kann mir denn keiner helfen? : -(

gini86
gini86
17.09.2008 | 12 Antworten
ich bin so verzweifelt , ich könnte nur noch heulen.
seit 4 wochen trinkt meine kleine (9 wochen) nicht mehr richtig.weder an der brust noch von der flasche.wir waren auich schon im krankenhaus deswegen.sie wurde kompl. duchgecheckt und sie ist kern gesund.
sie macht erst hunger anzeichen trinkt dann ganz kurz und fängt dann jämmerlich an zu weinen.es sind nun mittlerweile nicht mal mehr 50 ml die sie trinkt.versuche sie auch immer wieder anzulegen.
die ärzte meinen ich soll mich nicht verrückt machen.mein kind ist gesund.aber wenn sie nach mehr als 4h fast nie was trinkt.
sie macht mir nicht den eindruck als würde sie austrocknen.aber ich bin mit meinen nerven am ende.
warum weint sie nur so.kann man den babys schmerzmittel geben.ich hab den eindruck sie weint so weil sie bauchweh hat.sab simplex scheint nicht zu helfen., .
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
blos noch keinen brei...
@phine-sascha: die kleine ist erst 2 monate! und seit 4 wochen macht sie das schon....saft und brei verträgt sie noch gar nicht! da kommen die bauchschmerzen erst recht! die kinder heißen in diesem alter nicht umsonst "Säuglinge"! also bitte gina....keinen brei! und saft schon gar nicht! physiotherapie kann echt helfen....zumindest kann der therapeut mögliche ursachen feststellen, oder ausschließen! denk an euch!
Mattis_Mama
Mattis_Mama | 18.09.2008
11 Antwort
hi
ich würde es auch mal mit einem Pysiotherapeuten versuchen. Die haben oft noch andere Ideen. Der kleine von meiner Freundin hat auch immer nach ein paar Happen Essen angefangen zu weinen , bei ihm war der Magen verrutscht. Mit einer bestimmten Massage konnte sie es selber wieder richten. Viel Glück
pilu
pilu | 17.09.2008
10 Antwort
osteopathen
hi versuch es mal mit nem osteopathen, da waren wir mit unsern kleinen auch und der hat uns prima geholfen.lieben gruß jenny
jenny986
jenny986 | 17.09.2008
9 Antwort
hallo
vieleicht, schreit sie ja, weil sie es nicht mehr will. mein kleiner hat sich änlich benommen, nur ich habe mir keinen kopf gemacht, sondern ihm eifach brei angeboten und normalen *baby*saft. apfel bananne und so. manche kinder wollen einfach frühzeitig etwas anderes außer muttermilch. ich hätte gerne auch noch länger gestillt. aber denk daran das sie in dem alter vieleicht 2 oder 3 ganz kleine löffel essen nicht mehr. aber daführ halt öfter. gefährlich ist das nicht, wenn sie es will, gib es ihr. denk daran, das sich ihre verdauung umstellt, und das es dann sehr stinken kann, und auch mal dünner sein kann mach dir da keine sorgen. versuch es einfach. viel erfolg
Phine-Sascha
Phine-Sascha | 17.09.2008
8 Antwort
...
ich würdeauch sagen warte bis sie mal richtig hunger hat dann wird sie auch die flasche nehmen.ich habe rausgefunden das meine alle drei stunden was brauch gebe ich ihr früher was verweigert sie das auch.also warte ich lieber etwas länger
selina2008
selina2008 | 17.09.2008
7 Antwort
huhu
sowas hatte meine motte auch... meine hebamme hat mir dann son komisches Fenchel-Kümmel-Öl aus der apotheke empfohlen... das reibt man im Uhrzegersinn auf den Bauch Das Öl kannst du gegebenen falls die genaue Beschreibung des Öles ist "Fenchel-Kümmel-Öl für Kinder" Ich hoffe deiner kleinen geht es bald wieder besser... LG Claudia
Alessya
Alessya | 17.09.2008
6 Antwort
ich hab schon alles versucht
meine KÄ weiß nicht warum, die KÄ im krankenhaus konnten mir auch nicht weiter helfen., und die hebamme weiß auch keinen rat. ich bin einfach nur noch verzweifelt. sie nimmt ja auch die flasch nicht richtig.
gini86
gini86 | 17.09.2008
5 Antwort
...
meine hat ne zeit lang auch nix angewnommen da hat es erstens an dem milchpulver gelegen das schmeckte ihr nicht dann hat sie die sauger der nuckelflaschen nicht akzeptiert.hab viele verschiedene ausprobiert bis wir jetzt endlich den passenden gefunden haben.viele tricks zum flasche halten hat mir auch meine hebamme gezeigt.wär ich auch nie drauf gekommen das es da tricks gibt.und wenn meine mal bauchweh oder blähungen hat gebe ich ein paar tropfen ESPUMISAN mit in die milchbekommst bei deinem KA oder in der Apotheke.da allerdings so um die 8Euro
selina2008
selina2008 | 17.09.2008
4 Antwort
lass dir doch mal
vom KA nen Üschein zur pysiotherapeutin mit bobathausbildung geben. die machen dann ne massage im gesicht die du zuhause ganz leicht nachmachen kannst bei unserm hats geholfen er hat nach kurzer zeit wieder richtig getrunken
schullesfamily
schullesfamily | 17.09.2008
3 Antwort
hi
tu sie nicht immer gleich anlegen wenn sie wenig trinkt warte dann aufjedenfall 3-4 stunden wenn du sie immer und immer wieder anlegst kommt sie völligst raus und bekommt nie richtigen hunger....
dani253
dani253 | 17.09.2008
2 Antwort
trinkverhalten
Was sagt den deine Hebamme dazu hast du mit ihr mal darüber gesrochen vieleicht mag sie die Mutter´milch nicht sprech doch auch mal mit deinem Kinderarzt
bommert7
bommert7 | 17.09.2008
1 Antwort
Um Gottes willen - mit Schmerzmitteln erreichst Du das Gegenteil
Wende Dich an Deine Hebamme bzw. an ein Stillcafe LG www.stillclub.org ...eine sehr gute Adresse bei Stillproblemen
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen