hi

junge-mami18
junge-mami18
12.09.2008 | 18 Antworten
hi meine mom sagt ich darf ..
hi wollte mal fragen den auf dem karotten brei steh ab 4 monaten
mein kleiner ist jetzt 3 monate alt und meine mom meinte ich kann schon einen löffel von dem karottenbrei in seine milch machen und nächste woche dann anfangen ihm so zu geben zum essen bei mir hat sie es such gemacht und ich bin auch gesund
was meihnt ihr darüber
Lg Sandra
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
hi
er ist eine komplette flasche also 300 ml und hat immer noch hunger!!!
junge-mami18
junge-mami18 | 12.09.2008
17 Antwort
warum denn???
wiso willst du denn schon karottenbrei geben??? es ist doch noch überhaupt nicht nötig so früh zuzufüttern. dein Zwerg ist doch noch ein Säugling.und da wird halt nur Milch getrunken. hab meine erst mit 6 monaten zugefüttert und dann langsam abgestillt, hab sehr gute erfahrungen damit gemacht. Auf den Gläschen steht meiner Meinung nach, das man mit 4 monaten zufüttern kann, weil die ja auch ihr Produkt verkaufen wollen
louni
louni | 12.09.2008
16 Antwort
warum willst du denn
anfangen? hast du das gefühl das dein baby nich richtig satt wird? ich bin der meinung das man anfangen soll wenn die milch nimmer reicht. das mit ab dem 4 monat is nur ein richtwert. nur wenn dein baby die milch noch reicht dann brauchst du doch noch nich zu füttern... früher hat man das so gemacht, mit der karotte in die flasche... das bracuh man nich. wenn du beginnen möchtest dann gib ihm wenn er hunger hat 1-3 löffel früh-karotte und danach die milch. wenn ers mit dem löffel nich gleich schnallt is nich schlimm, irgendwann merkt er was du willst. und nach ca einer woche kannste dann ein neues gläschen geben, zb pastinake mit kartoffel oder möhre mit kartoffel....und dann kannste mit anderen sachen wieder nach ner woche anfangen. ich würde übrigens alle 2-3 tage ein bis zwei löffel mehr geben wenn es gut klappt. aber es dauert trotzdem lang bis die kleinen eion ganzes glas essen und die flasche ersetz is! lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 12.09.2008
15 Antwort
hi
also in dem Alter hat mein Sohn schon da und da mal ein kommplettes Gläschen gegessen kurz vor dem 4 hatt er schon 2 Gläser gegessen am Tag und fang ruhig mit dem Löffel in der Flasche an und versuch ab und an ihm das mal vom Löffel zu geben dann siehst du ob er es möchte und mag lg
valla
valla | 12.09.2008
14 Antwort
möhren
also ich habe meiner auch mit 4 monaten schon gegeben und mit 6 monaten hat sie schon extra aus italien importierte babynudeln gegessen und meine ist kern gesund. gib ihr in mini portionen ruhig schon was beikost...so kommts auf den geschmack...
coccinella
coccinella | 12.09.2008
13 Antwort
Ich würds nicht tun
Also, ohne deiner Mama zu nahe treten zu wollen, ich würde noch warten. Ich hab mit Brei erst angefangen als Juliana schon 6 Monate alt war und das hat ihr total gereicht. Geh am besten nach Gefühl. Hast du das Gefühl dein Kleiner wird nicht mehr satt, dann fütter zu, ansonsten würd ich an deiner Stelle noch warten. Der Babydarm ist so empfindlich, der braucht Zeit um eine gesunde Darmflora aufzubauen. Bye Marion
Kanji
Kanji | 12.09.2008
12 Antwort
Nur weil
es Dir nicht geschadet hat, heißt das noch lange nicht, dass es für Deinen Kleinen gut ist! Mit Beikost sollte man mit 6 Monaten.
MartinaR
MartinaR | 12.09.2008
11 Antwort
wart lieber noch ein bisschen...
der verdauunsgstrakt kann das noch nicht richtig verarbeiten und man sollte generell vor dem 6. monat zwecks allergienrisiko nicht zufüttern..ausserdem ist es zu beginn ne furchtbare kleckerei..also noch ein bisschen die brust oder flasche und irgendwann mal später zufüttern. lg
ramona_e
ramona_e | 12.09.2008
10 Antwort
Auf den Gläschen steht doch nich umsonst: Nach dem 4. Monat.
Also normalerweise erst ab der 17. Woche. Also auf keinen Fall schon mit 3 Monaten.
LiselsMama
LiselsMama | 12.09.2008
9 Antwort
Karotten
Ich habe meiner kleinen den auch schon mit 3 Monaten gegeben, da ich aber gestillt habe, habe ich den mit Muttermilch und Zwieback gemischt, ich habe den schon mit 10 Wochen in diePulla bekommen, hat meine Mutter erzählt, denn früher gab es den ab 4 Wochen... Nur ein Tipp, fang langsam an, immer nur ein Löffel, wenn er das verträgt, dann kannst du ihm das auch so füttern, aber meine kleine mochte das garnicht, habe dann selber möhren gekocht und die mit Kartoffeln zerstampf! Ach so, pass auf mirt den klamotten, die Flecken gehen nicht mehr raus!!!
_Nina19
_Nina19 | 12.09.2008
8 Antwort
das thema
ist ein paar fragen dadrunter schon. ich habe es nicht vorher gemacht, der kleine darm deines kindes ist noch nicht auf sowas eingestellt und muss langsam drauf eingestellt werden. sonst hast du vielleicht bald das problem, dass dein baby bauchweh bekommt. entscheiden musst du das aber selbst
anikaklein
anikaklein | 12.09.2008
7 Antwort
hi
das habe ich auch gemacht die karotten in die flasche erst 1 dann2 usw lg manu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2008
6 Antwort
Hat er denn schon Anzeichen?
Will er denn überhaupt schon Brei? An und für sich sollte man schon bis nach dem 4. Monat warten, sprich mit 5 Monaten erst beginnen. Die WHO meint überhaupt sollte man erst nach 6 Monaten mit Beikost beginnen. Und das mit den Karotten in der Milch ist heute nicht mehr nötig, machte man früher weil die Milch nicht so gut war wie heute, wegen Vitamine und so halt. Ich würd noch warten falls dein kleiner noch keine Anzeichen hat. Ich selber hab schon vorher begonnen weil meine Motte ihr Fläschchen nicht mehr wollte. Hat einfach nicht mehr getrunken, hab mit da aber mit meiner Kinderärztin abgesprochen. glg Karin
nicimum
nicimum | 12.09.2008
5 Antwort
ja
habe auch bei jeder mahlzeit nen löffel karotte mit rein und richtig zu gefüttert erst mit 5 monaten weil er es net wollte musst halt schauen wie dein kind mitmacht lg liz
liz20
liz20 | 12.09.2008
4 Antwort
das muss nich in die Milch
ich habe gestillt und irgentwann hat sie ein paar löffel brei bekommen und danach milch! bis sie eben nur noch brei und tee wollte! kannste auch schon eher geben wenn er nicht satt wird! ansonsten würde ich noch warten
mamacool
mamacool | 12.09.2008
3 Antwort
NEIN!
Beikost erst ab dem 6. Monat.
Wichtelchen
Wichtelchen | 12.09.2008
2 Antwort
hey
ja kannst machen schadet dem oder der kleinen nicht hauptsache du "dosierst" sie langsam
shaheena08
shaheena08 | 12.09.2008
1 Antwort
man sagt immer
das man Beikost nicht vor dem 6. Monat geben sollte, wegen dem Allergierisiko. Entscheiden muss es letztendlich aber jeder für sich! Ich habe es erst nach 6 Monaten angefangen.
Chica78
Chica78 | 12.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich steh gerade voll auf em Schlauch
11.07.2012 | 6 Antworten
würgen bei Karottenbrei
17.06.2011 | 7 Antworten
Ausschlag durch Früh-Karotten
05.05.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen