zufüttern

bärchen1503
bärchen1503
08.09.2008 | 6 Antworten
wünsche einen schönen abend!

habe eine frage .. wie habt ihr das mit dem zufüttern gehandhabt? mein kleiner ist jetzt 4 monate und er hat mittags immer ein paar löffel baby früh karotten> von alete bekommen.

wie war das bei euch? habt ihr gläschen verfüttert, oder selbst gekocht> falls selbst gekocht, wie habt ihr das mit möglichst geringem aufwand begonnen.

und die mit den gläschen> wie habt ihr weitergemacht?

lg lisi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Mörchen?
Ja, ich hab's auch versucht mit dem selber Kochen, nur mit Möhren ist das echt schwierig die sind sehr hart und wenn man sie zu lange Kocht sind alle Vitamine raus! Mit anderen Sachen geht das besser. Ich hab dann doch lieber mit Gläschen weiter gemacht. Die Möhren in diesen Gläschen sind Besonders süß. Die Gläßchen sind darauf kontrolliert. 100% Bio Mann muß nur etwas Öl zufügen wenn noch nicht im Glas! Fettlösliche Vitamine. Wenn dein Kleiner so ein ganzes kleines Gläschen Möhre schaft, jeden Mittag ca. 2 Wochen lang, geht es mit Katoffel/ Möhre weiter bis er das Gläschen auch ganz Schaft dann kann man die Flaschennahrung/ MM langsam weglassen. Bei Verstopfung auf Pastinake umstellen und Wichtig!!! Viel Flüssigkeit zu den Mahlzeiten reichen dan kann man langsam nach und nach anderes Gemüse reichen und dann auch selber kochen.
Macetwo
Macetwo | 08.09.2008
5 Antwort
zu levin 2008
im fernsehen wird viel gesprochen, bist du dabei wenn die die zutaten für die glaskost zusammenkochen. also ich bin nicht deiner meinung, zumahl das auch richtig teuer wird mit der zeit, das kann man machen für unterwegs oder wenn es schnell gehen soll. es gibt bestimmt einige die nicht deiner meinung sind.
hönig
hönig | 08.09.2008
4 Antwort
selber kochen ist kein richtiger aufwand
man nimmt 2 stücke gemüse 1 stück kartoffeln, dünstet das in wenig wasser, anschliessend pürrieren mit etwas von der brühe . und anschliessend 1 tl rapsöl, wenn man noch 1 tl orangensaft hinzufügt hat das kind zusätzlich vitamin c und so. ab und an sollte auch fleisch dazu gegeben werden, davon natürlich nicht so viel, und halt dann mit der menge pürrieren mit gläschen hatte ich auch angefangen, weil es sich am anfang noch nicht so lohnt selber zu kochen.hab dann halt eine woche nur gemüse gegeben , dann darauf die woche das selbe mit kartoffeln, dann wieder ne woche später gemüse-kartoffel-fleischbreials alles super klappte hab ich immer mal wieder was anderes ausprobiert.. man sollte 3 mal die woche mit fleisch füttern und 4 mal ohne
pepels84
pepels84 | 08.09.2008
3 Antwort
hi
wenn es geht warte noch mit dem zufüttern, laut meinem kinderarzt ergab eine neue studie, das es vollommen ausreicht erst ab ende 5 bzw. anfang 6 monat zuzufüttern. habe es auch so gemacht, meine kleine bekam auch zunächst frühkarotten aber diese führten zu verstopfungen und wir sind auf pastinaken umgestiegen, meist schaffen sie am anfang nur paar löffelchen also behutsam an die sache ran gehen ;o) unsere maus schaffte erst nach wochen ein ganzes glas 125g von hipp da die produkte so super sind und auch bio, lass ich es mit dem selber kochen noch sein, kommt finaziell fast gleich und man hat weniger arbeit ;o) danach bin ich auf pastinake mit kartoffeln und bio pute umgestiegen nach ca. 3 wochen klappte auch gut, so ein glas hält ja zwei tage. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2008
2 Antwort
hallo
ich finde selber kochen ist immer noch am besten, du weißt was du an zutaten hast, es schmeckt besser u. es ist auch für die menge gesehen viel mehr, da hast du mehrere mahlzeiten, für das geld für ein glas nur eine. du kannst anfangen mit kartoffeln, dannjedes mal eine zutat mehr, du merkst es an deinen kind ob es schmeckt und ob auch alles verträgt fang ganz langsam an.
hönig
hönig | 08.09.2008
1 Antwort
selber machen
ist nicht gut fürs kind kam letztens doch was im Fernsehen also die Gläschen sind geprüft und sind für Kinder gut selber machen ist nicht so toll weil bei uns viel gespritzt wird ja also ich würde bei Gläschen bleiben wenn du deinem kleinen gut tuhen willst...also ich wollte meinem auch selber kochen nun seit der Reportage nicht mehr ihrgend was ist da drin was im Gläschen ecgt nicht drin ist .........weil babynahrung strängstens kontrolliert wird....lg
Levin2008
Levin2008 | 08.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welche Pre Nahrung zum zufüttern?
08.01.2010 | 19 Antworten
wann muss ich anfangen zuzufüttern?
08.09.2009 | 3 Antworten
zufüttern bei 14 Wochen altes baby?
10.08.2009 | 5 Antworten
Zufüttern zum Stillen? =
30.04.2009 | 5 Antworten
wie zufüttern bei Frühchen?
19.03.2009 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading