Was mache ich, wenn meine Tochter nichts außer Milch trinken möchte?

katinchen24
katinchen24
16.09.2008 | 3 Antworten
Meine Tochter ist jetzt 6 Monate alt und ich habe jetzt mit der Beikost angefangen. Die Möhren ißt sie auch ganz gut.
Aber sie möchte nichts außer ihrer Milch trinken. Ich habe es schon mit Babywasser, Kamillentee, Baby-Fenchel-Tee, Apfelschorle von Hipp und roten Saft von Hipp versucht. Sie läßt alles wieder aus dem Mund laufen und stößt die Flasche dann weg.
Habt Ihr Vorschläge, was ich noch machen kann oder muss ich ihr die Getränke einfach immer wieder anbieten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Ich habe
die Milch mit Tee gemischt, damit sie sich an den Geschmack gewöhnt. Es ist aber normal, weil bis jetzt kannte sie ja nichts, außer ihrer Milch! Bei mir hat es mit dem Mischen relativ schnell geklappt!!!
Chica78
Chica78 | 16.09.2008
2 Antwort
...
wenn sie genug milch trinkt muss sie noch nichts anderes mögen. das will sie dann irgendwann von ganz alleine. warte einfach ab. lg
SusiTwins
SusiTwins | 16.09.2008
1 Antwort
Hallo,
ist oft so. Am Anfang ist es nicht so schlimm, da sie genügend Flüssigkeit durch die Milch erhält. Ich würde einfach konsequent immer wieder was anbieten. Allerdings würde ich bei einem Getränk bleiben. Oft mögen Babys nicht immer einen neuen Geschmack. Mein Kleiner wollte das Wasser übrigens auch immer warm haben. VG
Superchica
Superchica | 16.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie viel milch trinken eure kids am tag?
03.02.2012 | 21 Antworten
kind mag nur milch trinken
26.04.2011 | 10 Antworten
Darf ein Baby fettarme Milch trinken?
04.03.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading