Stillend unterwegs

jackywithbaby
jackywithbaby
19.09.2008 | 20 Antworten
Hallo liebe Mütter,

wie habt ihr das denn gemacht - Stillen und unterwegs sein? Bei Freunden mal in eine stille Ecke ist ja kein Problem. Aber sonst? Bisher hatte ich es halt immer ganz gut abgepasst: gestillt und danach losgezogen, nie zu weit weg - aber allmählich bin ich interessiert daran meinen Radius zu erweitern - und auch die Dauer des Wegseins!

Bei Freunden ist das ja kein Problem, aber Stillen im Café? Bisher habe ich öffentliches Stillen vermieden .. Wenn es garnicht anders ging habe ich im Auto gestillt!

Wie steht ihr dazu - bin ich verdammt bis zum Abstillen keine längeren Ausflüge machen zu können, weil die Gefahr zu groß ist, dass ich irgendwo öffentlich stillen muss? Oder einfach nen großes Mulltuch dezent über die Schulter und los geht\'s? (eine stille Ecke in einem Park scheidet bei den Witterungsbedingungen in zukunft aus, gell?:-))

Ich habe kein problem damit in der öfentlichkeit zu stillen, aber es gibt bestimmt personen die es als störend empfinden wenn ich im cafe oder der Bahn anfange zu stillen!Und draussen geht ja auch nicht immer, wenn es jetzt anfängt kalt zu werden, meine süsse soll ja nicht krank werden!

über tipps und erfahrungen wäre ich dankbar!

Viele Grüße
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Stillen in der Öffentlichkeit
Hallo, ich kann Dir nur dazu raten. Anfangs habe ich mich auch geschämt. Aber mittlerweile ist es mir egal. Es geht hier um mein Kind. Wen es stört, der soll wegschauen. Ich drehe mich etwas zur Seite, schiebe das Shirt etwas nach oben und lege meinen Kleinen an und drehe mich dann wieder nach vorn. Von der Brust ist dann nichts zu sehen und mein Kleiner trotzdem glücklich. Die Brust wird von dem Kleinen bzw. dem Shirt verdeckt. Es gibt nichts besseres als stillen und es fördert die Beziehung zwischen Mutter und Kind. Deshalb sollte man sich das Stillen in der Öffentlichkeit nicht verkneifen. Zur Not kannst Du auch eine kleine Babydecke mitnehmen und Dir diese über die Schulter hängen. Dann sind das Baby und die Brust verdeckt. Negative Erfahrungen habe ich in der Öffentlichkeit nie gemacht. Die meisten lächeln einen an. Hin und wieder sagen einem auch Frauen, dass sie das toll finden. Also, nur Mut. Es ist natürlich. Und nichts, wofür man sich schämen muss. Mama-Antje
Mama-Antje
Mama-Antje | 19.09.2008
19 Antwort
@colle77
Ja da geb ich dir aber Recht. ich hab schon in der Öffentlichkeit drauf geachtet, das meine Brüste nicht "nackt rumtanzen". Das kann man diskreter regeln, wenn man nur will!!! Dazu gibts ja auch super Stilltops, bei denen man nicht viel entblößen muss, und ich hatte dann noch immer ne kleine Babydecke zum zudecken dabei!!!
mutti1000
mutti1000 | 19.09.2008
18 Antwort
War
mir schon klar, dass meine Aussage auf Protest stossen wird - aber es werden doch immer ehrliche Meinungen gefragt, oder? Wie gesagt, ich bin nicht die einzige, die so denkt. Ich stehe auch zu meiner Aussage. Gut, wenn alles schön abgedeckt ist, lass ich mir das eingehen, aber ich habe oft genug nackte Brüste irgendwo rumtanzen sehen, bevor das Kind dann dran war. Und da wurde nichts zugedeckt - und sorry, das geht einfach nicht. Wenn man länger unterwegs ist, kann man doch auch eine Flasche mitnehmen...
Colle77
Colle77 | 19.09.2008
17 Antwort
es gibt
ja auch so Tücher die macht man sich um und dann kann man Baby und Brust dahinter "verstecken" und somit ganz diskret stillen!!!
mutti1000
mutti1000 | 19.09.2008
16 Antwort
---------------
ich hab da gestillt, wo ich grad war. Ne stille Ecke findet man fast immer irgendwo, ich musste auch aml im voll besetzen Wartezimmer beim Hautarzt stillen, natürlich sonst nur Männer da... Naja, wenn die Zwerge Hunger haben... Und deshalb nur zuhause bleiben wollte ich sicher nicht!
mutti1000
mutti1000 | 19.09.2008
15 Antwort
Ich stille jetzt seit 3 Monaten...
... und hab mir vorher auch die Gedanken gemacht... Ich will nicht sagen, dass ich besonders "heiß" drauf bin , in der Öffentlichkeit zu stillen, aber wenn ich mich in eine stille Ecke eines Cafes o.Ä. setze habe ich inzwischen keine Probleme mehr damit. Und liebe Colle77, ich verstehe nicht, dass Du das als NO-Go gezeichnest. Es geht doch echt nicht darum, meine Brüste in der Öffentlichkeit auszupacken! Und es muß ja auch nicht irgendwo auf dem Präsentierteller sein, aber wer sich daran stört, dass ich meine Tochter z.B. in ner Eisdiele am Ecktisch stille, dem kann ich auch nicht helfen... und will ich auch nicht! SORRY! Es kann doch nicht Sinn des Stillens sein, dass ich nur noch Zuhause bin oder nach 2Stunden wieder Heim muß. Mutter und Kind sollen sich doch wohlfühlen, oder nicht?
FrauSchmitt
FrauSchmitt | 19.09.2008
14 Antwort
Stillen
Hallo Also ich muss zugeben am Anfang hab ich mir auch immer gedacht , , nur nicht soweit weg von zuhause , , !! Aber dann überlegt ich mir warum in Gottes Willen soll ich zuhause bleiben nur weil Ich stille. Ich habe mein Kind über zwei Jahre gestillt. Und klar ab einen Jahr nur noch bevor er ins Bett ging. Aber hey du musst ja nicht vorher sagen Leute schaut ich stille jetzt. Nein - nimm doch eine Kuschel decke von deinen kleinen Schatz und bedecke dann immer die Seite an der gerade gefuttert wird.Über die Schulter legen und fertig.Geht ganz einfach und wenn jemand meint blöde Sprüche haben zu müssen dann mach blöd zurück, fertig. Du und dein Schatz müsst wegen solchen Leuten wo kein Verständnis haben nicht zuhause bleiben - Meine Meinung !!
Mamima01
Mamima01 | 19.09.2008
13 Antwort
stillen i. d. Öffentlichkeit!
@ colle77 : Warte erst mal ab wenn du dein kind hast, denn willst du es dann vor hunger einfach schreien lassen?tzzzz *kopfschüttel*
Leontin
Leontin | 19.09.2008
12 Antwort
@ colle77
aber wie möchtest du es denn dann machen?möchtest du nicht stillen oder die ganze stillphase über zuhause bleiben? ich kann doch jetzt nicht nur noch zuhause bleiben!
jackywithbaby
jackywithbaby | 19.09.2008
11 Antwort
@colle77
Bleibst du dann immer daheim??? Wie machst du es wenn du mit dem Zwerg unterwegs bist??
FaMel
FaMel | 19.09.2008
10 Antwort
vielen dank
für die vielen schnellen antworten!!! Sonntag möcht ich mit bus und bahn nach düsseldorf, werde testen wie es läuft!! danke euch
jackywithbaby
jackywithbaby | 19.09.2008
9 Antwort
es gibt
schon still-shirts in neckerman für 16 €.ich finde es billig, weil ich sonst welche für 40€ gesehen hab. lg
lolla
lolla | 19.09.2008
8 Antwort
Ganz ehrlich...
und das ist jetzt net böse gemeint. Ich werde ja auch bald Mama und freue mich auch riesig auf unseren Krümel - aber trotzdem, ich finde Stillen in der Öffentlichkeit ein absolutes No-Go. Ich empfand das schon immer als völlig unpassend, wenn eine Frau in der Bahn oder Restaurant oder wo auch immer ihre Brust ausgepackt hat. Das hat nichts damit zu tun, dass das Baby in der Öffentlichkeit ißt - sondern eine Brust ist was intimes und hat im Restaurant nix verloren... Und nein, ich bin nicht prüde. Wie gesagt, ist nicht böse gemeint. Und ich bin auch bei Weitem nicht die einzige Mama bzw. werdende Mama, die so denkt!
Colle77
Colle77 | 19.09.2008
7 Antwort
Es gibt sogar
so Still-Umhänge! Hatte ne Freundin von mir gehabt, weiß aber nicht wo sie das her hat. Ist wie so ein kleiner Umhang der dann über dem Baby liegt. Da sah man nicht mal das Baby!! Fand ich persönlich allerdings n bissl übertrieben!!!!
FaMel
FaMel | 19.09.2008
6 Antwort
Besorge Dir für Unterwegs
spezielle Stillkleidung ... sind zwar etwas teurer in der Anschaffung, haben aber einen hohen Wiederverkaufswert Und so ein Still-Shirt ist Gold wert und perfekt für unterwegs LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.09.2008
5 Antwort
hallo
also vor dieser frage stand ich auch was wäre wenn und wie und wo ... ich habe es einfach drauf ankommen lassen , bis ich draussen gestillt habe und es ging super im cafe , kaufhaus...usw. bis jetzt keine schlechte erfahrung gemacht... probier es einfach...
manuela31
manuela31 | 19.09.2008
4 Antwort
Hallo
hab immer nen spucktuch drüber gelegt, so das keiner was sehen konnte, und wenn das ist das normalste der welt, kann doch mein kind nicht verhungern lassen, wenn es unterwegs hunger bekommt
elefant1983
elefant1983 | 19.09.2008
3 Antwort
Ich hab mir immer ein ruhiges Plätzchen
gesucht und hab meinen Sohn gestillt! Auch mal in nem Cafe, halt hinten in ner Ecke, wo nicht alle dran vorbei kommen. War für mich gar kein Problem. Man sieht ja auch nicht wirklich was, das Baby liegt vor der Brust und man kann ja den Pulli n bissl drüber legen!!! Habe nie negative Erfahrungen damit gemacht!!!
FaMel
FaMel | 19.09.2008
2 Antwort
ich habe
nie unterwegs also in einem restaurant oder so gestillt....immer zu hause oder bei freunden....wenn du kein problem damit hast dich irgendwo in zu setzen dann mach es doch..und wenn dir einer dumm kommt sagts du einfach "sie essen und trinken doch auch in der öffendlichkeit"
tinchris
tinchris | 19.09.2008
1 Antwort
Ich hab gestillt wo ich sitze konnte
in der C&A Umkleide im Cafe auf der Parkbank auf der Banke neben dem Eisladen im Wartezimmer vom Arbeitsamt Andere Leute essen in der Öffentlichkeit die babys trinken in der Öffentlichkeit LG PS: hab deswegen nie Probleme gehabt
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Daborana - Achtung fake unterwegs
17.07.2012 | 11 Antworten
Flaschennahrung unterwegs
03.09.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen