er mag, nur weil oder dein mann allergien habt heißt das ja nicht das deine kleine auch welche hat
YannickRaik
YannickRaik | 20.09.2008
1 Antwort
Wegen der Allergie würd ich das auc h nicht machen
aber meine kleine hat schonmal was mit 3 Monaten von einem kuichen bekommen! Seh da nicht schlimmes drin! habe ich früher auch bekommen in dem alter!
mum21
mum21 | 20.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen