Milchfördernd

Schwester81
Schwester81
01.09.2008 | 15 Antworten
Ich hab da nochmal ne Frage:

Habt ihr Tipps was die Milchproduktion fördert? Mir geht nämlich ein wenig die Milch aus! :-(
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Wieso
meinst Du denn dass die Milch ausgeht? Wenn das Baby häufiger trinken will oder die Brust weich wird ist das ganz normal! Oder schreit das Kleine nach dem Trinken noch vor Hunger?
Schietbüddel
Schietbüddel | 01.09.2008
14 Antwort
hallo
so eine phase hatte ich auch bei mir haben stilltee und malzbier geholfen vorallem malzbier da schießt die milch nur so ein! wichtig ist vorallem auch das du viel trinkst! das war immer mein problem. also viel trinken ab und zu mal ein leckerers malzbier und viel anlegen! das hilft ganz bestimmt! @liselsmama diese stillsäfte sind absolut zum . nach diesem saft hat meiner einen mega roten po bekommen!!!! bis wir mit der hebamme rausgefunden hatten das es von dem saft kommt. die haben da nämlich ordentlich vitamin c reingehauen!!! nicht besonders verträglich für den armen babypopo!!!
kleene89
kleene89 | 01.09.2008
13 Antwort
Ach ja genau......
Da gibt´s noch Stillsaft von HIPP und ALETE.
LiselsMama
LiselsMama | 01.09.2008
12 Antwort
Milchfördernd.
Malzbier soll da helfen, is aber sehr Zuckerhaltig. Es gibt Stilltee von Alete und du solltest selber viel Wasser trinken. Am Besten 3 bis 5 Liter am Tag. Und dann gibt es noch Milchbildungsöl von Weleda, womit du deine Brust einreiben kannst. Ausserdem kannst du auch alle 2 stunden abpumpen oder alle 2 stunden anlegen. Da sollte auch mehr Milch einschiessen. Viel Glück.
LiselsMama
LiselsMama | 01.09.2008
11 Antwort
milch fördernd
alle arten von melone sind milchbildend, sonst viel anlegen, dann stellt sich die milch ein
flowerchild
flowerchild | 01.09.2008
10 Antwort
Qanja77777
Weil unsere Kleine noch im Krankenhaus liegt und ich abpumpe und ich da merke, dass die Milch weniger wird. Ich selber trinke zwischen 2, 5 und 3 Litern am Tag und dann trink ich Wasser oder Stilltee, der mir schon bald zu den Ohren raushängt!! Aber irgendwie wird es trotzdem weniger
Schwester81
Schwester81 | 01.09.2008
9 Antwort
milch
stilltee oder saft ansonsten anlegen so oft wie möglich u nötig. nicht stressen lassen
ellada
ellada | 01.09.2008
8 Antwort
Wärme
hilft bei mir gut. Häufiger Anlegen und solange trinken lassen, wie das Kind will .
MartinaR
MartinaR | 01.09.2008
7 Antwort
Malzbier
Ja das mit dem malzbier hat bei mir auch auch super geholfen. Aber trink da blos nicht all zu viel von denn das zeug hat ne menge kallorien. da geht man auseinander wie ein hefekloß. was noch super helfen soll ist traubensaft. und finger weg von salbei oder pfefferminz.
sausebrine
sausebrine | 01.09.2008
6 Antwort
Stilltee
und alles meiden, was entwässernd wirkt, das hemmt die Milchproduktion. Entwässernd sind z.B. Pfefferminztee, Spargel, Ananas.
humstibumsti
humstibumsti | 01.09.2008
5 Antwort
tip
stilltee
mami96980108
mami96980108 | 01.09.2008
4 Antwort
Hi
Selber viel trinken und das Baby öfters anlegen und in jedem Fall stress vermeiden.Malzbier soll auch helfen! Lg
Mutter2008
Mutter2008 | 01.09.2008
3 Antwort
Wie kommst du drauf das die Milch ausgeht ?
Hat sich das Trinkverhalten verändert ? Trinkst du selbst genug ?
Anja77777
Anja77777 | 01.09.2008
2 Antwort
tip
malzbier trinken oder stilltee lg tine
tinchen5
tinchen5 | 01.09.2008
1 Antwort
Milchproduktion
Hallo, eine Freundin von mir, hatte einen Tee aus Drogeriemarkt, der hat bei ihr super geholfen. Lg, silvia
jungemami0309
jungemami0309 | 01.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Milchfördernde Mittelchen
18.09.2009 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen