wer kennt sich mit abpumpen aus?

sonne85
sonne85
02.09.2008 | 9 Antworten
mein sohn wird von meiner muttermilch nicht satt will ihn jetztdeflasche geben und abpumpen.wie schnell geht die milch aus der brust raus? also wie lange dauert das? pfeeferminztee sollhemmend wirken oder? woran merke ich bei den kleinen wenn er das pulver nicht verträgt?an ausschlagoder spucken?
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
nicht abpumpen...
...dann glaubt dein körper, er müsste noch mehr milch produzieren. jedes mal wenn der milchspendereflex ausgelöst wird, denkt dein körper "aha, es wird gestillt, also muss milch produzieren". pumpen kannst du nur wenn der milchspendereflex ausgelöst wird deshalb NUR ausstreichen . besorg dir auch quark, wenn du rote stellen erkst und erhöhte temperatur bekommst, dann leg auf einem baumwollwacshlappen quark auf die schmerzende stelle. das heilt die brust und hemmt die milchbildung. die brutwarze solltest du aber aussparen, vom quarkumschlag wird sie sonst sehr trocken. aber hoffenltich wird es nicht zum milchstau kommen. wenn dein baby die nahrung nicht gut verträgt, merkst du es bestimmt schnell. kann auch verstopfung oder durchfall ein anzeichen sein. lg, mameha
mameha
mameha | 02.09.2008
8 Antwort
milch ausstreichen
stell dich unter die warme dusche und bieg deinen zeigefinger in u-from zusammen. so kannst du die pralle brust recht kräftig richtung brustwarze streichen. das warme wasser hilft damit der milchfluss in gange kommt. sobald die brust nicht mehr spannt, sollst du aufhören . es hilft auch wenn du einen engen bh tragst und viel auf dem bauch liegst. salbei und pfefferminztee helfen auch. und auch einige homöopatische globulis. hoffe das hilft ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 02.09.2008
7 Antwort
....
ich will die flasche geben und das die mm zurück geht so schnell wie möglich aber wenn meine brust hart sich anfühlt muss ich doch abpumpen oder?
sonne85
sonne85 | 02.09.2008
6 Antwort
...
ich habe bebivita
sonne85
sonne85 | 02.09.2008
5 Antwort
ein bisschen verwirrend sind deine fragen...
...willst du jetzt die milchmenge mit der pumpe steigern, oder mit pfefferminztee die milchproduktion zurückfahren und abstillen? abpumpen dauert in der regel so lange wie das stillen, und kommt etwas weniger milch, als wenn das baby selber trinkt . vielleicht wilst du zuerst probieren mit der pumpe ud mit häufigem anlegen die produktion steigern? dazu viel trinken , viel wasser uind auch milchtreibende sachen wie malzbier? ein versuch wäre es doch wert, oder? eines ist sicher: sobald du pulver dazu fütterst, geht die milchmenge rasch zurück. lg, mameha
mameha
mameha | 02.09.2008
4 Antwort
hallo,...
wenn du abstillen willst dann darfst du dein baby nicht mehr an die Brust lassen und auch nicht abpumpen die ersten 1 -2 tage kann es etwas spannen in der brust aber das geht dann schnell zurück. wenn du flaschennahrung gibst nimm immer ein HA1 nahrung das passt sich der muttermilch an am besten finde ich die von Alete.meine tochter hat sie auch genommen und hat dann nach ca 1 wochen flaschenmilch durchgeschlafen. sie ist jetzt 11 wochen und hat mit 6 wochen durchgeschlafen.hoffe konnte dir weiter helfen
sarahcelina
sarahcelina | 02.09.2008
3 Antwort
wie ausstreichen?
ich würdenur abpumpen wenn die brust sich vollanfühlt! pfeeferminz teesollauch wirken! naja spucken tut er immer
sonne85
sonne85 | 02.09.2008
2 Antwort
Über
abpumpen kann ich leider nix sagen da ich zum Glück stillen kann.Aber Pfefferminztee trinkt man nur wenn man nicht mehr stillen will.Er zieht die Gefäße zusammen.
saresiji
saresiji | 02.09.2008
1 Antwort
hi
aslo wenn du abpumst vermehrt dich deine menge n milch, du musst sie ausstreichen ich empfehle dir eher salbeitee der hat bei mir super geholfen und die milchproduktion ist rasend zurück gegangen, ja ich denke wenn er es ausspuckt oder quengelt dann mag er das nicht lg
feecheri
feecheri | 02.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ist abpumpen eigentlich ansträngend?
03.07.2012 | 20 Antworten
Abpumpen
04.05.2012 | 5 Antworten
Abpumpen für Zahnarzt
08.12.2011 | 10 Antworten
stillen nach abpumpen?
06.11.2011 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen