Hilfe, mein Kind nimmt die Flasche nicht

IsabellaF
IsabellaF
06.09.2008 | 15 Antworten
hallo mams, habe ein problem, stille zur zeit noch voll, aber es wird immer weniger, und isabella wird nicht mehr richtig satt, glaube ich, denn sie hat früher wieder hunger wie sonst. habe jetzt schon aptamil und hipp ausprobiert, aber sie will einfach dieses zeug nicht trinken. was kann ich machen? sie muss doch was anderes trinken, wenn meine mamamilch nicht mehr reicht. habt ihr ne idee, die uns weiterhilft? wäre echt dankbar dafür. habe schon überlegt, mit breichen anzufangen, und somit wenigstens eine mahlzeit zu ersetzen, aber was mach ich, wenn sie das auch nicht will?
sie ist jetzt 4 1/2 Monate alt.

vielen dank schonmal im voraus.
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Bis Januar ist doch noch Zeit!
Warte, bis sie 6 Monate ist und fang dann mit einem Gemüsebrei am Mittag an. Überlege Dir, welche Mahlzeiten Du ersetzen mußt, damit es zu Deinen Arbeitszeiten paßt. Gerade, wenn Du die Kleine zeitweise weggibst, wird sie das Stillen in der Zeit, in der Du dann da bist geniesen. Laß Deiner Kleinen die Zeit! Mit 6 Monaten ist sie dann auch eher bereit für Brei und Ihr habt beide weniger Streß damit.
MartinaR
MartinaR | 06.09.2008
14 Antwort
Geduld
Mein Kleiner war 3 1/2 als ich mit zufüttern anfangen mußte. Bei mir wurde es auch immer weniger. Am Anfang wollte er garnicht die Flasche, ich habe immer bevor ich stille mit der Flasche probiert, bis er sie genommen hat. Das hat ca. 1 Woche gedauert, aber dann ging es ohne Probleme. Ich ahtte auch mit Hipp angefangen, aber dann umgestellt auf Bebivita
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008
13 Antwort
problem
das problem ist, dass ich langsam mit dem abstillen auch anfangen muss, weil ich ab januar wieder zwei tage die woche arbeiten gehe. und ich wollte nicht kurz davor aufhören, denn das ist ja dann noch anstrengender für die maus. wenn ich eine mahlzeit durch brei ersetze, und den rest stille, reicht das vielleicht?! habe leider noch keine erfahrung, ist doch mein erstes kind.....
IsabellaF
IsabellaF | 06.09.2008
12 Antwort
aber
isabella ist doch schon 4 1/2 monate. da kann man doch mit breichen anfangen so langsam.oder? bin jetzt ganz verwirrt. will ja nur nicht, dass sie hungert, weil meine milch nicht mehr reicht.
IsabellaF
IsabellaF | 06.09.2008
11 Antwort
Oh sorry,
dachte sie wäre 3 Monate alt, hab mich voll verhaspelt. Klar kannst du langsam anfangen. das gilt mir selbst.
dieBobs
dieBobs | 06.09.2008
10 Antwort
Ich tippe auch
auf Wachstumsschub. Leg sie öfter, dann gibts auch mehr Milch! Wenn Du nicht abstillen willst, dann lass das zufüttern, das schadet nur der Milchbildung. Brei ist noch zu früh, das sollte man erst mit 6 Monaten anfange, zumal in der Muttermilch alles drinne ist, was Deine Kleine braucht.
MartinaR
MartinaR | 06.09.2008
9 Antwort
Wenn du willst
das dein Kind Verdauungsprobleme, Durchfall und so Zeug bekommt fang damit an aber ich denke immer noch die werden schon wissen warum da Altersangaben drauf sind. Hast deinen Ka mal dazu gefragt?
dieBobs
dieBobs | 06.09.2008
8 Antwort
Achja
das mischen von mumilch und Flaschenmilch kann natürlich zu bauchschmerzen führen also am besten noch ein bisschen Fenchelteepulver mit rein das hat bei meiner Wunder gewirkt!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 06.09.2008
7 Antwort
...
danke, sie trinkt keinen tee oder wasser, aber ich stille von anfang an mit hütchen, weil sie meine brustwarze immer ausdgespuckt hat und die ersten 4-5 wochen hat sie die mamamilch aus der flasche bekommen, weil sie das mit dem an der brust saugen noch nicht geschafft hatte. öfter anlegen habe ich auch schon probiert und fencheltee trinken usw, aber es wird trotzdem weniger. eigentlich kann ich doch mit breichen anfangen, oder?
IsabellaF
IsabellaF | 06.09.2008
6 Antwort
Mit drei Monaten
Brei? Mädels warum meint ihr steht da drauf "NACH DEM VIERTEN MONAT"? Na weil da der Zeitpunkt ist wo man dem kleinen Verdauungssystem neue Aufgaben geben kann und wenn ein Ka dazu rät dann sollte man sich fragen ob er viel von seinem Job versteht. Biete ihr immer wieder das Fläschchen an. Nimmst du die Pre, denn die ist eher wie die Muttermilch und versuche mal Sauger zu nehmen die der Brustwarze ähnlich ist.
dieBobs
dieBobs | 06.09.2008
5 Antwort
Liegt es
an der Flaschenmilch oder direkt an der Flasche? Wenn es an der MIlch liegt dann pump am besten etwas von deiner MuMilch ab und misch dieses mit der Flaschennahrung ganz langsam 3/4 MuMilch 1/4 Flaschenmilch und wenn sie es trinkt dann immer mehr Flaschenmilch dazu irgendwann hast dann nur noch Flaschenmilch! Oder liegt es am Sauger? Dann musste mal nen anderen ausprobieren, es gibt solche Kirschsauger die sind der Brustwarze ähnlich finde ich! Aber du kannst auch mit Brei anfangen am besten mittags immer ein paar löffel und dann langsam steigern!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 06.09.2008
4 Antwort
hi
aber mit brei kannst du auch schon anfangen in dem alter
BabyBlue3
BabyBlue3 | 06.09.2008
3 Antwort
trinkt sie
denn generell aus der Flasche? Also Tee oder Wasser etc.? Damit kannst du ja anfangen. Stillmahlzeit kannst du auch durch Glässchen ersetzen! Aber langsam an die Flasche gewöhnen. Dein Baby ist nicht blöd, bei Mama gibts schließlich was besseres als angerührte Milch. Ich würde das langsam, aber konsequent umstellen. Meine Hebi sagte immer: wenn ein Kind RICHTIG Hunger hat, dann isst es auch. Viel Glück!!!
youngMAMA
youngMAMA | 06.09.2008
2 Antwort
kenn ich
musst mal verschiedene sauger probieren, und lass es den papa oder jemand anders machen sonst riecht sie die milch.... ich würde aber mit brei anfangen, mein ka hat gesagt man "übergeht" das fläschchen lieber, meine ist erst drei monate und isst fein brei.... viel glück
Giaina
Giaina | 06.09.2008
1 Antwort
Hat sie vielleicht
einen Schub und will deshalb öfter trinken? Das hatte Linus mit der Flasche auch schon. Wenn sie nicht will musst du wohl in den sauren Apfel beißen müssen und versuchen weiter zu stillen. Mir wurde dann immer gesagt ich solle öfter anlegen. Lg
dieBobs
dieBobs | 06.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kind an nächtliche flasche gewöhnt?
01.02.2012 | 27 Antworten
7tage altes baby nimmt rapiede ab
24.01.2012 | 22 Antworten
kind nimmt nicht zu
07.08.2011 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen